DAX-1,71 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+0,84 %

Nur ein Traum?: So könnte Merkel noch 2017 stürzen | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Merkel könnte noch 2017 stürzen, wenn die Jamaika-Gespräche scheitern und es zu Neuwahlen käme. Oder kommt es stattdessen zu einem Bündnis von CDU (ohne CSU), Grünen & SPD?

Lesen Sie den ganzen Artikel: Nur ein Traum?: So könnte Merkel noch 2017 stürzen
Das große Unglück dieser Wahlen ist das Ergebnis der Grünen. Keine Frage.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.843.383 von T_R81 am 28.09.17 15:48:43D´accord

Wo diese knapp 9% hergekommen sind, erschließt sich mir nicht ;)
Ja wahrscheinlich würde Flintenuschi das Zepter übernehmen...
sollte es aber CDU-Grüne-SPD geben dann würden FDP und AFD der Koalition das leben zur Hölle machen...
also ... bitte CDU-Grüne und SPD an die macht :-)
Es gäbe noch eine weitere, allerdings auch wenig wahrscheinliche Variante:
Die SPD geht doch eine Groko ein, allerdings, um das Gesicht zu wahren, ohne eine Bundeskanzlerin Merkel.
Aber wie schon gesagt, wer sollte der(die) alternative Kanzler(in) werden?.
Ein SPD -Kanzler geht nicht.

Bei der CDU/CSU ist nemand mit einem gewissen Charisma in Sicht.
Julia Glöckner hätte es vielleicht machen können, hätte sie nicht so verheerend bei der Rhland-Pfalz- Landtagswahl abgeschnitten.........
In der Analyse fehlt der Hinweis auf den auch von der FDP (also Lindner) geforderten Untersuchungsausschuß gegen Merkel. Stimmt die FDP (also Lindner) diesem zu, könnte man
also Jamaika vergessen. Ich kann nicht glauben, daß die CDU dies hinnehmen würde.

Sollte aber die FDP (also Lindner) in dieser Frage umkippen, wäre sie, die FDP, auf Jahre nicht mehr wählbar.
Und Lindner wohl weg.

Also hoffen wir mal auf einen Untersuchungsausschuß gegen Merkel und deren Politik gegen Deutschland und Europa.

Und dann gibt es ja noch die Betrugsvorwürfe in Bezug auf die Wahlen. Die werden wohl erst noch ein paar Tage dauern, aber in Duisburg gab es wohl einen Bezirk, in dem die AfD nicht eine Stimme bekommen haben soll.
Isi
Brillant analysiert.
Für Deutschland würde Schwarz-Rot-Grün aber nochmal 4 Jahre "Weiter so!" bedeuten.
Man könnte dann nur noch auf Landtagswahlen als Korrektiv hoffen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben