wallstreet:online
43,00EUR | -0,05 EUR | -0,12 %
DAX-0,10 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,10 % Öl (Brent)-0,57 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 31.08.2017



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 31.08.2017

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:01GroßbritannienGBRGfk Verbrauchervertrauen-10-13-12
01:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen359 Mrd.¥--454 Mrd.¥
01:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-246 Mrd.¥--301 Mrd.¥
01:50JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)4,7%5,1%5,5%
01:50JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)-0,8%-0,4%2,2%
06:00JapanJPNFahrzeugproduktion (Jahr)1,4%-6,9%
07:00JapanJPNBaubeginne (Jahr)-2,3%-0,3%1,7%
07:00JapanJPNBauaufträge (Jahr)14,9%-2,3%
07:00JapanJPNAnnualisierte Baubeginne974 Tsd.995 Tsd.1,003 Mio.
08:00DeutschlandDEUEinzelhandelsumsätze (Monat)-1,2%-0,4%1,1%
08:00DeutschlandDEUEinzelhandelsumsätze (Jahr)2,7%3,5%1,5%
08:45FrankreichFRAErzeugerpreisindex ( Monat )0,1%--0,4%
08:45FrankreichFRAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1%1%0,8%
09:00SpanienESPEinzelhandelsumsätze ( Jahr )1,1%2,4%2,5%
10:00SpanienESPLeistungsbilanz1,41 Mrd.€-2,57 Mrd.€
10:00ItalienITAArbeitslosenqoute11,3%11,1%11,1%
10:00DeutschlandDEUArbeitslosenquote s.a.5,7%5,7%5,7%
10:00DeutschlandDEUÄnderung der Arbeitslosigkeit-5 Tsd.-6 Tsd.-9 Tsd.
11:00GriechenlandGRCEinzelhandelsumsätze ( Jahr )3,9%-0,3%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)0,3%0,2%0,1%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Jahr)1,5%1,4%1,3%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )0,1%0%-1,9%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,4%1,3%1,2%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1,3%1,2%1,3%
11:00Euro ZoneEURArbeitslosenquote9,1%9,1%9,1%
11:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)1,2%1,1%1,1%
12:45PortugalPRTBruttoinlandsprodukt (Jahr)2,9%-2,8%
12:45PortugalPRTBruttoinlandsprodukt (Quartal)0,3%-0,2%
13:30USAUSAChallenger Arbeitsplatzabbau (Jahr)33,825 Tsd.-28,307 Tsd.
14:30USAUSAPersönliches Einkommen (Monat)0,4%0,3%0%
14:30USAUSAPCE Kerndeflator - Kernausgaben für persönlichen Konsum (Jahr)1,4%1,4%1,5%
14:30USAUSAPCE Kerndeflator - Kernausgaben für persönlichen Konsum (Monat)0,1%0,1%0,1%
14:30USAUSAPrivatausgaben0,3%0,4%0,1%
14:30USAUSAPCE Deflator - Persönliche Konsumausgaben (Monat)0,1%0,1%0%
14:30USAUSAPCE-Deflator für persönliche Konsumausgaben ( Jahr )1,4%1,4%1,4%
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung236 Tsd.237 Tsd.234 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,942 Mio.1,95 Mio.1,954 Mio.
15:45USAUSAChicago Einkaufsmanagerindex58,958,558,9
16:00USAUSASchwebende Hausverkäufe (Jahr)-0,5%0,5%0,7%
16:00BelgienBELBruttoinlandsprodukt (Quartal)0,4%-0,4%
16:00USAUSASchwebende Hausverkäufe (Monat)-0,8%0,5%1,5%
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes30 Mrd.32 Mrd.43 Mrd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Letzter Handelstag im August
Es war ein NR7- und Inside Day im FDAX. Ausbruchsmodus.

Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um Monatswechsel September:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
2. DAX und DOW für Monatstrader (August->September):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
3. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
4. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12083,53
R2 12062,18
R1 12032,32
PP 12010,97
S1 11981,11
S2 11959,76
S3 11929,90

FDAX Pivots
R3 12098,83
R2 12068,17
R1 12045,33
PP 12014,67
S1 11991,83
S2 11961,17
S3 11938,33

CFD-DAX Pivots
R3 12107,37
R2 12074,63
R1 12049,27
PP 12016,53
S1 11991,17
S2 11958,43
S3 11933,07

DAX Wochen Pivots
R3 12532,89
R2 12401,41
R1 12284,67
PP 12153,19
S1 12036,45
S2 11904,97
S3 11788,23

FDAX Wochen Pivots
R3 12540,33
R2 12403,67
R1 12286,33
PP 12149,67
S1 12032,33
S2 11895,67
S3 11778,33

DAX-Gaps
26.06.2017 12770,83
17.07.2017 12587,16
28.08.2017 12123,47
29.08.2017 11945,88
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.06.2017 12759,50
17.07.2017 12574,50
28.08.2017 12135,00
29.08.2017 11982,50
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Elliott Wellen Analyse: Vorfreude der Swingtrader auf DAX-Abschlussmuster

Eben veröffentlicht als Nachricht "Vorfreude der Swingtrader auf DAX-Abschlussmuster" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage



Die heutige Fortsetzung der DAX-Erholung ist an einem Entscheidungspunkt angekommen. Bei einer Fortsetzung des Anstiegs oberhalb 12062 kann ein mögliches Abschlussmuster interpretiert werden, dessen zu erwartende Bewegungen in der nächsten Zeit den Swingtradern viel Freude bereiten könnten.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des Rücksetzers seit dem Hoch 12953 in den letzten vier Wochen. Aufgrund des Bruchs der orangenen 0-b-Linie in der Abwärtsbewegung muss der Rücksetzer eines der Grundmuster Impuls, Flat oder Zigzag bilden.

Zigzag (normale Beschriftung, blauer und hellgrüner Pfad)
Der Rücksetzer kann als Zigzag mit roter A=12085 (blaue i=12707, blaue ii=12841, blaue iii=12311, blaue iv=12680 mit Hoch in der Overnight-Indikation, blaue v=12085), roter B=12299 (blaue a=12332, extrem überschiessende blaue b=12916, blaue c=12299) sowie laufender roter C bisher 11867 (blaue i=12019, blaue ii=12271, orangene i=12143, orangene ii=12250, orangene iii bisher 11867) mit 61er Mindestziel 11763 (lila Fibos) interpretiert werden. Es fehlt auf der Unterseite noch die Vervollständigung des Impulsmusters, wobei in der orangenen iii die graue iv mit 12041 bereits sehr hoch gelaufen ist und kurz vor ihrer MOB bei 12062 steht (blauer Pfad).

Aus diesem Grund ist ein laufendes Abschlussmuster in der roten C in Form eines Expanding EDT (lila Eindämmungslinien) mit blauer i=12019, blauer ii=12271, blauer Alt: iii=11867 sowie blauer Alt: iv mit Mindestziel 12118 nebst Bruch der oberen lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1222x) ein sehr plausibles Szenario. In diesem Szenario würde die blaue Alt: v die rote C unterhalb 11763 (lila Fibos) beenden (hellgrüner Pfad). Das EDT-Szenario wäre bei einem Anstieg über 12062 als Hauptvariante anzusehen.

Impuls (farbig umrandete Beschriftung, blauer Pfad)
Impuls kann der Rücklauf mit blauer i=12707, blauer ii=12841, blauer iii=12311, blauer iv=12680 mit Hoch in der Overnight-Indikation sowie laufender blauer v bisher 11987) gezählt werden. Die blaue v ist nach der orangenen i=12085, orangenen ii=12299, hellgrünen i=12019, hellgrünen ii=12271 noch in der hellgrünen iii (bisher 11867). Das 161er Ziel der hellgrünen iii liegt bei 11817 (graue Fibos).

Flat (farbig hinterlegte Beschriftung, orangener Pfad)
Als Flat lässt sich der Rücklauf mit blauer a=12311, blauer b=12680 mit Hoch in der Overnight-Indikation, sowie laufender blauer c (bisher 11867) interpretieren. In der blauen c bildet sich vermutlich ein EDT (orangene Eindämmungslinien), das sich immer noch in der orangenen i (hellgrüne w=11916, hellgrüne x=12250 als Triangle, hellgrüne y immer noch in der a) befindet. Aufgrund der Ausdehnungen in der hellgrünen y ist die EDT-Variante eher unwahrscheinlich.

Der Abschluss des Rücklaufs wird eine türkisfarbene X (orangener Pfad im Tageschart aus der Wochenendanalyse) oder eine rote A/I/W (dunkelgrüner Pfad im Tageschart aus Wochenendanalyse) markieren.

Fazit:
Der DJI bleibt mit seinen Allzeithochs immer noch unterhalb der blauen Eindämmungslinie und steckt vermutlich mitten in einem Aufwärtsimpuls, dessen Ziel die blaue Eindämmungslinie auf der Oberseite sein könnte. Der DJI hat mit seinem Rücksetzer auf 21598 vermutlich noch nicht die Zwischenkorrektur abgearbeitet und auch der DAX hat seinen Rücklauf vom letzten Allzeithoch noch nicht beendet. Mit dem Bruch der Marke 11916 ist im DAX die sehr starke Sommerrallye aus dem Rennen – es bleiben aber sowohl die direkte Fortsetzung des Rücksetzers als auch ein erneutes Allzeithoch im Rahmen der Jahresendrallye als Szenarien bestehen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.


Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.632.914 von EW-Robby am 30.08.17 23:22:34:mad: Einfach Mist - die alltägliche Endlosschleife :mad:

Bei Naturwissenschaftlern - Robby gehört garantiert nicht dazu - gibt es zwei passende Aussagen:

- Aus Falschem lässt sich nichts Richtiges folgern!
- Ansatz falsch, Rest wertlos!

Konsequenz:

Finger weg, hier droht zwingend Totalverlust
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.632.968 von lirius am 30.08.17 23:36:12So langsam tust Du mir wirklich leid.
Deine persönlichen Probleme mit Deiner Konkurrenz bei WO muß geradezu gigantisch sein.
Du stellst Dich doch gerne als EW-Experte dar. Bei solch dummen Bemerkungen nach jedem Posting Deiner Konkurrenz kann da wohl nicht sehr vel dahinter sein. Also laß doch einfach Deine nervigen Kommentare bleiben.

Zitat von lirius: :mad: Einfach Mist - die alltägliche Endlosschleife :mad:

Bei Naturwissenschaftlern - Robby gehört garantiert nicht dazu - gibt es zwei passende Aussagen:

- Aus Falschem lässt sich nichts Richtiges folgern!
- Ansatz falsch, Rest wertlos!

Konsequenz:

Finger weg, hier droht zwingend Totalverlust
Ok, dann mache ich mal für heute den Anfang.
ED:
Die SKS im ED griff nicht ganz wie erwartet. Angesagt hatte ich nach dem Dreh bei der 1.190 einen Anstieg zur 1.196 um von dort dann weiter zu fallen. Dies geschah dann schon an der 1.19375. Der ED fiel dann in der Folge auf 1.188. hier sehe ich jetzt folgende Möglichkeiten:
1. ED läuft weiter zurück bis zum Ausbruch aus der Flagge bei etwa 1.180/1.179 und leitet damit die größere Korrektur (von mir favorisiert) ein.
2. ED läuft zurück bis an die Aufwärtstrendlinie bei ca. 1.1828 und dreht nach Norden
3. ED dreht jetzt an der 1.188
In den beiden Fällen ist ein erneuter Anstieg bis zum letzten Hoch (mögliches DT) möglich, oder bildet ein weiteres Hoch aus und fällt dann.

DAX:
Hier sehe ich eine weitere Downbewegung die noch mal bis ans letzte Tief, oder darüber hinaus gehen kann (11.500)

DOW:
Der starke Impuls der Aufwärtsbewegung von Dienstag konnte nicht fortgesetzt werden. Es könnte nun noch mal ordentlich abwärts gehen. Als mögliches Ziel hätte ich da die 21.467 (161.8er)

Gute Nacht und bis Morgen
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.633.022 von John_Snow am 30.08.17 23:48:56Rede keinen solchen Stuss, wenn du nix davon verstehst
Und mach mich nicht so blöde und inkompetent an
Trade mit Robby oder besser, zeige mir doch einfach auf, wie und wo ich falsch liege - viel Vergnügen!
Bisher sind ALLE solche Experten wie du "geheilt" worden.

Und noch was: Konkurrenz ist äußerst belebend und hoch willkommen.
Aber stumpfsinniges Posten wie Robby ist nur peinlich, besonders, weil der dafür auch noch Kohle kassiert!

Ich muss mich hier mit niemandem messen und wenn du mal in meinen Thread schaust, dann wirst du bemerken, dass ich nicht frei von Fehlern bin und gerne dazu lerne.

Mehr schreibe ich nicht dazu, mir reicht das mit dir, mach dein Ding und schau, dass du überlebst

Viel Erfolg dabei
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.633.178 von lirius am 31.08.17 00:17:23Köstlich.
Deine Konkurrenz verdient Geld und Du gehst mit Deinen tollen Fähigkeiten leer aus.
Jetzt tust Du mir noch mehr leid.
Der Neid muß Dich geradezu auffressen.

Zitat von lirius: Rede keinen solchen Stuss, wenn du nix davon verstehst
Und mach mich nicht so blöde und inkompetent an
Trade mit Robby oder besser, zeige mir doch einfach auf, wie und wo ich falsch liege - viel Vergnügen!
Bisher sind ALLE solche Experten wie du "geheilt" worden.

Und noch was: Konkurrenz ist äußerst belebend und hoch willkommen.
Aber stumpfsinniges Posten wie Robby ist nur peinlich, besonders, weil der dafür auch noch Kohle kassiert!

Ich muss mich hier mit niemandem messen und wenn du mal in meinen Thread schaust, dann wirst du bemerken, dass ich nicht frei von Fehlern bin und gerne dazu lerne.

Mehr schreibe ich nicht dazu, mir reicht das mit dir, mach dein Ding und schau, dass du überlebst

Viel Erfolg dabei
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.633.022 von John_Snow am 30.08.17 23:48:56Ich habe eben mal in dein Profil geschaut.

Mannomann, da habe ich schon großen Respekt vor dir.

Wie wäre es, wenn du mal etwas Brauchbares hier beitragen würdest.
Einen Fürsprecher von Robby braucht nun wirklich niemnd hier im Fred

Wenn, dann soll sich dieser "Naturwissenschaftler" selbst mal der Diskussion stellen.
Das wäre genau das, was vor allem die brauchen, die ihm gefolgt und pleite gegangen sind

Nun aber bin ich mit dir wirklich fertig.
Lohnt einfach nicht, sorry, is aber so.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.633.271 von John_Snow am 31.08.17 00:36:07
Zitat von John_Snow: Köstlich.
Deine Konkurrenz verdient Geld und Du gehst mit Deinen tollen Fähigkeiten leer aus.
Jetzt tust Du mir noch mehr leid.
Der Neid muß Dich geradezu auffressen.

Zitat von lirius: Rede keinen solchen Stuss, wenn du nix davon verstehst
Und mach mich nicht so blöde und inkompetent an
Trade mit Robby oder besser, zeige mir doch einfach auf, wie und wo ich falsch liege - viel Vergnügen!
Bisher sind ALLE solche Experten wie du "geheilt" worden.

Und noch was: Konkurrenz ist äußerst belebend und hoch willkommen.
Aber stumpfsinniges Posten wie Robby ist nur peinlich, besonders, weil der dafür auch noch Kohle kassiert!

Ich muss mich hier mit niemandem messen und wenn du mal in meinen Thread schaust, dann wirst du bemerken, dass ich nicht frei von Fehlern bin und gerne dazu lerne.

Mehr schreibe ich nicht dazu, mir reicht das mit dir, mach dein Ding und schau, dass du überlebst

Viel Erfolg dabei


Dein Profil besteht aus Posts die nur sinnfreies Zeug beinhalten :D Hab eben nochmal drüber geguckt :D Genial du musst ja viel von dir halten, wenn du andere so nieder machen willst :D :D :D simple psychologie :D
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben