DAX-0,20 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,31 % Öl (Brent)-0,07 %

Voltabox AG - Börsengang 2017 - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000A2E4LE9 | WKN: A2E4LE
7,270
11.10.19
Frankfurt
+2,25 %
+0,160 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gabelstapler
Wenn ich mir den Bericht so durchlese, dann sieht es für Voltabox mit den Gabelstapler-Batterien aber sehr schlecht aus! Die Fa. Jungheinrich, die ja eigentlich in Verbindung mit Voltabox steht, baut selber ein riesen Werk mit erstmal ca. 200 Mitarbeitern auf.

Dann ist nichts mehr mit Nischenprokutken und so . . . .😲!



https://www.pv-magazine.de/2019/08/08/freiberger-solarworld-…
Voltabox | 7,180 €
Das ist nun mal die Abstaubermentalität der Unternehmenslenker. Warum soll das hier anders sein, auch wenn hier in den letzten Jahren von den Verantwortlichen, allen voran Mister Frers, nur Glanz und Gloria verkauft wurde.

Beim Chef stimmt nicht einmal die zwischenmenschliche Komponente, was ich persönlich als viel schwerwiegender erachte, wenn man hier und bei Paragon in die Zukunft schaut...
Voltabox | 7,010 €
Vergütung Aufsichtsrat
Für was bekommen die eigentlich eine Vergütung, nach so einem verherrenden Jahr, wo nur ein dickes Minus entstehen wird. Hier muss wohl jeder Euro erstmal eingesparrt werden, wo nichts ist, kann man auch nichts weg nehmen!

Zumindest haben die ja nur gelogen und das nur ein mega Wachstum versprochen, da ja angeblich alle Aufträge schon vorhanden sind. Dann kann ja nicht einfach so ein Einbruch kommen.

Ich bin für Streichung dieser Gelder, dies kann nur bei einem gut geführten Unternhemen als Bonus ausgezahlt werden.

Seite 136

http://www.equitystory.com/Download/Companies/voltabox/Annua…
Voltabox | 7,070 €
Karo: Werbe- u. Verkaufsverbot
Wäre jetzt gut, wenn beide Seiten sich einigen und aufeinander zugehen! Zumindest, wo jetzt schon 16.000 Microlinos bestellt wurden.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Delbrueck…
Voltabox | 6,870 €
Nun ist der Link zum Karo herausgenommen worden, nachdem noch am Montagmorgen wieder geworben wurde. Vermutlich haben ihm die Anwälte ins Gewissen geredet
Diese Auseinandersetzung dürfte die Firma und Frers ins Mark treffen und nun darf man gespannt auf die nächste Runde dieser Komödie warten. Es wird langsam ungemütlich...
Voltabox | 6,700 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.597.600 von Tiki-Taka am 30.09.19 15:10:13
Zitat von Tiki-Taka: Bla bla bla - ist das hier das Voltabox Forum oder was?

Können wir bitte mal beim Thema bleiben?


Thematisiert wird das Geschäftsgebaren des Chef der Konzernmutter.
Artega ist lt. seiner letzten Unternehmensnachrichten auch Kunde von Voltabox. Wenn der Karo nicht, oder verspätet an den Markt gebracht wird, dann sollte das auch Einfluss auf die Entwicklung von Voltabox haben.
Teile des Antriebssystem (Batterien) sollen lt. Frers von der Konzerntochter geliefert werden. Und darum sollte es für die Voltabox/Paragon-Aktionäre von höchsten Interesse sein, wenn der Konzernchef mit unsauberen Methoden in anderen Geschäftsfeldern agiert und diese Tatsache offensichtlich hier u.a. vom Markt abgestraft wird.

Sehr wohl ist das Thema Artega auch verknüpft mit dem Thema Voltabox
Voltabox | 6,760 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.597.600 von Tiki-Taka am 30.09.19 15:10:13Kein Bau von Karon, dann auch keine Lieferung der Batterien von Voltabox oder anderen Bauteilen von Paragon.

Vielleicht aber auch besser so, da wir nicht wissen, wie minimal der Gewinn dann hier sein würde. Hr. Frers hätte ja auch nichts zu verschenken.



Zitat von Tiki-Taka: Bla bla bla - ist das hier das Voltabox Forum oder was?

Können wir bitte mal beim Thema bleiben?
Voltabox | 6,760 €
Bla bla bla - ist das hier das Voltabox Forum oder was?

Können wir bitte mal beim Thema bleiben?
Voltabox | 6,760 €
Selbst der Karo bzw. das Autochen wird noch beworben!

So langsam weiß man garnicht mehr, was hier los ist.
Voltabox | 6,600 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.595.584 von schattenquelle am 30.09.19 10:39:54Hoffentlich sprichst du aber nur von der Artega Insollvenz!



Zitat von schattenquelle: Und wieder stellt sich der Frers gegen die Justiz, die am Wochenende auch ein Werbeverbot für den Karo ausgerufen hat. Was für ein Schmierentheater!
Der Mann scheint mit seinem ,,Autochen‘‘ mit dem Rücken an der Wand zu stehen und deswegen rechne ich unter diesen Umständen mit der nächsten Insolvenz.
Was soll als nächstes kommen? Die Karre in Serie bauen, ausstellen und dann die nächste Niederlage kassieren? Ich denke dabei auch an die Mitarbeiter, denen unter dieser unfähigen und egozentrischen Firmenleitung vermutlich der Arsch auf Grundeis geht.

Der Mann ist nicht fähig und willens die einfachsten Regeln der Geschäftswelt zu respektieren.
Voltabox | 6,590 €
Und wieder stellt sich der Frers gegen die Justiz, die am Wochenende auch ein Werbeverbot für den Karo ausgerufen hat. Was für ein Schmierentheater!
Der Mann scheint mit seinem ,,Autochen‘‘ mit dem Rücken an der Wand zu stehen und deswegen rechne ich unter diesen Umständen mit der nächsten Insolvenz.
Was soll als nächstes kommen? Die Karre in Serie bauen, ausstellen und dann die nächste Niederlage kassieren? Ich denke dabei auch an die Mitarbeiter, denen unter dieser unfähigen und egozentrischen Firmenleitung vermutlich der Arsch auf Grundeis geht.

Der Mann ist nicht fähig und willens die einfachsten Regeln der Geschäftswelt zu respektieren.
Voltabox | 6,400 €
Die Homepage Artega scheint wieder zu funktionieren!
Voltabox | 6,750 €
Ob die Homepage von Artega wohl für länger offline bleibt? Da wird wohl heute Krisensitzung sein.
Voltabox | 6,910 €
Jetzt haben die erstmal Muffensausen bekommen.

Ob das morgen Auswirkungen für die beiden Aktienkurse haben wird? Eigentlich ist das ja nur Frers eigene Firma. Aber es läuft an allen Ecken und Kanten bei ihm nicht mehr rund.
Voltabox | 6,790 €
,,Ups‘‘, bei Artega hat jemand nun den Stecker gezogen. Die komplette Web-Präsenz wurde im Tagesverlauf abgeschaltet. Nun rächt sich endgültig das Frers‘sche Verständnis von Redlichkeit zwischen Geschäftspartnern
Voltabox | 6,790 €
Zitat:
,,Jetzt ist klar: Auch die Werbung für den dort unter dem neuen Namen Karo präsentierten Stromer wurde jetzt per einstweiliger Verfügung verboten.‘‘

Die IT-Abteilung bei Artega ist noch im WE. Auf der Hompage ist der Karo noch zu sehen. Ich bin gespannt, wann auch dort das neue Verbot greift. So langsam wir’s es eng für die ,,Herzensangelegenheit‘‘ und der Firma
Voltabox | 6,790 €
Nun darf auch der Karo nicht mehr beworben werden. Euer Hochwürden bekommt jetzt gefühlt jeden Tag auf‘s Maul. Wer nicht hören kann muss fühlen...

https://www.electrive.net/2019/09/29/artega-droht-nach-karo-…
Voltabox | 6,790 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.576.749 von maytrader am 26.09.19 17:52:17Artega war wirklich zuerst da, war dann aber pleite, Schulden blieben irgendwo in England und Paragon hat das Gebäude dann erworben. Dann fing Hr. Frers mit diesen Akkus an. Das Gebäude wurde erweitert, neue Büroräume entstanden und von Artega hörte man nicht mehr viel. Bis irgendwo mal stand, er wolle einen elektro Artega bauen. Dies ist auch schon eine ganze Weile her. Bis auf einmal aus der Sparte Artega rauskam, das die Firma Microlino gekauft wurde und die Produktion in Kürze erfolgen sollte. Den Rest kennt ihr ja.

Von daher: Was wurde in der ganzen Zeit bei Artega gemacht, wenn denen da alles gehört? Wie sollten die wieder an das Gebäude kommen, wo doch Konkurs stattfand?

Alles sehr undurchsichtig!





[Qquote=maytrader;61576749]Ist es nicht anders herum? Ist nicht Voltabox im Gebäude von Artega untergebracht?
Die Heiz- bzw. Nebenkosten und Miete müsste somit Voltabox an Artega zahlen.
Artega gehört so weit ich weiß zu 100 Prozent Herrn Frers.:confused:[/quote]
Voltabox | 6,990 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.576.038 von OWLer am 26.09.19 16:45:07Ist es nicht anders herum? Ist nicht Voltabox im Gebäude von Artega untergebracht?
Die Heiz- bzw. Nebenkosten und Miete müsste somit Voltabox an Artega zahlen.
Artega gehört so weit ich weiß zu 100 Prozent Herrn Frers.:confused:
Voltabox | 6,990 €
Selbst im Gebäude von Voltabox ist Artega eingenistet!

Wer zahlt die Heiz- bzw. Nebenkosten für die Fläche von Artega?
Voltabox | 6,920 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.541.592 von Wallstraat am 22.09.19 18:09:22Ich war da...also da wurde praktisch NUR von diesem Karo geredet, auch an der Pressekonferenz. Ich wundere mich, wer da den Stand bezahlt hat. Wie immer bezahlen die Aktionäre für die privaten Spielereien Frers, meine Einschätzung.
Voltabox | 6,920 €
Artega: Weiterhin Ärger mit dem Karo
Zwar noch der gleiche Bericht wie am Anfang der IAA, evtl. 250 tsd. Euro Strafe, oder sogar Haftstrafe für Herrn Frers. Trotzdem will er in ein paar Wochen das Erste fahrbereite Auto präsentieren.

Die Sache bleibt mehr als spannend.


https://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/Nachrichten/Wir…
Voltabox | 7,000 €
Guten Abend! Jemand bei Voltabox auf der New Mobility World der IAA gewesen?
Stichwort innovatives Antriebssystem auf Basis der 800V-Technologie?
Voltabox | 7,800 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.509.278 von Horizontalkopfschuettler am 18.09.19 10:57:12da kann ich nur zustimmen!

Und dann noch der Gratewahn, wir sollen jetzt mal eben die Welt retten und dürfen alles bezahlen.

Es ist zwar schön, wenn viel auf Elektro umgerüstet werden kann, nur die Frage, wo soll der ganze Strom herkommen? Hier wird es bald zu einen Kollaps kommen!

Das selbe ist mit der Solarbranche passiert, alle mussten diese Anlagen kaufen, da die so mega gefördert wurden. Wer hat die bezahlt? Dann gab es ein Überangebot, Preiskampf und Pleiten.

Bin daher dafür, das das mit dem Elektro langsam gesteigert werden soll, aber nicht das ein und alles sein muss!




Zitat von Horizontalkopfschuettler: Ich finde es viel schlimmer wenn Bayer mit "seinem" jetzt gekauften Glyphosat Millionen Menschen gefährdet, der Aktionär aber nach mehr Umsatz von dem Sch...ß schreit, damit der Kurs paßt. Das ist Unseriös und Scheinheilig.
Ich finde es auch schlimm, dass die Automobilhersteller beim Diesel - und wer weiß wo noch ? - bescheißen können, dies mit ein paar Milliarden vom Tisch wischen, aber mein Auto innerhalb von Tagen auf dem Gebrauchtmarkt nur noch die Hälfte wert ist .
Voltabox | 8,080 €
Ich finde es viel schlimmer wenn Bayer mit "seinem" jetzt gekauften Glyphosat Millionen Menschen gefährdet, der Aktionär aber nach mehr Umsatz von dem Sch...ß schreit, damit der Kurs paßt. Das ist Unseriös und Scheinheilig.
Ich finde es auch schlimm, dass die Automobilhersteller beim Diesel - und wer weiß wo noch ? - bescheißen können, dies mit ein paar Milliarden vom Tisch wischen, aber mein Auto innerhalb von Tagen auf dem Gebrauchtmarkt nur noch die Hälfte wert ist .
Voltabox | 8,080 €
Unseriösität und Unredlichkeit als Firmenphilosophie. Der Mann ist längst kein Geschäftspartner mehr, sondern eine unberechenbare Größe die es zu meiden gilt. Wie abgebrüht muss man sein, wenn man nach außen der Presse konstruktive Gespräche vorgibt und Tage später dem Gesprächspartner coram publico ein Messer in den Rücken sticht.
Ich denke, dass seine Geschäftspraktiken in der Branche und darüber hinaus längst bekannt ist
Voltabox | 8,640 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.465.619 von schattenquelle am 12.09.19 10:05:17
Zitat von schattenquelle: Würde mich nicht wundern, wenn jetzt eine einstweilige Verfügung die Schließung der Bude im laufenden Messebetrieb bewirkt.
Ich bin gespannt auf die richterliche Reaktion in München


Presse ist voll vom Microlino, vom Karo keine Notiz. Die Journalisten berichten nur über die Schweizer.
Das einfach nur noch unseriös was der Frers da leistet.
Voltabox | 8,690 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.475.180 von teophila am 13.09.19 09:43:00Vorräte von 39m€ (im Herstellungsprozess)
nicht bezahlte Rechnungen von Kunden 71 m€

diese beiden Positionen zusammen machen 57% der Bilanzsumme aus ?!?!

Wenn die immer weiter produzieren, verkaufen und dann das Geld nicht eintreiben, wird es irgendwann eng!!

Dazu 16 m€ aktivierte Entwicklungskosten, die über den Umsatzprozess noch zusätzlich hereingeholt werden müssen...

Liquide Mittel sind auch nur noch 4 m€ da … 🤔

Der Equity Value liegt mit 138 m€ unter dem Bilanzansatz … = erwartete Verluste 2019 (Gewinnwarnung).

Wie hoch ist das Risiko in den Forderungen ?!?!? Scheinbar rennen sie dem Geld schon lange hinter her … bezahlen die Kunden irgendwann und die Umsätze steigen weiter, ist hier von 8,50 noch einiges Potenzial … wenn ein großer Teil der Forderungen korrigiert werden muss ?!?!?! ... Huiiiii ...
Voltabox | 8,630 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.471.721 von Dale77se am 12.09.19 19:34:28
Offene Rechnungen
Fakturieren kann man sehr viel... nicht verboten... nur wenn das Produkt nicht frei ist qualitativ, nicht funktioniert usw., behält der Kunde die Kohle zurück..., dann stehen offene Forderungen im Rechnungsstellungs Quartal in den Büchern...!
Wenn diese Vermutung stimmt, zeigt das nur die totale Unsolidität ..., meine Meinung T.
Voltabox | 8,500 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben