DAX+0,95 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,76 %

Aktien, ETF, Wikifolio und Indexzertifikat: Short- und Long-Aktivitäten vom IREX und anderen Intelli (Seite 41) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.988.679 von upsups am 20.10.17 08:49:34
Zitat von upsups: Aktuell 22 Punkte zum nächsten KO- Schein- bei der aktuellen Gewichtung sind dann wieder 6 % weg. Auch wenn der Crash kommt, haben die dann noch 1,5 € Spielgeld..aktuell 135 Euro, um zu das zu verdeutlichen, damit kann man genau 100 Scheine zu 1,35 kaufen , das ist jeweils eine Basis von 1 % , weg vom aktuellen Kurs- das kann statistisch nur mit drastischer Hebelsenkung die Lebenserwartung zum Totalverlust verlängern.

Bei der Handelsfrequenz und den Zerti-Werten geht ja auch schon ein beachtlicher Teil ständig im Spread verloren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.993.104 von Dresdenboy am 20.10.17 16:50:58Deswegen reicht IREX ein Seitwärtstrend im DAX, um auszubluten.
Auf 5 Tagesbasis DAX nun nahezu unveraendert, IREX ca. -20%. Da fordern jetzt die hohen Hebel offensichtlich ihren Tribut.

Oder andersrum formuliert: In einem Seitwaertsmarkt muss der IREX bei aktuellem Risiko 20% pro Woche schaffen, um nicht weiter abzusaufen.
Das ist das eine - bei KO´s oder Optionsscheinen allgemein mit die teuersten Opportunitätskosten - das andere passiert scheinbar gerade wieder - 11 % Gewichtung im 13075 k.o. - scheinbar wird gerade wieder "schwer" gehandelt, immeerhin stellt L und S noch Kurse.

Ob der IREX es schafft auf die nächste Basis hochzurollen? - vor dem K.O.?
etwas mehr Info wie die KI funktioniert
heute auf FB:



Das heisst, die virtuellen Portfolios der Marktteilnehmer auf IR System (also auch ich seit 28.9. ;) ) werden bezüglich ihrer Veränderung der Aktienquote ausgewertet und in Long-/Short-Signale umgesetzt.

Bei den kostenlosen Mitgliedern aber mutmasslich nur einmal im Monat, da ich noch keine Email dazu bekam --> sollte also am 28.10., spätestens Montag, 30.10., soweit sein.

Ich unterstelle, die Mehrheit bleibt kostenlos, dann kann man sich auch erklären, warum der IREX auch im Oktober (meist) Short war - und das beim DAX (XETRA):

28.9. Schluss: 12.704,65
23.10. Schluss: 13.003,14

...mit Plus von bislang +2.35% !

(Könnte natürlich auch sein, dass kostenlose Portfolios nur eine kleine Rolle spielen... - aber wer zahlt sollte doch Profi sein, oder? ;) )

=> mit anderen Worten, der deutsche Aktien-Michel traut der gegenwärtigen Hausse überhaupt nicht mehr über den Weg :eek: --> Kontra-Indikator?
Der IRTrader hat 8 investierbare Wikifolios.
ALLE liegen im Minus! Ob ausgeglichen, risikoscheu, risikobereit - egal alles fährt gen Süden.
Es gibt auch noch 3 geschlossene Wikifolios - alle im Minus.
Das nenne ich konsequent und gleichmäßig!
Wer da noch einen Cent investiert ist wirklich selbst schuld.
hab heute nicht genau hingesehen

0,056 0,066 ist auf jeden Fall schon 20% spread


welche scheine sind heute beim irex peng gegangen?

frage mich wann LS den stecker zieht? ist doch negativwerbung für die wikifolios
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.031.105 von Georgerich am 26.10.17 12:00:41
Zitat von Georgerich: Der IRTrader hat 8 investierbare Wikifolios.
ALLE liegen im Minus! Ob ausgeglichen, risikoscheu, risikobereit - egal alles fährt gen Süden.
Es gibt auch noch 3 geschlossene Wikifolios - alle im Minus.
Das nenne ich konsequent und gleichmäßig!
Wer da noch einen Cent investiert ist wirklich selbst schuld.


Das ist falsch.
Seit Erstellungsdatum sind jeweils 7 wikifolios von ihm im Plus. Nur IREX ist im Minus

Hier der Link als Beweis:
https://www.wikifolio.com/de/de/alle-wikifolios/suche#/?tags…


Seit Erstemission sind 6 der 8 wikifolios im Gewinn.

Auch hier der Link als Beweis:
https://www.wikifolio.com/de/de/alle-wikifolios/suche#/?tags…
Jetzt gibts schon Postitionen mit nur 1 Schein in etwas weiterer Reichweite. Da will man wohl im Zweifelsfall bis zum letzten Schein handeln.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben