DAX+0,17 % EUR/USD-0,42 % Gold-0,51 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 19.09.2017 (Seite 12)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
13.014,00
15:37:00
Deutsche Bank
+0,17 %
+22,72 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.776.012 von leuchi am 19.09.17 13:31:35
Zitat von leuchikleiner Wachmacher zwischendrin


Das sieht man, dass auch Algos Anlaufschwierigkeiten hatten.
Der Eurokurs hat einen Kurs gestellt ohne das ganze Paket zu öffnen.
Nach 3,75 Sekunden war alles wieder chico.

Naja. Ein paar SL´s im Euro rausgeschmissen...... :rolleyes:
Da schreibt man was von schlingern, schon kommen die DAX-DÖDLER und holen erstmal paar Stop`s...:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.776.072 von prozzele am 19.09.17 13:39:39
Zitat von prozzeleDa schreibt man was von schlingern, schon kommen die DAX-DÖDLER und holen erstmal paar Stop`s...:D


Ach Prozzele ...

Er meint bestimmt, da die 535 kam, die 519 hätte kommen müssen. ;)

Du weißt ja. bei 98,9% Einsatz und einer roten Margin Laterne zählt da jeder Punkt ;):p
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.776.072 von prozzele am 19.09.17 13:39:39kleiner Spike war wegen News:

ECB policy makers disagree on setting a firm bond buying end-date in October
Tue 19 Sep 2017 11:30:44 GMT Author: Mike Paterson

Reuters "sources" being cited 19 Sept

some elements of decision could be put off to December
concern over euro strength is leading to uncertainty and divide within ECB council
some ECB rate setters want to be able to extend or expand buys if needed
The six " sources" say the spilt is between hawks of the north such as Germany who are ready to wind down the €2.3bln bon purchase programme and the doves who just want to reduce the monthly pace.
http://www.forexlive.com/
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.776.012 von leuchi am 19.09.17 13:31:35
Zitat von leuchikleiner Wachmacher zwischendrin


...und meinen TP geholt bei 12550. Ich denke, ich lass es für heute. Ein kleiner Gewinn von 6P ist auch okay. Ich finde die 12550 ist zur Zeit zu magisch anziehend. Geht er drüber, wird er wieder an die Marke zurückgeholt, Geht er drunter, wird er wieder bis zur 12550 hochgeholt:



Wie ich heute morgen schon schrieb, wahrscheinlich wird er sich bis morgen nicht wirklich entscheiden können, aber ich lass mich gern überraschen. (Vielleicht geben ja auch die Zahlen nen kleinen Impuls)
Das bewegt die Welt heute:

Morgan Stanley erhöht das Kursziel für Apple von $182 auf $194 
= NQ100 könnte neue ATH machen

Presse: EZB-Rat weiterhin uneins, ob ein festes Enddatum für QE beschlossen werden sollte
= ist meiner Meinung nach Strohfeuer, um den Euroanstieg zu verlangsamen

Trump via Twitter: Big day at the United Nations - many good things, and some tricky ones, happening. We have a great team. Big speech at 10:00 A.M.
= um 16.00h könnte es Bewegungen kommen (Rüstungsfirmen, Infrastruktur, etc.)

Fazit: Sieht aus, als würde der Dax in den Startlöchern zum Mond stehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.774.458 von AGTrader am 19.09.17 10:50:36
Zitat von AGTrader
Zitat von MelRoNiKay...


Hey Chris,

ein kleiner Rat eines Börsianer-Baby´s: Nur Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen. Habe den Fehler anfänglich auch gemacht und sehr bereut. Nur Mut, man kann nicht immer richtig liegen ;)


Oder auch den Initialstop relativ schnell auf Break Even wenn der Kurs 10 oder mehr Punkte im Plus ist. Dann wirst du zwar öfters ausgestoppt aber eben auf Null. Und die Gewinne gut managen.

Absolut richtig, gerade Ausbruchstrading sollte immer mit knappem SL erfolgen, da die Fakequote > 50% ist (Bulkowski). Ist man dann im Plus sollte man zügig den SL nachziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.776.597 von AllezBaisse am 19.09.17 14:54:06Dazu ne kurze Anmerkung: Möchte man prozyklisch handeln, aktuell eben Long, dann ist es besser in Schwächephasen hineinzukaufen und nicht in potenziellen Ausbruchsphasen nach oben. So sind zumindest meine Erfahrungen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.776.618 von AllezBaisse am 19.09.17 14:56:57
Zitat von AllezBaisseDazu ne kurze Anmerkung: Möchte man prozyklisch handeln, aktuell eben Long, dann ist es besser in Schwächephasen hineinzukaufen und nicht in potenziellen Ausbruchsphasen nach oben. So sind zumindest meine Erfahrungen.


Erster...Und ein Hallo...

Ja sollte man immer tun. Nur wann ist die Ausnahme?...Der Mensch ist so veranlagt...Auch ich erwische mich heute noch dabei...:mad:

Denke soweit alles im Grünen bei Dir?
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben