DAX-0,24 % EUR/USD+0,07 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,29 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 16.10.2017 (Seite 25)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.962,50
10:35:09
Deutsche Bank
-0,24 %
-31,23 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bei welchen Brokern tradet ihr egentlich? Ich trade bei XM und bin soweit auch zufrieden, wollte dennoch einen weiteren Broker ausprobiren, wichtig is mir vor allem der Kundenservice..
Könnt ihr mir paar Broker empfehlen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.961.578 von katjuscha-research am 16.10.17 22:02:25
Zitat von katjuscha-researchNix für ungut Herr Bernecker, aber sie sollten sich in dem Zusammenhang vielleicht Smilies im Posting sparen, wenn die von ihren dargestellten Zusammenhänge auf kriegerischen Auseinandersetzungen beruhen!

So wirkt es als würden Sie sich über die drohenden Förderausfälle und damit die Verknappung des Angebots freuen. Was ist nicht alles toll, wenn man damit Geld verdient, selbst wenn es auf Krieg beruht.


So war dies auf keinen Fall gemeint und der gesunde Menschenverstand sollte eine solche Unterstellung oder gar den Gedankengang in diese Richtung schon stoppen. Smiley daher hierfür :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.961.578 von katjuscha-research am 16.10.17 22:02:25
Zitat von katjuscha-researchNix für ungut Herr Bernecker, aber sie sollten sich in dem Zusammenhang vielleicht Smilies im Posting sparen, wenn die von ihren dargestellten Zusammenhänge auf kriegerischen Auseinandersetzungen beruhen!

So wirkt es als würden Sie sich über die drohenden Förderausfälle und damit die Verknappung des Angebots freuen. Was ist nicht alles toll, wenn man damit Geld verdient, selbst wenn es auf Krieg beruht.


Ernsthaft, ohne Emotionen. Der Smiley war an folgendem Absatz:

Weniger Angebot bei gleicher Nachfrage = höherer Preis. Diesen Zusammenhang muss ich hier nicht erklären

und bezieht sich somit auf die Grundlage des Handelns - Angebot&Nachfrage. Hier hinein zu interpretieren ich würde mich auf kriegerische Auseinandersetzungen freuen oder darauf spekulieren ist doch ein wenig weit hergeholt.

Aber gut, man bekommt ja auch Gegenwind wenn man nur die Worte "Weizen" oder "Wasser" erwähnt. Denn dann ist man der böse Nahrungsmittelspekulant
:rolleyes:

Verstehe die Menschen langsam nicht mehr bzw. den Sinn einer solchen öffentlichen Debatte.

Gruß Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.963.389 von Bernecker1977 am 17.10.17 09:41:06Sagen Sie mal, was genau war denn an meinem Hinweis so schwer zu verstehen?

Ich habe Sie mit keinem Wort verurteilt oder ihnen irgendwas unterstellt. Sondern ich habe Sie lediglich drauf hingewiesen, dass man in solchen Zusammenhängen vielleicht lieber auf Smilies verzichten sollte, egal wo sie dort im Posting stehen. Das Smilie kam direkt nach der Aussage zu kriegerischen Aseindersetzung und dem daraus resultierenden Zusammenhang von Angebot und Nachfrage. Natürlich kann das manch ein Anleger auch falsch verstehen bzw. als unsensibel.



Ich versteh ehrlich gesagt die Menschen heutzutage auch nicht mehr. Bei dem kleinsten Hinweis oder der kleinsten Kritik gehen die Leute heutzutage gleich an die Decke als hätte man sie als Mörder tituliert oder weiß ich nicht was. Eine normale Diskussion, die natürlich immer auch was mit Kritik zu tun hat, scheint heutzutage nicht möglich zu sein. Jeder heult immer gleich rum, er wäre als Nazi bezeichnet worden etc. Niemandem kann man mal höflich sagen, dass irgendeine Kleinigkeit wie ihr Smilie oder vielleicht die ein oder andere etwas vorsintflutliche politische Aussage doch mal überdacht werden könnte. Sofort sind die Addressaten dann auf 180 und fühlen sich völlig zu unrecht kritisiert.

Also mal ganz locker durch die Hose atmen! Man muss nicht immer alles gleich in den falschen Hals bekommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.964.235 von katjuscha-research am 17.10.17 11:15:57Nun sind wir beide kurz im hohen Pulsbereich gewesen und können nun beides wegkürzen und weitermachen :D

Es war von mir nicht im Zusammenhang gemeint. Daher der neue Absatz. Wenn das so rüberkam dann entschuldige ich mich auch gerne an dieser Stelle. Wer mich kennt (und das wissen Sie sicher auch) kann dies einordnen. Neue Leser womöglich nicht, da gebe ich Ihnen Recht.

Insofern nun alles gut?

Beste Grüße
Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.964.445 von Bernecker1977 am 17.10.17 11:41:23
Dickes Fragezeichen
Wie glaubt wer wird die Börse am Montag starten? Insbesondere auch deutsche globale Unternehmen spüren ja sofort die Auswirkungen, welche in China passieren....

und momentan sieht es dort sehr instabil aus - insbesondere solche Tatsachen, dass der chinesische Staat zunehmend auch bei den privaten Unternehmen mitreden will :rolleyes: wer jetzt noch in chinesische Aktien investiert,
ist meines Erachtens einfach nur ein Zocker ;) - aber welche Auswirkung wird diese politische Kurskorrektur auf deutsche Aktien haben???
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben