DAX-0,07 % EUR/USD0,00 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,14 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 22.08.2017



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 22.08.2017

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
06:30HollandNLDVerbraucherausgaben2,2%-2,2%
06:30HollandNLDVerbrauchervertrauen, bereinigt26-25
08:00FinnlandFINArbeitslosenquote8,6%-8,7%
10:30GroßbritannienGBRNettokreditaufnahme des öffentlichen Sektors-760 Mio.£-200 Mio.£6,278 Mrd.£
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Aktuelle Lage86,785,586,4
11:00Euro ZoneEURZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen29,334,235,6
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen101517,5
11:36SpanienESPAuktion 9-monatiger Letras-0,404%--0,391%
11:36SpanienESPAuktion 3-monatiger Letras-0,449%--0,488%
12:00GroßbritannienGBRCBI Industrielle Trendumfrage - Aufträge (Monat)13810
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)3,2%-2,5%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)-0,2%--0,4%
15:00USAUSAImmobilienpreisindex (Monat)0,1%0,4%0,4%
16:00USAUSARichmond Fed Produktionsindex141114
17:30USAUSAAuktion 4-wöchiger Treasury Bills0,94%-0,94%
22:30USAUSAAPI wöchentlicher Rohöllagerbestand-3,59 Mio.--9,2 Mio.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Es war Neumond und Sonnenfinsternis
Relevante Statistiken:
1. Es war Neumond:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
2. DAX um die Sonnenfinsternis:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-831-840/#…
3. DAX und DOW um den August-Verfallstag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-521-530/#…
4. DAX und Durchschnittsverlauf im August:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…

DAX Pivots
R3 12264,36
R2 12206,97
R1 12136,48
PP 12079,09
S1 12008,60
S2 11951,21
S3 11880,72

FDAX Pivots
R3 12292,00
R2 12225,00
R1 12147,00
PP 12080,00
S1 12002,00
S2 11935,00
S3 11857,00

CFD-DAX Pivots
R3 12296,87
R2 12230,63
R1 12152,17
PP 12085,93
S1 12007,47
S2 11941,23
S3 11862,77

DAX Wochen Pivots
R3 12504,81
R2 12403,10
R1 12284,15
PP 12182,44
S1 12063,49
S2 11961,78
S3 11842,83

FDAX Wochen Pivots
R3 12527,00
R2 12411,00
R1 12285,00
PP 12169,00
S1 12043,00
S2 11927,00
S3 11801,00

DAX-Gaps
26.06.2017 12770,83
17.07.2017 12587,16
17.08.2017 12203,46
18.08.2017 12165,19
11.08.2017 12014,06
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.06.2017 12759,50
17.07.2017 12574,50
18.08.2017 12159,00
11.08.2017 12004,00
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.571.677 von Mr.M am 22.08.17 00:12:55Gold?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.571.713 von Mr.M am 22.08.17 00:30:44und DAX
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.571.797 von Mr.M am 22.08.17 02:29:39Ich bin Gitarrist, deshalb 6 Saiten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.571.800 von Mr.M am 22.08.17 02:32:09Mit einem put macht man bis oktober nichts falsch
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 22.08.2017

Der Zug kam und brachte gut Dampf auf die Gleise. Die Frage ist nun nur, ob die Jungs nun mit dem Kohle nach schippen hinterher kommen?! Nicht dass das Teil wieder rückwärts zurückrollt.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12395, 12375, 12315, 12280, 12260, 12178, 12112, 12078, 12030, 11940, 11916-11900, 11860, 11803, 11730, 11658, 11605,


Chartlage: negativ
Tendenz: seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: weiter negativ


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die favorisierten Route ließ unser Dax zum Montag einfach aus und hechtete sich unter die 12140. Somit wurde dann das Ziel bei 11941 aktiviert. Die erste Zwischenstation bei 12058 konnten wir bereits abarbeiten. Nun muss unser Dax aber das Tempo halten und hier auch weiter machen um nicht.

Aber warum ist es so wichtig, dass der Dax das Tempo halten kann? Symmetrie spielt in einem Chart eine unglaublich wichtige Rolle. Vertrödelt der Dax nämlich runter zu, mit unnötigen Erholungsbewegungen seine Zeit, so zeigt dies ein deutliches Kaufinteresse in der Abwärtsbewegung auf. Die Marktteilnehmer sind auch im fallenden Markt immer wieder bereit größere Summen zu investieren. Bricht die Abwärtsbewegung dann irgendwann, folgen auch die die sich bis dato zurückgehalten hatten und es drückt den Markt wesentlich dynamischer nach oben, als er zuvor gefallen ist. Und daher ist es wichtig, hier weiter Dampf auf die Gleise zu pressen und neue Tiefs zu generieren. Die nächsten Ziele wären dann bei 11993 sowie 11940 zu suchen. Dafür müsste der Dax aber in erster Instanz den Aufwärtstrend bei 12045 brechen und per Stundenschluss darunter fallen. Das wäre dann auch mein favorisiertes Szenario.

Gelingt es den Marktteilnehmern aber nicht den Dax hier weiter in die Knie zu zwingen , so müsste neben den reinen Erholungszielen bei 12100 und 12120 auch mit einer Übertreibung bis an den primären Tageschart-Abwärtstrend gerechnet werden. Dieser verläuft zum Dienstag bei 12285. Ein Erreichen würde ich aber eher dem Mittwoch zuschreiben, wenn es zum Dienstag nicht gelingt, weitere Tiefs zu generieren. 12160, 12190 und 12220 würden dann auch erneut an Wichtigkeitgewinnen sobald der Dax die 12120 überrennt.

Fazit: Der Dax kämpft weiter gegen die Zeit. Das Ziel auf 11941 wurde zum Montag aktiviert, nun gilt es Stand zu halten und weitere Tiefs zu generieren. Dafür bedarf es in erster Instanz eines Stundenschlusses unter 12045. Weitere Zwischenetappen sind 12025 sowie 11993. Gelingt es nicht, den Dax zum Dienstag weiter zu drücken, so kann er seine Erholung noch bis 12100/12120 fortsetzen. Überrennt er die im Flug werden wieder 12160, 12190 sowie 12220 erreichbar.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Mein erfolgreicher Plan für heute ab 9.00 Uhr:
SHORT wenn der Dax die 12.049 kratzt.
Steht er bereits tiefer, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich nach meinem Anbieter, meist Comme-CFD
Haltedauer der Position ist flexibel, angestrebt wird Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2017: +1.655 Punkte

Statistik 2017
April: -1 Punkt
Mai: -191 Punkte
Juni: +170 Punkte
Juli: +73 Punkte

Im aktuellen Monat: -598 Punkte
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben