DAX+0,08 % EUR/USD0,00 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,28 %

Wahlprognose für den 24.9.2017



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich muß zugeben, daß ich nicht weiß, ob es nicht schon einen ähnlichen Tread gibt.
Wenn, kann man die gerne zusammenlegen.

Ich rufe hiermit dazu auf, daß jeder seine Prognose für die Bundestagswahl abgibt, der dies möchte.
Dann bitte mit einer kurzen und klaren Begründung.

Nach der Wahl werden wir dann sehen, ob hier einige besser gelegen haben, als die Meinungsforschungsinstitute. Oder ob wir alle ganz falsch lagen.

Naja, ein wenig Sportsgeist ist wohl gefragt.

Und achtet bitte darauf, daß Ihr mit den Prognosen nicht über 100% kommt. Die wären dann ungültig.

Auch bitte ich darum, die Tipps so abzugeben, daß sie übersichtlich sind. Also von oben nach unten sortiert.

Mein Tipp für den 24.9.2017 ist:

CDU/CSU 34%
SPD 19%
AfD 16%
Linke 9%
FDP 8%
Grüne 5%

Aus meiner Sicht ist hier spannend, ob die Grünen wirklich ins Parlament kommen. Ich halte es für fraglich bei den vielen deutschfeindlichen Aussagen, die von deren Politikern kamen.

So forderten die Grünen/Berlin-Wedding vor wenigen Tagen, daß Deuitsche aus Berlin ausziehen sollen.
Daher halte ich es für möglich, daß die nicht wieder in den Bundestag kommen.

Daß ich die AfD nach derzeitigen Umfrageergebnissen recht hoch einschätze, liegt daran, daß ich bisher
mit allen anderen Parteien schlechte Erfahrungen gemacht haben. Die versprechen viel - und halten nichts. Parteiübergreifend.

Und in meinem Bekanntenkreis geht es einigen ähnlich. Die AfD müßte aber nach der Wahl auch "liefern", also sich für die Menschen in diesem Staate einsetzen. Ob die das wirklich schaffen, werden wir sehen.

Dies ist nur ein kleiner Aufruf zu einem kleinen Wettbewerb. Und doch hängt sehr viel für unsere Zukunft an dem Ausgang der Wahl.
Isi
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.684.428 von Isengrad am 06.09.17 22:51:14da fehlen 9 % bei dir meinst wohl alle übrigen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.684.428 von Isengrad am 06.09.17 22:51:14CDU/CSU 30%
SPD 20%
AfD 23%
Linke 8%
FDP 8%
Grüne 4%

Übrige: 7%
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.684.578 von AGTrader am 06.09.17 23:41:52
Zitat von AGTrader: CDU/CSU 30%
SPD 20%
AfD 23%
Linke 8%
FDP 8%
Grüne 4%

Übrige: 7%


CDU/CSU 35%
SPD 22%
AfD 12,5%
Linke 9%FDP 10%
Grüne 6%
Rest alle Anderen..
CDU: 36%
SPD: 21%
AfD: 17%
FDP: 9%
Grüne: 4%
Linke: 8%
5% andere
Tja, man muss der Realität ins Auge sehen und ich denke, dass es so wie beim Brexit kommen könnte, d.h. es wird anonym woanders das Kreuz gemacht als bei Umfragen. Entsprechend mein Tipp:

CDU: 32%
SPD:21%
FDP:11%
Grüne:5%
AFD: 27% (in Ostdeutschland denke ich, dass es sogar zu 40% reichen dürfte)
Andere: 4%
also, so wie ich das verstehe soll man eine Prognose für die BTW abgeben.

Was ich hier in Prozente lese ist eure eigene politische Gesinnung.
Lustig.................

Und ihr seid halt nicht die Mehrheit :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.686.054 von Hufeisenmagnet am 07.09.17 09:34:07
Zitat von Hufeisenmagnet: also, so wie ich das verstehe soll man eine Prognose für die BTW abgeben.

Was ich hier in Prozente lese ist eure eigene politische Gesinnung.
Lustig.................

Und ihr seid halt nicht die Mehrheit :p


So iss et - trau keiner Prognose, die Du nicht selbst getürkt hast......

Wenn jemand einen Thread eröffnet, sollte er schon wissen, wie man dieses Wort korrekt schreibt..:cool:

Nutzloses Unterfangen und Wunschdenken - oder erwartet man auch nur ansatzweise, mit Voodoo-Prognosen das Wahlverhalten von politisch unabhängigen und eigenständig denkenden Wählern suggestiv lenken zu können....:confused::cry::laugh:

Der "Volkstribun" Rudi Carell hat hierzu einen passenden Song verfaßt....:D
aber nur für jene, die auch an den (die) Störchin mit der großen Klappe und den Weihnachtsmann glaubt....

https://www.youtube.com/watch?v=s9QGqeEIINA
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.684.428 von Isengrad am 06.09.17 22:51:14Dürfte auf alle Fälle spannend werden.

Wenn man solche Bilder hier sieht, dürfte die AfD voll durchstarten, zumindest im Osten. Wahnsinn, das erinnert an die DDR in den letzten Zügen:

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.686.762 von Borax am 07.09.17 10:38:42Die AFD wird nichts ändern und auch die Republik nicht entscheidend positiv verändern.

Die werden ein paar Bundestagsmandate bekommen, sich untereinander um diese leistungslose Einkommen streiten und etwas Opposition machen.
So wie der Herr Lucke der mit seiner ALFA Partei in Brüssel jeden Monat sein Einkommen generiert.
Der freut sich jeden Tag und dankt dem lieben Gott für seine Arbeit soviel Geld zu bekommen.
Gut versorgt ist er allemal.

Im BT will jedenfalls keine der Parteien mit der AFD zusammen arbeiten.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben