DAX+0,52 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,26 % Öl (Brent)-0,35 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 13.10.2017


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
13.136,50
20:43:01
Deutsche Bank
+0,52 %
+68,42 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 13.10.2017

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen89,2 Mrd.¥--1,015 Bil.¥
01:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien1,235 Bil.¥-953 Mrd.¥
01:50JapanJPNGeldmenge M2+CD (Jahr)4,1%4%4%
02:00Euro ZoneEURIWF Treffen---
06:30HollandNLDEinzelhandelsumsatz (im Jahresvergleich)5,6%-2,9%
08:00FinnlandFINLeistungsbilanz200 Mio.€-200 Mio.€
08:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)1,8%1,8%1,8%
08:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Monat)0,1%0,1%0,1%
08:00FinnlandFINBruttoinlandsprodukt (Jahr)2,7%-3,1%
08:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Monat)0%0%0%
08:00FinnlandFINVerbraucherpreisindex ( Jahr )0,8%-0,7%
08:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Jahr)1,8%1,8%1,8%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Jahresvergleich)2,3%2,3%2,2%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Monatsvergleich)0,2%0,1%0%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflation (im Jahresvergleich)1,6%1,6%1,5%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflationsrate (im Monantsvergleich)0,2%0,1%0,1%
10:05ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )1,8%1,8%1,8%
10:05ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,3%1,3%1,3%
10:05ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)-0,3%-0,3%-0,3%
10:05ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)1,1%1,1%1,1%
14:30USAUSAControlling des Einzelhandels0,4%0,4%-0,2%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Jahr)1,7%1,8%1,7%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex (Monat)0,5%0,6%0,4%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex (Jahr)2,2%2,3%1,9%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Monat)0,1%0,2%0,2%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)1%0,3%0,2%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze (Monat)1,6%1,7%-0,2%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex n.s.a. (Monat)246,819246,938245,52
14:30USAUSAFed Mitglied E. Rosengren spricht---
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex Kernrate s.a.252,86253,01252,54
16:00USAUSABusinessinventare0,7%0,7%0,2%
16:00USAUSAReuters/Uni Michigan Verbrauchervertrauen101,19595,1
16:15Euro ZoneEUREZB Vizepräsident Vitor Constancio spricht---
16:25USAUSAFed Mitglied Charles L. Evans spricht---
17:30USAUSAFOMC Mitglied Kaplan Rede---
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung743-740
19:00USAUSAFOMC Mitglied Jerome H. Powell spricht---
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen98,1 Tsd.€-90,8 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen200,1 Tsd.$-203,9 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen140,5 Tsd.$-101,5 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen15,5 Tsd.£-19,9 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-101,4 Tsd.¥--84,6 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen417,1 Tsd.-444,3 Tsd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Freitag der 13. DAX @ATH + 13k
Relevante Statistiken:
1. Freitag der 13te ist eher positiv für DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
2 .DAX nach Close auf ATH:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
3. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Oktober:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
4. Typischer Monatsverlauf im Oktober von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-551-560/#…

DAX Pivots
R3 13065,73
R2 13034,04
R1 13008,46
PP 12976,77
S1 12951,19
S2 12919,50
S3 12893,92

FDAX Pivots
R3 13057,17
R2 13026,33
R1 12995,67
PP 12964,83
S1 12934,17
S2 12903,33
S3 12872,67

CFD-DAX Pivots
R3 13067,27
R2 13035,73
R1 13006,47
PP 12974,93
S1 12945,67
S2 12914,13
S3 12884,87

DAX Wochen Pivots
R3 13160,39
R2 13076,96
R1 13016,45
PP 12933,02
S1 12872,51
S2 12789,08
S3 12728,57

FDAX Wochen Pivots
R3 13158,67
R2 13071,83
R1 13012,17
PP 12925,33
S1 12865,67
S2 12778,83
S3 12719,17

DAX-Gaps
29.09.2017 12828,86
28.09.2017 12704,65
27.09.2017 12657,41
26.09.2017 12605,20
11.09.2017 12475,24
08.09.2017 12303,98
06.09.2017 12214,54
30.08.2017 12002,47
29.08.2017 11945,88
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
28.09.2017 12708,50
26.09.2017 12590,50
08.09.2017 12289,50
30.08.2017 12022,50
29.08.2017 11982,50
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Hallo und guten Morgen,

Habe mich entschieden nur noch dann zu berichten, wenn ich etwas sehe und erkennen kann. Denn dieses seitwärts Geschiebe raubt einem die Nerven.
Gipfelkreuz
Im Monent kann ich eigentlich nur vor Long warnen, wenn wir die 13037 nich rausnehmen. Sollten wir es aber schaffen, sehe ich als nächstes die 13136 und danach die 13324.

Aufgrund der Charts, sehe ich einige Gipfelkreuze in unterschiedlichen Ausdehnungen. Der Markt ist absolut bullish aufgestellt, aber ihm fehlt die Power für weiteres up (es scheint so)

Für heute sehe ich eine Range zwischen 12974 und 12918. Die untere Linie könnte als Trigger nach unten dienen und eine dynamische Bewegung einleiten.
Nach oben wäre das ATH zu nennen, für weiteres up.
Gold entwickelt sich meiner Meinung nach sehr gut und hat Potential ersteinmal bis 1320.

Wünsche euch guten Handel, das ist ganz alleine meine Einschätzung

Locker bleiben

Guido
Milkywette
Kurze Übersicht:



Wer fehlt, hat sicher keine BM geschrieben und ich habs nicht gelesen. Also bitte per BM nachreichen.
Heute leider wenig Zeit, deswegen kurz angebunden.

Wie ihr ja alle wisst, der Gewinn ist eine Neujahrstorte 2018, Sponsoring Parsival. Dafür nochmals mein Danke!

Weiter so, Spitze!

Good Trades wünscht
Milky
;)
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 13.10.2017

Da war sie! Die 13000 !!! Der Dax schaffte ein neues Allzeithoch! Einen Punkt den er noch nie zuvor erreicht hatte! Nun haben wir kurz Party gemacht und könnten jetzt ja mal 500p runter, oder? :)

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13105, 13060, 12995, 12948, 12915, 12840, 12795, 12747, 12695, 12650, 12600, 12560, 12490, 12475
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Da hat er die 13000 angestochen und wie erwartet einen Fehlausbruch generiert. Die dafür gestern benannte 13007, die sich ja bereits aufgedrängelt hatte, wurde nicht einmal erreicht und wir kamen bereits bei 13004 nicht weiter. Wie wir aber unterseitig schon sehen konnten, kommt ein Fehlsignal selten alleine. Somit ist auch zum Freitag nochmal Vorsicht geboten. Mit dem Grundgedanken der Dax würde hier nun ins Wochenende abheben, könnte man somit auf die Nase bekommen.

Es ist aber ein sehr schmaler Grat den man dabei beschreitet, denn was passiert denn, wenn sich der Fehlausbruch als echt erweist? In der Regel sagt man sich dann aller 15p, dass da noch ein Punkt wäre von dem er wieder runter drehen könnte und plötzlich steht der Dax schon wieder 100p höher und man bekommt Ladehemmung sich dem dann noch Long anzuschließen. Daher möchte ich den zweiten oberen möglichen Fehlausbruch nur rein für den Hinterkopf mit aufzeigen. Einen oberseitigen Ausbruch aber runter zu shorten ist dabei hier nicht meine Intension!. Rein nach Charttechnik sollte man durchaus im Falle eines Ausbruches, der sich z.B. durch einen Kerzenclose ab M15 über der 13000 zeigen würde, erste Longpositionen beginnen einzugehen. Wenn wir aber einen Fehlausbruch erwarten, sollte die Risikobegrenzung entsprechend eng gehalten werden, damit und ein Scheitern nicht den Tag versaut und darum sprechen wir hier darüber. ;)

Oberseitig wäre für einen Fehlausbruch ein Erreichen bis 13022/13025 noch legitim. Darüber würde mir das Ganze dann schon zu weit gehen und in Richtung der nächsten Ziele bei 13060 und 13105 gehen. Über 13105 wäre der nächste Widerstand dann bei 13140 und dann bei 13200 auszumachen. Aber das an sich wird nur relevant, wenn der Dax auch tatsächlich einen weiteren Ausbruchsversuch unternimmt. Ansonsten gilt weiterhin die Seitwärtstendenz für die Range zwischen 12995 und 12930.

Fazit: Ein weiterer Ausbruchsversuch ist zum Freitag denkbar. Vorherrschend ist dennoch die Rangebewegung zwischen 12995 und 12930. Im wahrscheinlichsten Falle pendeln wir somit nach einem weiteren oberseitigen Ausbruchsversuch nach unten Richtung 12930. Gelingt der Ausbruch oben doch wären 13060 und 13105 erreichbar. Stielt sich der Dax unten aus der Range gilt es ein zweites Standbein auf der 12900 zu generieren.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Heute mal den DOW
Moin zusammen,

Habe ja nun länger keinen Ausblick gegeben hier.
Das liegt daran, dass ich im Dax nach wie vor meinen Plan stehen habe. Sicherlich etwas zu früh eingestiegen, aber der Plan bleibt bis auf weiteres stehen. Geduld ist eine wichtige Tugend beim Traden. Milky ist ein guter Beweis dafür. Ich habe noch Zeit. Von daher warte ich einfach ab.

Dafür habe ich heute mal was vom Dow.
Gestern gab es den ersten “größeren” Rücksetzer von über 50 Punkten :eek:
Dieser ging bis unter das bisherige Tagestief. Das TT vom Vortag wurde nicht unterschritten.
Da rechne ich heute mit. Es zeichnet sich einer erste kleinere Konsolidierung nach dem steilen Anstieg ab. Allerdings noch kein Grund für die Bären unter Euch eine ausgelassene Party zu feiern.
Für weiteres Down Potential müsste die ich 730 nachhaltig unterschritten werden. Dann entfaltet sich Potential für 545.
Ich stelle nun mal meine Sicht für die nächsten zwei Handelstage ein.
Wer von Euch sieht es ähnlich?

Moin, Moin, Ausbruch Dax, heute morgen kleiner Up und dann Down...

Up max. 13.025
Down max. 12.915

Mein Ziel ab 12.920-12.935 Long.
Mein erfolgreicher Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 12.986 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich nach meinem Anbieter, meist Comme-CFD
Haltedauer der Position ist flexibel, angestrebt wird Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2017: +1.655 Punkte

Statistik 2017
April: -1 Punkt
Mai: -191 Punkte
Juni: +170 Punkte
Juli: +73 Punkte
August: -554 Punkte (Punktestand wegen Urlaub verzerrt)
September: +132 Punkte

Im aktuellen Monat: -28 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt der kann ab 08.55Uhr gucken ;)
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben