Voltabox AG - Börsengang 2017 (Seite 124)

eröffnet am 13.09.17 08:30:35 von
neuester Beitrag 16.01.21 14:16:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
18.11.20 17:11:50
Beitrag Nr. 1.231 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.749.257 von Baaarney am 18.11.20 10:31:25
Zitat von Baaarney: auferstanden von den Toten?
Keine Ahnung, was hier schon wieder gespielt wird. Bisher war es aber nur ein Wimpernschlag. Wenn das Ding mal wieder richtig aufstehen sollte, sähen wir hier zweistellige Kurse - in Euro, nicht Cents.
Voltabox | 4,210 €
Avatar
18.11.20 17:24:00
Beitrag Nr. 1.232 ()
Und da ist der push auch wieder verflogen...!
1.12 ist Richtungsweisend.
Danach Ciao oder BOOM - Gefühlt !
Voltabox | 4,210 €
Avatar
20.11.20 11:01:16
Beitrag Nr. 1.233 ()
Sehe ich ähnlich.
Nächste Woche wird das Ding hier bestimmt noch mal zumindest zum Anfang der Woche - grün.
Dann warten wir den 01.12. mal ab und was auch mit der Release gleichzeitig passiert. Verkauf/Interessen/Medienaufkommen.

Kann mir aber gut vorstellen das der Kurs noch mal dreht und das Ding hier wieder schön rot wird.

Warten wir es ab.📢
Voltabox | 4,555 €
Avatar
24.11.20 10:05:10
Beitrag Nr. 1.234 ()
Hier ist kurzfristig Luft bis an die 6 heran. Derzeit stehen wir am Widerstand bei 5. Die Runden Zahlen haben die Voltabox-Aktionäre - und alle anderen auch - seit jeher fasziniert und Respekt eingeflößt.
Voltabox | 4,940 €
Avatar
24.11.20 10:22:48
Beitrag Nr. 1.235 ()
Es gibt nicht viele deutsche EV plays die am Boden liegen und Chancen haben.
Aumann und Volta könnten gute Turrnaroundkandidaten werden
Voltabox | 4,920 €
Avatar
24.11.20 21:01:47
Beitrag Nr. 1.236 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.545.021 von Informierer am 30.10.20 09:03:47
Zitat von Informierer: Nach den Zahlen dürfte alle Hoffnung auf Flow Shape ruhen.

Hat jemand schon eine Idee, was sich dahinter an revolutionärer Technik verbergen könnte?

Mich erinnert der Name "FlowShape" an das Konzept der Light Battery von Lion Smart, einer Tochter der börsennotierten Lion E-Mobility AG. Denn dort werden die Zellen permanent vom Kühlmedium umflossen.

"Durch die komplett in der Flüssigkeit eingebetteten Zellen und Elektronik, wird mittels einer akustischen und optischen Kommunikation zwischen den Zellen eine "kabellose" Konstruktion des Batterie-Stacks möglich, welche die Flüssigkeit selbst als Medium zur Datenübertragung verwendet."
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/lion-emobility-erste…
https://www.lionsmart.com

Seit knapp 3 Jahren entwickelt Lion Smart diese Technologie weiter. Anfang August diesen Jahres hat man nun einen Entwicklungssauftrag eines Tier-1 Suppliers im Automotive-Bereich erhalten, dessen Name bislang nicht preisgegeben wurde:
https://www.dgap.de/dgap/News/?newsType=&newsID=1382605&comp…
Könnte es sich dabei um paragon/Voltabox handeln?

Zum ersten Mal kaufen nun seit kurzem Insider Lion E-Mobility-Aktien. Besteht hier vielleicht ein Zusammenhang mit der unmittelbar bevorstehenden Präsentation des FlowShape-Designs am 01.12.2020? Mal sehen...
Voltabox | 5,110 €
1 Antwort
Avatar
25.11.20 13:15:37
Beitrag Nr. 1.237 ()
Sie lebt :)
Voltabox | 5,780 €
Avatar
25.11.20 16:41:36
Beitrag Nr. 1.238 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.830.206 von Aktienangler am 24.11.20 21:01:47
Patentamt erteilt Auskunft
Nein, die Vermutung dürfte eher nicht zutreffen, weil Voltabox wohl das Gegenteil eines internationalen Tier 1 Suplliers ist.

Beim Patentamt findet sich allerdings eine Schrift mit Datum von August 2020: https://register.dpma.de/DPMAregister/pat/PatRechercheSchrif…

Das ist möglicherweise noch nicht die ganze Geschichte, eventuell gibt es ja noch weitere, aber noch nicht publizierte Patentanmeldungen, aber das ist doch schon mal was. Offenbar wird mit diesem Verfahren ein geringeres Modulgewicht erreicht - nicht schlecht, bei E-Mobilen zählt bekanntlich jedes Kilo.
Aber ob sich nur durch die verbesserte Dämmung schon 47% Gewichtseinsparung erzielen lassen? Kann ich mir nicht vorstellen.
Bautechnisch aber sicherlich interessant, weil damit - wie verkündet wird - der sicherheitsgerecht der Module raumoptimiert stattfinden kann. Es bleibt dabei weniger Raum ungenutzt bzw. der zur Verfügung stehende Raum kann ein Optimum an Kapazität aufnehmen.
Die Schaumfassung selbst enthält sicherlich einige besondere Ideen Richtung Energiedämmung, Stoßdämmung, Haltbarkeit und Produktionsdesign, so dass die Geschichte auch eine gewisse "Schöpfungshöhe" hat.
Schön ist, dass die Konstruktion auch von künftigen Batterie
Wie weit sich Autohertsller danach die Finger lecken, ist vorläufig noch schwer zu beurteilen, zumal wenn man kein E-Mobil-Ingebieur ist ;)
Das A und O ist die versprochene Gewichtsersparnis. 47 Prozent?! Fausforel, lese ich: pro 100 km Reichweite 150 kg Batterie. Auto mit 300 km Reichweite hat heute also rund 450 kg Batterie an Bord. Minus 40 % wären nur noch 180 kg bzw. automatisch xx km mehr Reichweite.
Wenn wir dafür am 1. Dezember den Beweis SEHEN und nicht wie bei Nikola nur einen Filmtrick zum theoretischen Konzept, dann wäre das was.
Den Launchtermin etwas herauszuzögern könnte - hoffentlich - damit zusammenhängen, eben etwas vorzeigen zu können, was sich Autojournalisten mit eigenen Augen ansehen können.
Dann könnte die Aktie nach oben knallen, keine Frage.
Voltabox | 5,860 €
Avatar
26.11.20 16:24:18
Beitrag Nr. 1.239 ()
Was für eine riesen Verkaufswelle heute, teilweise riesen Order von ca. 10k, die geschmissen wurden.

Und nix aus dem Hause VBX zu hören, das ist wiedermal grausam!
Voltabox | 4,920 €
1 Antwort
Avatar
26.11.20 17:43:18
Beitrag Nr. 1.240 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.854.287 von OWLer am 26.11.20 16:24:18Die üblichen Akteure machen auf Panik.
Allerdings bisher ohne wirklich Fleisch am Knochen.

H2P :cool:
Voltabox | 4,915 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Voltabox AG - Börsengang 2017