DAX-0,13 % EUR/USD-0,23 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-0,31 %

NETCENTS - BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE - PLATTFORM - BEZAHLSYSTEM UND COIN (Seite 1886)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.189 von Xcalibur am 22.03.19 17:30:17
Zitat von Xcalibur: Die Handelsaussetzung letzen Jahres hat mich nervös gemacht, war ziemlich rot. Aber nun? Abwarten und Tee trinken. Ich gebe nicht viel auf Analystengeschwätz, aber hey, hier schwankt es sehr zwischen Gut und böse... Ich halte meine Posi, wenn es in den Arsch geht, ist es eben so.

Ich war auch nervös währenddessen und gehe davon aus das sich die Sache zum positiven wendet. Allerdings geht der Kurs in den letzten Tagen ziemlich runter obwohl keine Meldungen vorliegen. Woran kann das liegen?
So Leutchen

Zahlen gibts hier > https://www.sedar.com/DisplayCompanyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00037702

Und dazu noch einnen netten Blog-Eintrag von NetCents, gibts hier >
https://blog.net-cents.com/2019/03/26/update-from-the-president/
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.202.737 von Omiges am 26.03.19 21:39:54Was heisst das auf Deutsch
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.167.775 von Pennystock64 am 22.03.19 08:05:56
Ichimoku-Indikator, filter drum herum und rauchen !
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1286991-71-80/st…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.202.737 von Omiges am 26.03.19 21:39:54Sehr interessant. Die unzähligen Kooperationen, die hier von manchen in den Himmel gelobt wurden, haben im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von ~120.000$ erbracht. Im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres gar nur noch $10.826.

Dafür hat sich der CEO im letzten Jahr ein fürstliches Fixgehalt von $311.000 ausgezahlt, zzgl. Share based Payments im Wert von einer knappen Million!!!
Genau. So wie das in jedem anderen Unternehmen auch läuft.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: auffällige/abwertende Vulgärsprache
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.252.672 von Fragmata am 02.04.19 09:37:00
Zitat von Fragmata: Genau. So wie das in jedem anderen Unternehmen auch läuft.


Hier bei Netcents läuft vieles falsch für das die Aktionäre bezahlen!
NetCents Technology veröffentlicht Schreiben des CEO an seine Aktionäre
Vancouver (British Columbia), den 24. April 2019 - NetCents Technology Inc. (CSE: NC, Frankfurt: 26N, OTCQB: NTTCF) („NetCents“ oder das „Unternehmen“) freut sich, ein Schreiben von CEO Clayton Moore an seine Aktionäre zu veröffentlichen.



Werte Aktionäre,



ich freue mich, Ihnen heute unsere Ansichten hinsichtlich des sich erholenden Kryptowährungssektors sowie einige der wichtigsten strategischen Erfolge präsentieren zu können, die es NetCents ermöglicht haben, weiterhin ein Marktführer zu sein.



In den vergangenen Jahren hat der Kryptowährungsmarkt Höhen und Tiefen durchlaufen - manche würden sogar von tief greifenden Veränderungen sprechen. Ende 2017 und Anfang 2018 investierten Anleger und Privatkundenbanken stark in den Kryptobereich und entschieden sich in vielen Fällen allein aufgrund des Hypes dafür. Die Einführung von Vorschriften im Kryptobereich und die normale Marktreife wirkten zusammen, um eine Baisse und einen verlängerten „Kryptowinter“ zu schaffen. Niemand ahnte, dass der Kryptowährungssektor eine solch umfassende Korrektur durchlaufen würde, geschweige denn so schnell.



Wir haben uns konsequent an Schlüsselpersonen und -unternehmen im Zahlungs- und Kryptosektor orientiert und dabei immer einen Plan B in der Hinterhand gehabt. Dieser Ansatz hat es dem Unternehmen ermöglicht, sich auch in äußerst schwierigen Zeiten weiterzuentwickeln.



Es gibt viele Anzeichen dafür, dass sich der Kryptowinter seinem Ende nähert. Abgesehen vom steigenden Bitcoin-Kurs, die sich von einem Tiefststand von etwa 3.200 US-Dollar Anfang Dezember auf den heutigen Stand von etwa 5.300 US-Dollar erholt hat, sieht auch die Zukunft der Kryptowährungen als praktikable und massentaugliche Zahlungsoption äußerst vielversprechend aus. Amazon und PayPal prüfen zurzeit beide die Akzeptanz von Kryptowährungen und dies allein wird die allgemeine Akzeptanz und Nutzung stark beeinflussen.



Die Fragen, die mir von Investoren, Aktionären und anderen Interessensvertretern am häufigsten gestellt werden, beziehen sich auf die Aktienstruktur, den Zugang zu Wachstumskapital und auf die Umsätze.



Bis heute verfügt das Unternehmen über etwa 56 Millionen ausgegebene und ausstehende Aktien auf voll verwässerter Basis, was im Vergleich zu anderen Playern im Kryptosektor oftmals weniger als die Hälfte ist. Was die Ausgabe von Aktienoptionen betrifft, möchte ich darauf hinweisen, dass wir bestrebt sind, unsere geschätzten Mitarbeiter zu motivieren, die zurzeit hart daran arbeiten, NetCents zum Erfolg zu führen, indem wir ihre Anreize mit unseren Aktionären abstimmen. Genau diese Struktur und dieser Ansatz ermöglichen es dem Unternehmen, bei Bedarf schnell und oftmals innerhalb weniger Tage Kapital von wichtigen strategischen Investoren zu beschaffen.



Die Herausforderung, die vor dem Unternehmen lag, bestand darin, ein brandneues Produkt auf den Markt zu bringen und die Art und Weise, wie Zahlungen durchgeführt und wahrgenommen werden, zu revolutionieren. Wir validieren den Einsatz von Kryptowährungen, indem wir mit und nicht gegen bestehende Zahlungsinfrastrukturen und veraltete Plattformen arbeiten, wobei wir unsere Technologie in die traditionellen Zahlungsbereiche und Vertriebskanäle mit unabhängigen Vertriebsorganisationen („ISOs“), Zahlungs-Gateways, unabhängigen Software-Vertriebshändlern („ISVs“) und Technologieunternehmen integrieren, die tagtäglich mit Händlern zusammenarbeiten und die Anforderungen genau kennen.



Wir haben den schnellsten Weg zur Marktreife und Masseneinführung gefunden, indem wir NetCents als Basistechnologie eingesetzt haben, die alle Kryptowährungstransaktionen unterstützt. Wir haben uns gezielt an jenen Zahlungspartnern orientiert, die verstehen, dass Kryptowährungen stark im Kommen sind, und eine Kryptolösung in ihre bestehenden Prozesse und Technologien integrieren möchten, damit der Übergang von traditionellen zu Kryptowährungszahlungen so reibungslos wie möglich verläuft.



Das Unternehmen war niemals ein Fürsprecher oder folgte bei der Entwicklung dem „Baue und sie werden kommen“-Ansatz, der langfristig erhebliche negative Auswirkungen auf den Aktienkurs und die Verwässerung der Aktionäre haben wird. Unser Hauptaugenmerk ist und bleibt auf die Entwicklung und Validierung unserer Technologie hinsichtlich der Marktakzeptanz gerichtet. Nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Entwicklungsphase hat das Unternehmen den Übergang zu einem Vertriebszyklus vollzogen, in dem das Unternehmen mit allen seinen Partnern zusammenarbeitet, um mit der Phase der Händlerakzeptanz zu beginnen.



Wir haben erfolgreich neue Händler an Land gezogen, das Transaktionsvolumen erhöht, neue Partner gewonnen und neue wichtige Bankbeziehungen aufgebaut. Bis dato hat das Unternehmen über 20 wichtige ISO- und Technologiepartnerabkommen unterzeichnet. Durch diese langfristigen Verträge und Technologieintegrationen haben wir nun direkten Zugang zu Millionen von Händlern, Tausenden von ISOs, Millionen von Nutzern und einem Vertrieb mit 100 Vertretern, die NetCents aktiv an ihre Händler- und Nutzerbasis vermarkten.



Wir starten unser Kreditkartenprogramm - eines unserer bis dato größten Projekte - und arbeiten bei der Einführung eng mit Visa zusammen. Die Karten liegen bereit und wir gehen davon aus, sie in den kommenden Wochen zu erhalten. Wir freuen uns, dass sie schon bald verwendet werden können.



Wir sind nun bestrebt, das Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen. Wir haben die vergangenen sechs Wochen in New York und San Francisco verbracht, um potenzielle strategische Partner für diesen nächsten großen Schritt sowie potenzielle neue Board-Mitglieder zu treffen, die dem Unternehmen neue Türen öffnen können.



Die Entscheidung, von Anfang an konsequent mit einigen wenigen ausgewählten und langfristig orientierten Ankerinvestoren zusammenzuarbeiten, hat sich als der richtige Ansatz erwiesen. Die Aktienverwässerung wurde auf ein Minimum reduziert und es wurde dem Unternehmen die Möglichkeit gegeben, schwierige Marktbedingungen zu überwinden und gleichzeitig Zeit für die Validierung des Systems durch einige der größten ISO-, Verarbeitungs- und Gateway-Unternehmen der Welt zu haben. Die Integration und Gewinnung von Händlern geht weiter und auch die Nutzerbasis wurde ausgebaut.



Dieser Ansatz hat uns die nötige Zeit gegeben, um die richtigen strategischen Investoren für unser Unternehmen zu finden - sprich Geld, das die digitale Welt, die Zahlungsabwicklung und den realen Transaktionswert von Kryptowährungen versteht.



In den vergangenen zwölf Monaten war das Hauptaugenmerk des Unternehmens auf die Entwicklung der Verarbeitungsplattform gerichtet, um eine nahtlose und intuitive Benutzererfahrung beim Kauf und Verkauf sowie bei Transaktionen mit Kryptowährungen zu schaffen. Auf Händlerseite bestand das Ziel darin, die erforderlichen Händlerzugangspunkte und -vertriebskanäle zu schaffen, indem APIs sowie SAAS-Plattformen entwickelt und mit einigen wenigen POSs zusammengearbeitet wurde, um die NetCents-Software in ihre Terminals einzubinden.



Nach dem erfolgreichen Abschluss dieses Prozesses liegt der Fokus für 2019/20 auf der Entwicklung neuer Vertriebskanäle, der Steigerung der Händlergewinnung und -bindung, der Aktivierung und Erweiterung des Partnerprogramms sowie auf dem Wachstum von Umsätzen, Transaktionen und Verkäufen, um die Bruttoeinnahmen zu steigern.



Eines ist uns klar: Kryptowährungen sind jetzt auf dem Weg zu einem Massenprodukt.



Wir sind begeistert von den sich bietenden Möglichkeiten und freuen uns darauf, unseren strategischen Plan mit der Unterstützung unserer loyalen Aktionäre umzusetzen.



Mit freundlichen Grüßen



Clayton Moore, Gründer und CEO





Über NetCents



NetCents Technology Inc., das Transaktionszentrum für alle Kryptowährungszahlungen, stattet zukunftsorientierte Unternehmen mit der Technologie aus, um die Kryptowährungsverarbeitung nahtlos in ihr Zahlungsmodell zu integrieren, ohne dabei dem Risiko oder der Volatilität des Kryptomarktes ausgesetzt zu sein. NetCents Technology ist als Money Services Business („MSB“) bei FINTRAC registriert.



Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.net-cents.com oder kontaktieren Sie die Investor Relations-Abteilung unter investor@net-cents.com.



Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.



„Clayton Moore“

Clayton Moore, CEO, Gründer & Director





NetCents Technology Inc.

1000 – 1021 West Hastings Street

Vancouver, BC, V6E 0C3

https://www.irw-press.com/de/news/netcents-technology-veroef…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben