DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

AfD - wie erkläre ich was für eine Partei es ist? (Seite 40)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

.
Zitat von BremerTribun: Weißt du wenn man in Zukunft von den beiden großen Volksparteien spricht

dann ist es bei der einen gelogen und die andere wird die AfD sein.

Dadurch das die Altparteien immer unverhohlener die Verachtung Deutschlands

deren Bürger und alles was damit in Verbindung steht hinaus brüllen wird die

AfD immer weiter in der Wählergunst steigen.20% sehe ich da eher als das untere

Ende in der nach oben offenen Skala.In Bayern wird die AfD zweitstärkste Kraft werden

und nächstes Jahr wird es den ersten Ministerpräsidenten geben.Die Kanzlerschaft wird dann

kein Tabu Thema mehr sein .

Die Trulla muß weg.



Moin Bremer, :)

genauso sehe ich das auch. Die Verachtung ggü. dem eigene Volk ist überall spürbar. Alleine der Satz von Özuguz bringt mich jedes Mal auf die Palme...

"Eine spezifisch deutsche Kultur sei „jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“, schrieb Özoğuz in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel. „Schon historisch haben eher regionale Kulturen, haben Einwanderung und Vielfalt unsere Geschichte geprägt. Globalisierung und Pluralisierung von Lebenswelten führen zu einer weiteren Vervielfältigung von Vielfalt.“ :mad::mad:

https://www.bayernkurier.de/inland/25087-keine-deutsche-kult…

Oder denke nur an den DFB Bus..."Mannschaft"...nicht mehr deutsche Mannschaft und keine Nationalflagge, mein Gott wie sollen sich da Spieler überhaupt noch mit der Nationalmannschaft identifizieren? :eek: Und dann noch ein Özil, dem vermutlich die Türkei näher ist als Deutschland. Dann soll er doch in sein Erdogan Land gehen und ja niemals abweichende Meinungen äußern. Mein Gott wie blöd muß man eigentlich sein, um Erdogan zu huldigen und die eigenen demokratischen Werte zu vergessen? Und dann ist er noch nicht mal Manns genug, sich von Diktator Erdogan zu distanzieren. Und solche Spieler stellen sich hin und sagen, gib dem Rassismus keine Chance, während sie selber jemandem huldigen, der die Kurden versucht vom Erdboden zu tilgen. Wie krank ist das denn bitteschön? :rolleyes:


Und ja die 20% ist nur die unterste Grenze der AfD und die Lügenpresse wird versuchen, jede Möglichkeit zu nutzen, um auf die AfD einzuprügeln. :rolleyes:


Bei den Wahlumfragen kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass die SPD 1-2% vor der AfD sein soll. Wer wählt denn diese Chaostruppe von der SPD? Niemand in meinem Umkreis. Menschen auf der Straße schauen beschämt und entsetzt, wenn man nur die SPD erwähnt. Die CDU/CSU ist noch schlimmer dran. Die Umfragen empfinde ich als wenig glaubwürdig und keinesfalls repräsentativ! :p

https://www.wahlrecht.de/umfragen/


GB
Zeo :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.219.080 von zeoxfan am 15.07.18 20:39:57wenn es denn so wäre! Male,dum,white,lower saxony: die wählen weiter die Sozen, weil sie's schon immer so gemacht haben. Fazit: Fell des Bären erst verteilen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.219.461 von Mmmaulheld am 15.07.18 22:15:54
SPD-geführtes Arbeitsministerium will Zwangsarbeit für ALG II - Bezieher einführen
Zitat von Mmmaulheld: wenn es denn so wäre! Male,dum,white,lower saxony: die wählen weiter die Sozen, weil sie's schon immer so gemacht haben. Fazit: Fell des Bären erst verteilen...


schau mal Maulheld...die Sozen spinne doch.:mad::mad:

Euphimistische Umschreibung: »Teilhabe am Arbeitsmarkt« als Regelinstrument :eek:

Wer in den letzten sieben Jahren, aus welchem Grund auch immer, sechs Jahre lang ALG II bezogen hat, soll zwangsweise einem Arbeitgeber für fünf Jahre zugewiesen werden. Diese Form der Zwangsarbeit will das SPD-geführte Arbeitsministerium einführen. Reguläre Arbeitsplätze geraten in Gefahr.



https://www.freiewelt.net/nachricht/spd-gefuehrtes-arbeitsmi…


Zur Einstimmung einige Leserkommentare dazu:

MondmannMondmann 16.07.2018 - 12:10
Tja, das steht in bester Tradition der National-Sozialisten und der International-Sozialisten. Die Maske verrutscht täglich ein bisschen mehr und am Schluss wird die widerliche Fratze der EU-Sozialisten offenbar. Doch bis die Masse der Leute irgendwas mitbekommt und aus ihrem Schlummer erwacht, befinden wir uns bereits in voller Fahrt mitten in neuerlicher Diktatur. Ist das Leben nicht schön!?

karlheinz gampe 16.07.2018 - 12:14
Wie wärs einmal mit Zwangsarbeit für unsere depperten Politiker damit sie das reale Leben kennen lernen. Zwangsarbeit gabs die nicht auch im Kommunismus? Verelendung und Versklavung der Massen ein Traum linker Idioten.

Neo 16.07.2018 - 13:24
Nahles will mit solchem Vorhaben weder Unqualifizierte noch Analphabeten in Arbeit bringen! Nein, das zielt auf die ab, die der deutschen Sprache in Wort u. Schrift mächtig sind und möglicherweise noch gut qualifiziert sind, aber aufgrund ihres Alters, über 40 J., zu Langzeitarbeitslosen geworden sind, evtl noch auf Unqualifizierte junge Deutsche.
Denn kein Arbeitgeber wird sich mit Sprachunkundigen und Unqualifizierten ohne Arbeitsdisziplin abgeben wollen.

BG Zeo :look:
"Boehringer spricht Klartext (31): "Neues Parteienfinanzierungsgesetz im Bundestag"
Hinweis auf einen weiteren Videobericht aus dem Bundestag:

„Neues Parteienfinanzierungsgesetz im Bundestag - Klartext (Teil 31)“
Themen unter anderem:
- Teures Parteienfinanzierungsgesetz *durchgewinkt ohne AfD :mad:
- 50 Jahre gefordertes Stiftungsgesetz erneut durch Altparteien verhindert :mad:
- Kungelrunde der Altstiftungen handelt ihre eigene Finanzierung aus :mad:



.


*durchgewunken wäre übrigens falsch.:rolleyes:
https://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/durchgewunken.sht…
Heissa Corinna im Angriffsmodus!!!
AfD - Corinna Miazga: "Das ist der Kaffee und Kuchen Ausschuß"

.
Zitat von zeoxfan: Heute ist Dr. Alice Weidel im Kreisverband Konstanz.
Wir freuen uns sehr, dass sie sich die Zeit genommen hat, uns zu besuchen.

..


Ihr werdet es nicht glauben, was Alice Weidel in den anschliessenden Fragen ausführte.

Haltet euch gut fest. Deutschland zahlt an China Entwicklungshilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Unsere Regierung muss die dümmste der Welt sein....:laugh::laugh:
Interview mit Peter Boehringer (AfD) zu Italien (2 Minuten)
Kurzinterview Boehringer zur Lage in Italien unter der neuen Regierung – mit Fokus auf deren Währungsplanungen:
Im Frühjahr sinnierte die neue italienische Regierung über sogenannte Mini-BOTs, eine Art Parallelwährung zum Euro. Bislang ist das neue de-facto-Geld noch nicht eingeführt worden. Doch was wären die Mini-BOTs überhaupt und könnten sie eine Alternative zum politisch schwer durchsetzbaren Euro-Austritt darstellen? Fragen an den Vorsitzenden des Haushaltsausschusses im Bundestag, Peter Boehringer.
.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.267.067 von bmann025 am 21.07.18 03:32:39
Interview mit Corinna Miazga (AfD)
Erleben wird eine Wiedergeburt der Liebe zur Heimat? Vorangetrieben durch Innenminister Horst Seehofer (CSU)? Oder ist alles nicht doch nur ein großer Bluff, um bei den Wahlen zum Landtag in Bayern im Herbst die AfD klein zu halten? Dieses und andere Themen diskutieren die AfD-Bundestagsabgeordnete Corinna Miazga, COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer und Martin Müller-Mertens

.


Gruß
Zeo :look:
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben