checkAd

E-Sport Markt steht vor einem Hype. Thrustmaster - Logitech - Endor (Seite 84)

eröffnet am 21.09.17 08:41:54 von
neuester Beitrag 06.05.21 10:57:04 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.02.21 18:33:37
Beitrag Nr. 831 ()
Aus dem Transcript der Analystenkonferenz von Logitech vom 19.1.2021, anlässlich der veröffentlichten Zahlen zum 31.12.2020. Ich zitiere CEO Bracken P. Darrell:

"...The demand for gaming has been so long-term and so strong for many, many been years, and I think, well,it's certainly the case that people are playing a lot of gains during the pandemic. A lot of what drives the growth of gaming is really games themselves. Yeah, you'll remember the Fortnite effect a few years ago, and then before that, I would say, League of Legends,probably the big phenomenon and there will be more. So I'm really optimistic thatgaming is just going to keep chugging along and growing long-term. We're not going to guide anything today for next year. That will come in the next few weeks, but I'm reallyoptimistic gaming long-term."

....


"...Yeah, I think the new gaming platforms from those two plus other companies are all drivers of long-term growth of gaming. And we're excited about cloud-based gaming, ingeneral, and those two platforms -- and if you look at our ASTRO business it's done reallywell this year and we expect it to continue to do really, really well. This has been a banner. I mean an amazing period for the new consoles, and I think the new consoles are starting to spill over into PC gaming and there is an interaction between them. And I -- we'reexcited about that. I think the gaming business has never been more exciting. I don't seehow that will end up."

Anmerkung: those Two plus other companies: Hier geht es um die Playstation und XBOX.

Quelle: https://s1.q4cdn.com/104539020/files/doc_financials/2021/q3/…
Guillemot | 13,90 €
Avatar
03.02.21 14:18:19
Beitrag Nr. 832 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.730.519 von Be_eR am 31.01.21 18:48:20
Zitat von Be_eR: Hallo Straßenköter,
die extrem schlechten Zahlen in Q1 (und auch in Q2!!!) 2020 kamen bei Guillemot dadurch zustande, dass man einfach Pech beim Produktionsstandort hatte. Während die Zulieferer in China bei Endor munter produzieren durften, waren die Guillemot-Produzenten alle im Lockdown. Aus der Unternehmenskommunikation ist bekannt, dass erst seit Mai 2020 wieder einigermaßen laufende Produktionszyklen herrschten. Noch in Q3 berichtete man davon, dass man hier Engpassmanagement betrieb um Hand in Hand mit den Vertriebspartnern für eine laufende Lieferkette zu sorgen.

Bitte nicht vergessen: Guillemot hat im hier wenig beachteten Flugsimulator-Markt die Pole Position inne.


@Unicum: Mit diesem Hintergrundwissen ist es umso erstaunlicher, dass unterm Strich 2020 Guillemot noch einen Schnaps stärker gewachsen ist als Endor. Da das Management aktuell für die sonstigen Verhältnisse geradezu euphorisch kommuniziert, halte ich Deine Wachstumsannahmen mit lediglich 10% für deutlich zu niedrig angesetzt. Es macht auch keinen Sinn einen pauschalen Abschlag von 25% auf die Ubisoft-Anteile vorzunehmen. Da hier vollkommene Transparenz hinsichtlich der Werthaltigkeit der Beteiligung besteht und es derzeit nicht nach sinkenden Kursen aussieht, ist das gegenüber Endor ergebnisverzerrend.

Für mich hat Guillemot daher noch mehr Potenzial als Endor. Ich bin allerdings in beiden Werten investiert (und kaufe eher noch bei Guillemot zu)



Noch als Ergänzung, da ich danach gefragt wurde:
Sowohl Endor als auch Guillemot lassen in China produzieren, jedoch an unterschiedlichen Orten. Wo genau ist mir nicht bekannt. Allerdings war Guillemots Zuliefererbetrieb(e) in einer der in der ersten Welle im Lockdown befindlichen Regionen angesiedelt (dazu gehörte nicht nur Wuhan) weshalb es dann natürlich zu massiven Lieferausfällen kam.
Guillemot | 13,90 €
Avatar
03.02.21 14:24:39
Beitrag Nr. 833 ()
Übrigens: Es gibt ja nette Preisvergleichsprogramme wie z.B. Idealo und Co., bei denen man schnell einsehen kann, wie sich die Produkte von Guillemot in den letzten Monaten bzw. im letzten Jahr preislich entwickelt haben. Bin mal die ganzen Topseller durchgeflippt und stelle fest, dass die Produkte preislich stabil sind mit Tendenz nach oben. Das gilt selbst für ältere Hardware.

Das war in der Vergangenheit auch mal anders. Auch sehe ich keinen Preisabfall bei Cyber Monday oder Black Friday. Somit sind die Margen okay bzw. eher noch gestiegen.
Guillemot | 13,90 €
1 Antwort
Avatar
04.02.21 18:23:59
Beitrag Nr. 834 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.797.338 von Be_eR am 03.02.21 14:24:39sage nur nullcheck
Guillemot | 14,80 €
Avatar
05.02.21 15:47:04
Beitrag Nr. 835 ()
Der Kurs sieht super aus. Nach etwas mehr als 200% habe ich nun 25% meiner Aktien bei 16€ abgegeben. Bin gespannt wo die weitere Reise hingeht - nächster Stopp 20€?
Guillemot | 15,80 €
Avatar
05.02.21 16:42:39
Beitrag Nr. 836 ()
Ja ich denke wir sind zu dynamisch über die 16 Euro gegangen, da rechne ich auch vielleicht auch mal mit dem einen oder anderen Rücksetzer.

Ich hatte auch erst überlegt mal ein paar Stücke zu verkaufen, aber es drängt sich auch kein anderes Investment auf so dass ich auf darauf verzichtet hab.

Also Guillemot to the moon 💲💰📈📈

:laugh:

Btw. Wir haben hier gar keine Raketensmilies 😶
Guillemot | 15,95 €
Avatar
05.02.21 17:34:37
Beitrag Nr. 837 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.845.236 von Svabo am 05.02.21 16:42:39Ich mag es auch lieber ohne Raketen Smileys lass die mal schön gemütlich die 20 anlaufen😉
Guillemot | 16,85 €
1 Antwort
Avatar
09.02.21 15:51:47
Beitrag Nr. 838 ()
Hallo,
ist ja schon erstaunlich, was hier in den letzten Tagen und Wochen so an kontinuierlichem Anstieg zu verzeichnen ist. Wie ist denn euere Einschätzung, wo die Reise hingeht? Wenn man die Aktie mit Endor vergleicht, sofern man das kann, hätten wir ja durchaus noch "etwas Luft" nach oben, oder wie seht Ihr das?
Gruß
Guillemot | 17,85 €
Avatar
09.02.21 20:08:04
Beitrag Nr. 839 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.906.605 von jschneid13 am 09.02.21 15:51:47Endor hat eine Marktkapitalisierung von etwa 300 Mio Euro. Guillemont liegt momentan bei etwa 250 Mio Euro. Die sind also fast gleich auf.
Man darf sich hier nicht vom Kurs blenden lassen.
Guillemot | 18,30 €
Avatar
09.02.21 20:35:07
Beitrag Nr. 840 ()
gülle hat aber auch noch ein paar kleine unterschiede zu endor...
Guillemot | 18,50 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

E-Sport Markt steht vor einem Hype. Thrustmaster - Logitech - Endor