DAX+0,09 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,52 % Öl (Brent)+3,24 %

De Grey Mining - Goldexplorer am richtigen Ort zur richtigen Zeit? (Seite 11)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.353.161 von wallander08 am 14.04.19 19:32:15Welche Minen in der Umgebung hast du im Depot?
- Zahlreiche reichhaltige Goldzonen wurden unter und östlich des aktuellen Ressourcenmodells durchteuft, die laut Erwartungen wesentliche Ressourcenerweiterungen auf Toweranna unterstützen werden.

- Bester Sammelabschnitt von 136 m mit 2,0 g/t Au ab 94 m in Bohrung TRC138 enthält:

26 m mit 3,07 g/t Au und 29 m mit 4,38 g/t Au

- Die starke Vererzung erstreckt sich jetzt unter 200 m Tiefe und bleibt lateral und zur Tiefe offen, was im Einklang mit dem früher genannten Explorationsziel steht.

- Ähnlichkeit mit Goldminen Wallaby (8 Mio. Unzen) und Jupiter (1,6 Mio. Unzen).

- Neue hochgradige Goldabschnitte (>20 g x m) unter 100 m Tiefe:

29 m mit 4,38 g/t ab 201 m in TRC138 einschl. 1 m mit 41,9 g/t und 2 m mit 29,9 g/t
26 m mit 3,07 g/t ab 94 m in TRC138 einschl. 5 m mit 8,36 g/t
6 m mit 6,45 g/t ab 135 m in TRC131 einschl. 1 m mit 20,3 g/t
6 m mit 3,5 g/t ab 204 m in TEC133
3 m mit 7,02 g/t ab 150 m in TRC134
5 m mit 5,04 g/t ab 218 m in TRC134 einschl. 1 m mit 22,9 g/t

- In geringer tiefe liegende hochgradige Goldabschnitte (>20 g x m) oberhalb 100 m:

4 m mit 15,26 g/t ab 79 m in TRC130 einschl. 1 m mit 58,9 g/t
4 m mit 11,39 g/t ab 94 m in TRC134 einschl. 2 m mit 22,15 g/t
7 m mit 8,14 g/t ab 31 m in TRC132 einschl. 1 m mit 51,7 g/t

Andy Beckwith, technischer Direktor, sagte: "Wir sind mit diesen Bohrergebnissen sehr zufrieden, da sie die starke Goldvererzung bestätigen, die bis mindestens 200 m unter der Oberfläche vorkommt und wesentliche Ressourcenerweiterungen sind mittels weiterer Bohrungen wahrscheinlich.

Das Potenzial, die Ressourcen von 200 m bis 400 m Tiefe auszudehnen, wird unser nächster Fokus sein. Die sehr hochgradige Art (Bonanza Typ) einiger einzelner Erzgänge ist ebenfalls besonders ermutigend, da dies auf möglicherweise untertägige Selektiv- oder Großabbauverfahren hindeutet.

Von Bedeutung ist, diese neuen Bohrungen zeigen, dass auf Toweranna in der gesamten Intrusion mehrere gestapelte Erzgänge vorkommen, sich die starke Vererzung in die Tiefe erstreckt und offenbleibt. Die ist ein neuer Vererzungstyp für Pilbara und anderswo in der Welt bestätigen ähnliche Lagerstättentypen das Potenzial für ausgedehnte Ressourcen mit mehreren Millionen Unzen."
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben