Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,33 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,32 % Öl (Brent)+1,70 %

Agennix AG - Stand der Abwicklung



Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Agennix AG wird abgewickelt. So der aktuelle Stand der Dinge, welcher über die allgemein zugänglichen Register und sonstigen Quellen recherchiert werden kann. Aus den alten Threads, zu denen keine Postings mehr möglich sind, gehen zahlreiche Infos bereits hervor.

Einige Fragen dennoch, die vielleicht auch die verbleibenden Aktionäre der AG interessieren könnten:

Welche Informationen gibt es zum Stand der Abwicklung in 2017 ?

Ist das Ende der Abwicklung absehbar ?

Gibt es außer in der allen bekannten Stimmrechtsmeldung nach §27a WpHG aus 2016 weitere Hinweise darauf, dass der Großaktionär Hopp LT Vermögensverwaltung das Kapitel Agennix gedanklich noch nicht vollkommmen abgeschrieben hat ?

Hat jemand Angaben zur Höhe der Verbindlichkeiten, die für die Abwicklung relevant sind ?

Die Abwicklung sollte bis 2013 finanziell gesichert sein, wird aber augenscheinlich bis heute weiter finanziert ?

Frei zur Diskussion, wer noch mag. :look:
Befreiung nach § 37 WpÜG
Grund war die Schenkung von vier Anteilen der Hopp LT Vermögensverwaltungs GmbH an den Antragsteller der Befreiung, die Daniel Hopp Familienstiftung bzw. die Kinder.

http://www.dgap.de/dgap/News/wpueg/befreiung-zielgesellschaf…

Also ein Vorgang außerhalb der Agennix AG. Aber eben mit Einfluss auf die Zurechnung von Stimmrechten.
Nix genaues weiß man nicht ... gibt es hier eigentlich cash das ausgeschüttet werden kann ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.714.971 von ZockerFreak am 11.09.17 16:46:09Ein Liquidationserlös war bereits früher Ziel der Spekulation.

http://www.sharedeals.de/2013/08/agennix-anleger-spekulieren…

Es gibt aber noch immer keine Anhaltspunkte. Daher frage ich hier auch nach der Höhe der Verbindlichkeiten. Vlt. hat ja irgend jemand inzwischen ein Info.

Nur wer fällt zufällig über diesen neuen Thread und kann dann auch noch darüber berichten ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.715.040 von tbhomy am 11.09.17 16:53:01Ich denke, dass man weiter abwarten muss, ob Herr Hopp oder seine Kinder Fuchs genug sind, hier das Blatt zu wenden. Firmen, die man einbringen könnte, dürften genug da sein.

Nur zur Umsetzung hat es eben reichlich offene Punkte. :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.715.040 von tbhomy am 11.09.17 16:53:01Aber doch bitte nicht sharedeals als quelle :eek:


Das nach
der Begleichung der Verbindlichkeiten der Gesellschaft eventuell
verbleibende Vermögen wird entsprechend der jeweiligen Kapitalbeteiligung
an die Aktionäre verteilt.


Widersprechen sich selbst.

Die Gesellschaft aktualisierte außerdem ihre Prognose zur Reichweite des
Barmittelbestands. Die Agennix AG gab bekannt, dass sie gegenwärtig nicht
über ausreichende Barmittel verfügt, um den gesamten Abwicklungsprozess
bzw. den Ausgleich ausstehender Verbindlichkeiten zu finanzieren. Der
Barmittelbestand der Gesellschaft betrug zum 30. April 2013 insgesamt 2,1
Millionen Euro und wird die Geschäftstätigkeit voraussichtlich bis in den
Juli 2013 sichern. Die Gesellschaft führt derzeit Gespräche mit
verschiedenen Parteien über unterschiedliche Möglichkeiten, Finanzmittel zu
generieren, um den Liquidationsprozess zum Abschluss bringen zu können.
Dr. Torsten Hombeck, Finanzvorstand und Sprecher des Vorstands, sagte:
'Während der letzten Monate haben wir mit hohem Arbeitseinsatz verschiedene
strategische Optionen geprüft, um einen Weg für die Zukunft der
Gesellschaft und ihre verbleibenden Vermögenswerte zu finden. Zu unserem
großen Bedauern sehen wir es als nicht wahrscheinlich an, rechtzeitig eine
Transaktion erfolgreich zum Abschluss bringen zu können.'


Da immer noch kein abschluss da ist sieht es wohl schlecht aus!


http://177766.homepagemodules.de/t717f10-Agennix-AG-Verlusta…
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.715.118 von ZockerFreak am 11.09.17 17:00:00Tja, gibt eben nicht viele Quellen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.715.118 von ZockerFreak am 11.09.17 17:00:00Die Abwicklung wird seit Beginn finanziert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.715.181 von tbhomy am 11.09.17 17:05:06JA am anfang da war auch noch genug cash da ... aber da der liquidationsprozess immer noch nicht zu abschluss gebracht wurde könnte man meinen es sieht schlecht damit aus.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben