DAX-0,02 % EUR/USD+0,34 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-0,43 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 17.07.2017 (Seite 10)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.340.219 von Napoletano1926 am 17.07.17 17:14:50
Zitat von Napoletano1926Winning so much you will get sick and tired uf winning :D


...verständlich dass wir uns immer mehr im Lande der crash Propheten bewegen.:confused:
Interessant wird sein ob bei den gut erwarteten Q-Zahlen, sell on good news, oder der Trump Effekt überhand haben wird :confused:
Fundamentales, Zahlen.
Wir hatten heute einen obermiesen Empire State Index. Interessiert keine Sau, da Yellen ja versprochen hat für immer Geld zu drucken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.340.186 von Francky57 am 17.07.17 17:09:46
Zitat von Francky57Sieht so aus als ob die US Börse bis zur nächsten Präsidentschaftswahl steigen würden.

Go Donald Go.:kiss:


Richtig... dann Trump-Wiederwahl... und 2024 und 2028 wird dann Ivanka Präsidentin - also noch 15 Jahre Bullenmarkt! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.340.342 von Francky57 am 17.07.17 17:32:05
Zitat von Francky57Interessant wird sein ob bei den gut erwarteten Q-Zahlen, sell on good news, oder der Trump Effekt überhand haben wird :confused:


Meiner Ansicht ist der Dow in den letzten Monaten trotz Trump gestiegen nicht wegen Tramp. Wahrscheinlich war es für die großen Spieler billiger den Dow nach der Wahl nach oben zu treiben als wenn sie den Tramp Sieg gleich eingepreist hätten. Wenn ausreichend Kleinanleger investiert sind wird der Dow auch wieder fallen. Bin schon gespannt ob es in den USA im 2. Quartal noch ein positives Wirtschaftswachstum gibt. Für das 2. Quartal werden die Zahlen am 28.07.2017 gemeldet.
DAX kann sich nicht entscheiden
Während sich die US-Aktien wieder in die Pluszone und damit an die Rekordhochs herankämpfen, scheint beim DAX die Luft raus zu sein. Von der Eröffnung an betrachtet ging es bis 11 Uhr rund 100 Punkte nach unten und fängt sich gerade so unterhalb der 12.600. Charttechnisch auf Sicht der 15 Minuten Candles XETRA-Zeitraum ist es ein kleiner Keil:



Nicht gerade bullisch, oder nur ein Verweilen? Da der EUR/USD erneut stärker ist, scheint dies zu belasten. Und dann ist da noch die US-Quartalssaison...

Nur mal so laut gedacht, ohne echte Handelsidee gerade :yawn:

Gruß Bernecker1977
Sohrt Einstieg beim Dax bei 12594. Risiko 10 Punkte.
Mir gefallen die Märkte trotzdem nicht mehr.
Vola auf Rekordtiefs, P/C-Ratio stark gefallen, trotzdem so richtig dynamisch kommen weder die Techs noch der Dax nach oben.
Seit längerem mal wieder online! Gibts was Neues? Beim Dax ja nicht wie es aussieht...
Ein paar Dinge scheinen diese Woche alternativlos zu sein...

Dow 22.000...
S+P 2.500...
Dax 13.000...

Verkaufsinteresse im Markt: Exakt gleich Null... :yawn:
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben