DAX+0,66 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+1,23 %

Greenpeace: Neue Bundesregierung muss aus Kohle aussteigen | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Erneuerbare Energien ausbauen, Ausstieg aus der Kohle - das sollten aus Sicht des Umweltverbands Greenpeace wichtige Vorhaben einer möglichen Koalition aus Union, FDP und Grünen sein. "In einer Jamaika-Koalition wird Umwelt- und Klimapolitik schon …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Greenpeace: Neue Bundesregierung muss aus Kohle aussteigen
Die Bundesregierung, von mir aus. Aber Deutschland doch in den nächsten 40 Jahren besser nicht. Und übrigens, die Bundesregierung ist das wuchernde Krebsgeschwür in der Bevölkerung. Rausschneiden, Chemotherapie, egal wie der Fremdkörper muss weg.
Ich hab mir gestern 1000 von denen ins Körbchen gelegt. Scheint aufwärts zu gehen! Die Koalitionsverhandlungen halte ich für irrelevant, da entweder die E-Autos kommen, oder die Kohlekraftwerke weiterlaufen oder eventuell die Akws wiederauferstehen. Der Stromverbaruch zieht an, schon weil sich Deutschland immer mehr bevölkert und immer mehr Infrastruktur und Energie benötigt wird. Egal wer regiert, der Energieaufschwung kommt, Industrie 4.0 und Digitaliserung treiben den Stromverbrauch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.926.857 von Nanovirus am 11.10.17 11:25:41Oh oh oh oh.... ich bin erstmal wech... jetzt rein? Ne ich weis nicht...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben