CECONOMY - Flop oder Chance wie bei Lanxess ? (Seite 98)

eröffnet am 07.08.17 00:03:48 von
neuester Beitrag 20.01.21 09:41:05 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
06.11.20 13:43:45
Beitrag Nr. 971 ()
Derweil Hornbach wieder steigt.
Worin besteht nun eigentlich der enorme Unterschied zwischen Ceconomy und Baumärkten?

Beide Non-Food, relativ große Verkaufsflächen, Ceconomy zumindest, wie berichtet, mit profitierendem bis boomendem Online-Geschäft.
CECONOMY | 4,040 €
Avatar
09.11.20 06:38:30
Beitrag Nr. 972 ()
Ladenfläche wird sowieso abnehmen. Onlinehandel boomt zunehmend, und bald dürften auch die ersten Kassen kommen , bei denen man die Ware nur scannen muss , vom Konto abgebucht und dann erst die Ausgangstür aufgeht! Also wird auch viel weniger Personal gebraucht , was Gewinne nach oben treibt und den Kurs wohl auch Richtung 15 bis 20! Ceconomy baut die Läden so um , wie es Amazon machen würde! Dumm nur, VIELLEICHT laufen schon Übernahme Gespräche und kriegen nur 10 bis 15 geboten! Weil sehr verdächtig ist , wie schnell PLÖTZLICH alle an einem Strang ziehen, aber davor jahrelang immer zerstritten waren! Wir werden Sehen! Zukunft für Ceconomy wird auf JEDEN Fall hochprofitabel. So das der Kurs vielleicht in 2 bis 3 Jahren bei 25 bis 30 steht
CECONOMY | 4,037 €
Avatar
10.11.20 13:15:08
Beitrag Nr. 973 ()
Von einem möglichen Impfstoff scheint man aber nicht zu profitieren. Zumindest laut Aktienkurs.
CECONOMY | 4,202 €
Avatar
11.11.20 20:42:02
Beitrag Nr. 974 ()
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Elektronikhändler. Ceconomy hat sich vom Start in das neue Geschäftsjahr begeistert gezeigt. Im Oktober sei eine "exzellente" Umsatzentwicklung verzeichnet worden, teilte das Unternehmen am frühen Mittwochabend in Düsseldorf mit. Das Momentum habe sich zudem im laufenden Monat fortgesetzt.


Eigentlich müsste die Aktie jetzt schon zweistellig notieren. Keine Ahnung warum das so schleppend aufwärts geht. Konsumwerte wie Westwing, Zooplus Zalando etc. steigen und steigen. Zalando bereits mit über 20 Mrd. bewertet. Ceco dagegen mit lächerlichen 1,5 Mrd. Verstehe wer will
CECONOMY | 4,398 €
1 Antwort
Avatar
12.11.20 09:05:58
Beitrag Nr. 975 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.677.026 von Calogero am 11.11.20 20:42:02warum noch nicht zweistellig. gute frage. cec hat seinerzeit wohl das onlinegeschäft vernachlässigt. es wurden wohl einige fehler gemacht, so dass die aktie abgestraft wurde. man war auf einem guten weg wie man 2019 vernehmen konnte. wegen wirecard habe ich mich damals mit gewinn aus dem wert verabschiedet gehabt,

dann kam corona und lockdown. geschäfte mussten schliessen. kosten liefen weiter. der kurs wurd eingestampft. um die 1,90 € bin ich wieder eingestiegen, weil cec aber auch den onlinehandel hat. die anleger sehen das mittlerweile wohl auch so. kurs konnte sich erholen. dass cec auf einem guten weg ist konnte man in den quartalen zuvor schon sehen. nun ist man in q1 (wj 10/20 - 09/21) ins neue geschäftsjahr gestartet. wenn der impfstoff da ist, wird sich der wert weiter erholen, aber es ist geduld gefragt und man muss weiter seine hausaufgaben machen.

zalando ist in meinen augen eine zweite, wenn auch kleinere, amazon. hier steht eindeutig der onlinehandel im vordergrund, so dass die kosten niedriger sind. zooplus und westwing kenne ich so nicht, aber wird wohl ähnlich wie zalando sein.
CECONOMY | 4,274 €
Avatar
26.11.20 08:27:15
Beitrag Nr. 976 ()
Wer Ceconomy jetzt verkauft, sollte lieber Spargel stechen! Nur weil weniger Kunden in den Läden sein dürfen, verkaufen dumme! Dabei übersehen das Ceconomy zunehmend Onlinehändler wird und sehr gut durch die Krise kommt, Krise verursacht durch unfähige inkompetente überforderte unfähige Politiker! Ab in die Wüste mit denen
CECONOMY | 4,222 €
Avatar
26.11.20 09:39:05
Beitrag Nr. 977 ()
Abstufung von Barclays löst Kurssturz aus. Was ne Lachnummer. Wer bitte ist so bescheuert und verkauft daraufhin seine Anteile. Da will wohl noch jemand günstig rein oder wie
CECONOMY | 4,046 €
Avatar
26.11.20 09:59:46
Beitrag Nr. 978 ()
An der Börse kann man eindeutig erleben, der Mensch stammt eindeutig vom Affen! Irgend ein ANALyst schreibt im Wald was ihm passt, und die dummen Affen rennen im Panik auf die Bäume und verkaufen vorher ihre Aktien. Barclay dankt den Affen
CECONOMY | 4,058 €
Avatar
26.11.20 10:51:44
Beitrag Nr. 979 ()
der Zeitpunkt, den Barclays gewählt hat, war doch auch kein Zufall nach der Verkündung der Verlängerung des Lockdown Lights. Das neuen Regelungen jucken Ceconomy Null, nada. Dann dürfen halt weniger Kunden pro qm in die Läden na und. 230 Mio Gewinn im Coronajahr, die Beteiligungen FNAC Darty und m.Video laufen gut. Onlinegeschäft läuft blendend. Jetzt noch weiter unprofitable Geschäfte schliessen und Ladenfläche verkleinern in dem ein oder anderen Standort dann sehen wir Kurs jenseits der 10 Euro. Alles aber nur meine Meinung.. Barclays hat ne andere obwohl deren Analysten eigentlich nen besseren Überblick haben sollten aber naja ...
CECONOMY | 4,164 €
1 Antwort
Avatar
26.11.20 12:28:26
Beitrag Nr. 980 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.849.796 von Calogero am 26.11.20 10:51:44Was Analysten am Ende fast alle sind, sagt schon deren Bezeichnung! ANALyst! Die wissen auch nur das, was jeder auch erfahren kann, wenn sich die Mühe macht
CECONOMY | 4,212 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

CECONOMY - Flop oder Chance wie bei Lanxess ?