DAX-0,72 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-1,15 %

Forum betreibt Zensur, ariva löscht Meinungen! - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.747.790 von jambam1 am 13.05.18 07:43:08Jetzt ist katjuscha auch noch gesperrt bis zum 17.5. :cool:

unfassbar.

Ariva macht sich selbst kaputt.

Scansoft hat sich bei Ariva nicht mehr zu Wort gemeldet. Bin gespannt, wo er auftaucht, hoffentlich bei WO.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.747.523 von gate4share am 12.05.18 23:39:23Ariva ist für mich gestorben.

Ich nutze es nur noch punktuell, um von 4-5 Leuten zu lesen, was sie grad machen.

... und zwar mit adblocker :p
Es gibt keinen Sinn und Zweck für vieles handeln der leute bei ariva.

Extrem unverständlich ist, dass wohl führende Kreise von ariva das gut heissen, zumindest aber so ständig gewähren lassen-
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.121.818 von gate4share am 26.02.18 15:27:05Jetzt wurde sogar Scansoft von Ariva gesperrt. Scansoft hat bekanntlich Hypoport ausgegraben.

küstenbewoh. @ Moderatoren

seid ihr noch ganz dicht?
Da benutzt jemand eure Plattform, um täglich diversen Kram (ich Werte den Inhalt jetzt Mal nicht!) gegen die Investition in ein Unternehmen zu verbreiten und ihr sperrt hier Scansoft, wegen der Aussage, dass derjenige = Libuda nicht an dem Unternehmen beteiligt ist. Sorry, aber so dämlich ist keiner!
Nochmals Entschuldigung, aber ihr wisst schon, dass ihr so auf dem Ast sägt auf dem ihr sitzt, wenn solche Entscheidungen getroffen werden!
Also @all Vatertag ist morgen und im Dienst immer schön nüchtern bleiben....
Curacanne, die hast schon recht, warum sollte man da noch mitmachen, wo man ständig , auch ohne nachvollziehbaren Grund gelöscht wird, und jetzt bin ich ja dauerhaft gesperrt.
Also es gibt von ariva eine offizielle Liste mit Regeln bzw. Regelverstössen auf die auch immer bei Löschungen hin verlinkt wird. Aber fast nie gibt es einen Regelverstoss der da aufgeführt ist, gegen den Man verstossen hat.
Habe jetzt eben bei facebook auf der Ariva Seite geschrieben, dass man zensiert und ein Meinungsverbot betreibt. Und ein Ariva-Mensch, sagt dann auch noch, dass mein Beitrag eindeutig gegen die Regelnverstossen hätte. Der lügt einfach nur........hier kann man den Beitrag lesen, gegen welche Regeln könnte da was verstossen?

Wohl auch wenn man schreibt "ich bin der Meinung".........kann es trotzdem ein Regelverstoss ein, aber der liegt hier eben nicht vor.
Andre Meinungen höre ich gern, besonders wenn ich diese nachvollziehen kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.121.059 von gate4share am 26.02.18 14:16:46ist nicht regelverstoß alles, was gegen die herrschende Politik ist?
Mit Frageform macht man sich weniger angreifbar
iü was hält Dich bei ariva? ich würde mich da nicht lange rumärgern , sondern eben ein anderes Forum suchen.und wenn Dir user nicht passen ,mkann man sie herrlich ausblenden:D
Ich wurde nun dauerhaft bei Ariva gesperrt. Der GRund soll das obige Posting sein, Auch mit viel Fantasie fällt mir da kein möglicher Regelverstoss ein.

Also darf man nicht meinen, dass Leute die zu unrecht Asyl beantragen, nicht genauso viel Geld bekommen wie Deutsche die jahrelang gearbeitet haben?
Es geht, das wird ganz klar deutlich um die leute die unberechtigt einen Asylantrag stellen, weil sie keinen Asylgrund haben.

Nun gut, es kann auch sein, dass dieses nun ein Vorwand war, weil ich gerade gestern und heute Beiträge geschrieben habe, dass ariva grundsätzlich selber entscheiden darf wen man schreiben lässt und wen und was man löscht. Ich schrieb, dass ariva so handeln darf , es aber Zensur ist und zutiefst undemokratisch etc.
Überlege ob ich noch irgendwo oder irgendwie was machen sollte, oder es so hinnehmen sollte? Eigentlich bin ich so böse nicht, weil ich wohl doch noch ein gewisses Suchtpotential habe und doch oft viel zu lange da verbringen. Kann aber häufiger mehrere Wochen da weg bleiben.

Mich würde es aber sehr freuen, wenn jemand da einen Regelverstoss entdeckt und mir das erklären könnte.
Ich wurde nun dauerhaft bei Ariva gesperrt. Der GRund soll das obige Posting sein, Auch mit viel Fantasie fällt mir da kein möglicher Regelverstoss ein.

Also darf man nicht meinen, dass Leute die zu unrecht Asyl beantragen, nicht genauso viel Geld bekommen wie Deutsche die jahrelang gearbeitet haben?
Es geht, das wird ganz klar deutlich um die leute die unberechtigt einen Asylantrag stellen, weil sie keinen Asylgrund haben.

Nun gut, es kann auch sein, dass dieses nun ein Vorwand war, weil ich gerade gestern und heute Beiträge geschrieben habe, dass ariva grundsätzlich selber entscheiden darf wen man schreiben lässt und wen und was man löscht. Ich schrieb, dass ariva so handeln darf , es aber Zensur ist und zutiefst undemokratisch etc.
Überlege ob ich noch irgendwo oder irgendwie was machen sollte, oder es so hinnehmen sollte? Eigentlich bin ich so böse nicht, weil ich wohl doch noch ein gewisses Suchtpotential habe und doch oft viel zu lange da verbringen. Kann aber häufiger mehrere Wochen da weg bleiben.

Mich würde es aber sehr freuen, wenn jemand da einen Regelverstoss entdeckt und mir das erklären könnte.
Es ist korrekt, dass auch die Rentnerin eine 26.02.18 11:31
Kürzung der Grundversorgung, die ja eine soziale Leistung ist, erfährt, wenn sie Nebeneinkünfte hat. Hier kann sie auch noch zusätzlich 30 Euro behalten.

Das ist korrekt.

Was nicht korrekt ist, mener Menung nach, dass Deutschland allen, die hier ankommen aus dem Ausland, die teilweise nur den Gund haben, hier schon auf Deutsche Kosten zu leben, ihnen genauso viel zahlt und diese insgesamt mehr kosten. Und gleichzeitig haben wir andere Deutsche Bürger, die viele Jahre gearbeitet haben und eine zu niedrige Rente bekommen.

Ich meine, da müsste sich jeder der in Deutschland jahrelang gearbeitet hat, besser stehen als ein junger oder alter mann oder eine Frau , aus dem Ausland, die keinen Asylanspruch haben.

Es ist doch inzwischen so, dass die Leute hier gehätschelt werden , kriminell sein können, schon durch die Lüge bei Ankunft als sie Asylantrag stellten und es passiert nichts. Gleichzeititg werden Deutschen für jeden Pups bestraft.

Es ist die Zeit, dass der Deutsche Bürger der zweiten Klasse angehört und die Ausländer, die nach Deutschland gekommen sind, auch ohne Berechtigung , hier hochgelobt werden, wohl weil sie nicht arbeiten ,oder wie?
Hier gab es doch einige Aussagen, so ähnlich wie "lasst sie doch alleine spielen"........also man sollte da bei ariva gar nichts mehr schreiben, bis die Moderatoren, auch nichts mehr löschen könnte, bzw. schnell einsehen, dass nichts geschrieben würde, bw. zumindest weniger.
In der Tat sind ja einige Leute gesperrt worden und einige haben sich , auch hier , stark beschwert. Fakt ist aber auch, dass die Anzahl der Posting im November 2017 um über 45,000 Höher war als im November 2016. Also es ist nicht weniger geworden, sondern sogar gestiegen. Nun sind bei ariva die Postinganzahl nicht ganz so aussagekröftig wie man allgemein annimmtt, aber das sagt sschon was auf. Bei Ariva gibt es 2 oder 3 oer evtl auch inzwischen 4 REjardstreats und auch Wortketten. Der einzige Sinn ist da wohl nur möglichst viele Postings zu erreic<hn. Soweit ich es bei Wortketten verstandden haben ,muss das nächste Wort auf das vorder eingehen. SO der Sinn ist, wenn der eine erst Seefahrt schreibt und der folgende dann Testament und Tatverdacht etc. etc ist mir auch unklar. selber habe ich da nie mitgemacht. Aber hier gibt es eben viele Postings die einzelnen auch weit über 1000 Poistings am Tag ermöglichen.

Das aber wirkllich die Anzahl der postings, und damit das Interesse an ariva gestiegen ist, und nciht wie wir dachten sinken würde, ist nicht schön und hätte ich nicht erwartet und schon gar nicht in deisem Masse, dass es soviel besser wird.

Es kann nicht sein, dass eine Zensur dazu führt, dass Foren beliebter werden!
Vielleicht gibt es wieder einige, die von Ariva zu Unrecht gelöscht und gesperrt wurden, deshalb möchte ich mal wieder etwas schreiben.

Es ist ja woh auch schon das neue Gesetz gültig. ;aMeinungsverbotgesetz kann man das nur nennen.

Also wenn dann ein Forum etwas stehen lässt, was evtl später ein Gericht als verboten beurteilt muss es einige Mio Strafe zahlen. OFt sind solche Forum auch nur Privat und ehrenamtlich betrieben , selber 1,000 Eirro Strafe wäre nicht möglih. So löschen dann in der Regel Foren alles was beanstandet wird, damit man gar nicht in die Verlegenheit kommt, dass jemand sagen könnte, man habe nciht gelöscht.
Das ist zutiefst undemokratisch, und sowas hätte sich niemals in der Bundesrepublik Deutschland gehört.

Doch die bisherige Meinungsverbieteei bei ariva war was ganz anderes. Da wurden die Aussgen gelöscht, die einzelnen Studentinnen, die im Nebenverdienst das bestimmten, nicht gefallen haben. Fast nie wieder irgendwelche Gesetz oder Bestimmungen missachtet, es geht einfach darum ob es Studenten gefällt und ob sie der Meinung seien.

So wurden mir Posting gelösht, weil ich das Wort Migranten (und nicht stattdessen FLüchtlinge sagte) oder ganz normale Sätze, sogar homophob sollte ich sei, wobei ich in dem Posting genau das Gegenteil, eben Gleichberechtigung . für Schwule geforder habe.
In der Regel, kann sich jeder mal irren, aber hier nützt es nichts, darauf hin zu weien, man antwortet einfach nciht. Also nicht nur dass diese Sogenannten Moderatoren, Teilzeitstudentinnen, Meinungsverbote erteilen, sie sind auch noch dumm, weil sie normale Sachverhalte nicht verstehe.n.


Es bleibt nur das Forum ariva zu verlassen und ganz darauf zu verzichten!
Nun wurde ich, ohnen einen Verstoss gegen die ariva Regeln, ein paar Mal gelöscht und zwei mal je 30 Tage dumms 60 Zshr gesperrt.
Habe daraufhin die ariva Redaktion angeschrieben und gesagt, dass nicht ein Regelverstoss vorlag, doch es kam keine Antwort. Bei einer vorherigen Ansprache der Redaktion wurde dann meine Mitteilung an diese sogenannten "Moderation" weiter geleitet. Das wirkt bestimmt nichts nützen, wo diese ja schon nun wirklich fast jeden Widerspruch ablehnen.

Damit werde ich nun wohl endlich für immer mich von ariva verabschieden...........

Aber ich dann doch immer wieder die Neigung nun mal allen zu sagen, was sie für einen Mist machen.......es hat aber keinen Sinn.
Noch mal ein Beispiel der Dummheit dieser "Teilzeitstudenten".

Hatte in einem neuen thread die Frage gestellt, warum Dr. Merkel soviele Afrikaner hier herein holben möchte, soviele meist moslamische Farbige? Warum macht sie das?

Dann antworter einer, und meinte, dass einie Frauen Farbige gut finden. und vielleicht ist es ja bei Frau Merkel auch so.

Ein anderer meinte ,sie wären auch ein bestimmter Stelle gut bestückt und einige Frauen stünden darauf...

Dann sagte ich, dass sei ein Märchen, denn ich hätte schon mehrere Farbige gefragt und die sagten mir, dass Farbige genauso grosse Pennise im Schnitt haben wie Europäer und es auch viele Farbige geben würde, die klein bestückt seien. (das ist echt so)

Nun jetzt wurde alle 3 Posting gelöscht mit der Begtründung Obszänität und rassistische Diskrimienierung im Kontext.

Wie man auf so einen Quatsch kommen, ist vällig unverständlich. Es weder obszön noch diskrimierend, wenn man das Wort Penis und verwendet und sich allgemein darüber unterhält, dass eben die Grösse im Schnitt ist.
Hattte nun etwas geschrieben und als Beweiss auf einen Artikel der Bild-Zeitung verlinkt. Sicher keine so serilse Zeitung, aber warum eine Verlinkung dahin "unerwünscht" ist, erklärt sich nicht.

Ganz klar, man will den Inhalt da nicht haben und deshalb soll man es nicht schreiben- wie kennen nur das was wir sagen und lesen. Was uns nicht gefällt, lesen wir nciht, so gibt es das auch nicht.

Diese Zensur ist schlimmer als in vielen Diktaruren. Da kann man sich vorstellen, was gelöscht wird, hier kann von den Studenten jeden Tag eetas anderes "gewüncht " sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.269.244 von ivanbaerlin am 05.07.17 18:15:18"Die drei aktiven Mods bei Ariva (cg, ks, ly) sind Studentinnen, die das moderieren nebenbei für Geld machen."

Bist du dir sicher, daß sie dafür auch von Ariva bezahlt werden und nicht etwa von der Konkurrenz, mit dem Auftrag Ariva plattzumachen? Damit wäre die Sache doch verständlich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.372.475 von gate4share am 21.07.17 16:44:45Dann zeig doch denen die rote Karte und die Mädels können dort alleine mit sich spielen. Es muss ja keiner dort posten, dementsprechend gehen die Klickzahlen zurück und das Ding erledigt sich von selber
Also Hüsenmagnet hat eindeutig Unfug geschrieben. Was er da meinte, kann gundsätzlich stimmen ist hier aber eben nicht der Fall.

Also es wird von ariva, auch völlig zu urecht gelöscht und gesperrt. Nicht nur, dass man eben nicht gegen die von ariva selber gesetzen regeln verstossen hätte, sondern man hätte in keiner Hinsicht etwas falsches oder sonstwie Beanstandenwertes gepostet.

Nur eben weil einer der Forumuser dann einen Beitrag meldet und einer der Teilzeitstudeneon dann meint , warum weiss man nicht, "das könnte man löschen, wird gelöscht und der Schreiber mehrere Tage gesperrt.
,
Es hat Züge einer tolalietären Regierung und eben nicht einer Forum , auch wenn es privat organisiert ist. In der Tat ist es wohl so, durch weniger Nachfrage ariva wohl bald die Quittung bekommt.
Jedem steht doch frei dort zu schreiben !

Keine User-keine Beitraege nichts zu loeschen-PLEITE

So einfach geht es !

Tschuess Arivaderdci :laugh::laugh::kiss:

Ich schreibe dort nichts, keine Probleme
Hallo Hülsenmagnet,

freue mich sehr, dass die eine Opposition gegen mich hier einnimmst..So kannst du mir bitte sagen, wodurch eine Hetze von mir durchgeführt wurde? Allso durch welche Werte oder Sätze ist unberechtigte Kritik durch mich vorgeommen worden. Pöbeln tue ich grundsätzlich nicht.
ist mir auch schon öfter passsiert bei ariva, nur weil ich so sachen geschrieben habe das hedgefonds mit goldman zusammen arbeiten o.ä. als lufthansa z.b. unter 10 geprügelt wurde und meiner meinung nach ende letzten jahres zu eine kapitalerhöhung gedrängt werden sollte, bei eon hats z.b funktioniert, natürlich kann man sowas nicht beweisen aber wenn quasi tgl. neue verkaufsempfehlung wegen nix kommen....
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.217.462 von gate4share am 27.06.17 20:18:12Ist doch auch nichts neues und wurde doch auch schon in 2011 bemerkt.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1164390-11-20/ar…

"Die drei aktiven Mods bei Ariva (cg, ks, ly) sind Studentinnen, die das moderieren nebenbei für Geld machen."

Zwischenzeitlich sind andere hinzugekommen. Speziell "ST" scheint Ihr "links grün versieftes Denken"
in der Moderation voll auszuleben. Ist schon Krass was da abläuft. Reloaded DDR!


Zitat von gate4share: Neben hier wallstreet online ist ja v,ielen noch ariva bekannt, weil es dort gute Darstellungen zum Aktienmarkt gibt . Ariva ist wohl viel kleiner als Wallstreet online hat aber einen grossen Talkbereich wo über alles geredet wird. #

Seit einigen Monaten, gibt es dort eine Zensur, dass teilzeit beschäftigte Studenten das löschen sollen was ihnen nicht gefälllt. Es ist klar,dass Beleidigungen, Gesetzesverstösse und Aussagen zu löschen sind,aber dieses ariva löscht normale Aussagen die es in alle Medien ständig zu lesen gibt, oder die längst allgemein bekannt sind.

Einige User wurden schon grundsätzlich für immer gesperrt, viele wurden - unschuldig für 30 Tage oder weniger gesperrt. Es liegt da fast nie ein Regelverstoss vor, der Vorwurf lautet dann "verallgemeinernde Aussage" oder ähnliches.

Das es in unserem demokratischen Deutschland so eine Zensur gibt ist fast unvorstellbar, aber Fakt!
Warum geht es?

Das jeder seine Meinung sagen darf ! Und nicht etwa Aussagen die der herrschenden Politik nicht , gefalllen, nicht verboten werden.
Hetzte oder rasisstische Aussagen müssen immer gelöscht werden.

Aber was könne an den beiden Postings die ich hier einstellte, denn der Worwurf sein? Ausser vielleich "ich finde es nicht gut "

Es geht darum dass ariva keine Meinungen zulässt Zensur bereibt. Wallstreet online betreibt ja auch keine Zensur!
Herr Orban sollte für den Friedens-Nobelpreis nominiert werden...
Er schützt mit seiner Weitsicht die Kultur seines Landes und vor allen, muß er keine Attentate befürchten...
Also Daumen hoch für Herrn Orban
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.219.304 von Claptoni am 28.06.17 07:30:55smart und hart ?
wie geht das denn überein ?
Fakt ist
Hätten wir eine Obergrenze wie Ungarn(faktisch Null)
hätten wir keine Probleme und auch keine Ausgaben in Milliardenhöhe

Deutschland bräuchte auch einen harten Mann wie den smarten Orban
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.218.107 von gate4share am 27.06.17 21:36:57sorry, aber um was geht es jetzt ?

Um deine Moslemphobie und Hetze ?

Es ist so schön und einfach im Netz, dazu noch anonym zu hetzen, zu schimpfen oder zu pöbeln.
Wenn ihr dann mal Grenzen aufgezeigt bekommt heult ihr rum und nennt die Einforderung von Regeln Zensur.
Wenn man seinen persönlichen Frust so ausleben will, ist das legitim wenn der Hausherr
mal den Löschknopf drückt.

Oder dürfen Deine Gäste sich unangemessen benehmen ? Dürfen die Dein Haus mit Parolen besprühen, auf deinen Rasen k....en und Dein Parkettboden verunstalten, wohlmöglich noch dein Auto zerkratzen ?

Nein, mit Sicherheit nicht denn Du bist ja Deutschland.
Die Leistungsfähigkeit Deutschland sinkt drastisch Die Leistungsfähigkeit Deutschland sinkt drastisch 21.06.17 23:06
im Verlauf der Jahre immer stärker.

Rund 15 Milliarden Euro wurden als Kosten für die aktuellen Ankömmlinge (vul. Flüchtlinge) genannt. pro Jahr! Kosten der Vewaltung oder mehr Schulplätze für Kinder etc. sind da überhaupt nicht eingerechnet.

Es steht ausser Frage, dass da keine Fachkräfte kommen, sondern der Anteil an Analphabeten sehr gross ist und die meisten der Leute überhaupt keine (Berufs-)ausbildung haben. Somit wird der Zustrom der Anteil an kompetenten Fachkräften die eine Stütze für die Deutsche Wirtschaft sein könnten massiv senken. Es wird alles zurück gehen bis auf die Ausgaben von Leute die nicht arbeiten........
Das wird verdammt Zeit
Das wird auch verdammt Zeit, dass die hier
lebenden Moslems mal klar machen, dass diese Anschläge , die im Namen des Islams passieren nicht das sind was sie wollen! Es gibt durchaus Stimmen im Islam die das Morden von "nichtgläubigen"(Moslems) für richtig darstellen und diese Selbstmordattentäter als Martyrer rühmen.

Da hätten die Moslems die hier friedlich wohnen, schon längst klar machen sollen, dass dieser Terror nichts mit dem zu tun hat, was sie wollen und woran sie glauben!

Dieses ist eine Grundvoraussetzung eigentlich, dass diese Menschen zum Deutschen Volk gehören können, ich meine , überhaupt in Deutschland bleiben können.

__________________

Es geht hier um die Demostration Moslems gegen die Anschläge.
Dieses und das hier vorherige genannte Posting wurde von ari va gelöcht und zwei Beschwerden wurden abgewiesen. Da müsste klar werden , dass es blanke Zensur ist
Die Leistungsfähigkeit Deutschland sinkt drastisch Die Leistungsfähigkeit Deutschland sinkt drastisch 21.06.17 23:06
im Verlauf der Jahre immer stärker.

Rund 15 Milliarden Euro wurden als Kosten für die aktuellen Ankömmlinge (vul. Flüchtlinge) genannt. pro Jahr! Kosten der Vewaltung oder mehr Schulplätze für Kinder etc. sind da überhaupt nicht eingerechnet.

Es steht ausser Frage, dass da keine Fachkräfte kommen, sondern der Anteil an Analphabeten sehr gross ist und die meisten der Leute überhaupt keine (Berufs-)ausbildung haben. Somit wird der Zustrom der Anteil an kompetenten Fachkräften die eine Stütze für die Deutsche Wirtschaft sein könnten massiv senken. Es wird alles zurück gehen bis auf die Ausgaben von Leute die nicht arbeiten........


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben