DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

SAP - Der Koloss wankt nicht (Seite 4)


SAP
ISIN: DE0007164600 | WKN: 716460 | Symbol: SAP
103,18
21.09.18
Gettex
+1,20 %
+1,22 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.870.456 von Friseuse am 30.01.18 09:45:00
Zitat von Friseuse: Die Bewegung heute dürfte auch für die nächste Zukunft bezeichnend sein, erst ein Stöckchen für die Unglücklichen zum Verkauf und dann bauen sich Sinn und Kurse auf. Als nächstes Ziel bietet sich der Bereich 104/115€ an, im Rahmen einer Meinungswanderung von oftmals geübten zwei Monaten vermutlich.

Groß anders ist da kaum was passend zu analysieren. Für einen Blick nach unten ist das Unternehmen zu kraftvoll und für mehr nach oben ist die positive Perspektive nicht überraschend beglückend genug.


Sehe ich auch so.

Allerdings schleichen sich zunehmend unterschwellige strategische Zweifel ein, denke aber nicht dass die sich auf Halb- bis Ganzjahressicht oberhalb der Oberfläche bemerkbar machen. Den einen stellt sich die Frage, ob man die Hype-Themen schnell genug besetzt; ich stelle mir eher die Frage ob man nicht Gefahr läuft sich zu verzetteln und seine Identität zu vernachlässigen.

Grüsse Jürgen
Hm stimmt mit SAP wirklich noch alles?
Hab das Unternehmen auf meiner Watchliste.
Sicherlich führt der DAX Einbruch auch zum fallen des SAP Kurses.
Oder Handelt es sich ihr um eine gute Gelegenheit zum Einstieg, die die Börse uns schenkt.
Ich will aber erst einsteigen, wenn der Kurs sich um 3% gedreht hat.

Gruß Lukiluka
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.993.885 von Lukiluka am 10.02.18 17:03:48
Habe nachgekauft
Ich habe bei 82 Euro nachgekauft und damit ist SAP meine größte Position. Zum Absturz hat wohl ein Hedgefond beigetragen. Ich bin seit 15 Jahren SAP Berater und erlaube mir zu sagen, dass ich das Geschäft und den Laden sehr gut kenne. Die Q-Zahlen fand ich auch ganz gut, da SAP sinnvoll investiert. Bei SAP gibt es gerade ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich bin ganz zuversichtlich :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.003.387 von Wird_alles_gut am 12.02.18 13:37:33
Meine Sicht
Ich habe hier eine andere Sicht - die Margen des Cloud Geschäftes werden anders bzw. tiefer liegen als
On Premise SAP Lösungen. Deshalb werden Kosteneinsparungen weiter folgen - global kann das sinnvoll sein aber die "lokalen" Märkte werden dadurch beeinträchtigt.

Das Cloudgeschäft ist komplexer als man hier ansieht !

Zumal es an "Industry Lösungen bei SAP fehlt, hätte man die Industrie Lösungen in den einzelnen Branchen bei SAP, hätte man einen Moat und hätte sich nicht in den Preiskampf bei Cloud begeben.
(Workaday, MSFT, Salesforce).

Die neuen Themen erfordern weitere Investitionen (Themenfelder AI, Machine Learning, Blockchain, IOT Leonardo, neue Vertriebsplattformen in er Cloud usw...). keiner kann sagen, welche Technologien und Lösungen sich durchsetzen, und ob die SAP in den neuen GF erfolgreich sein wird ?

HOLD Position.

Oberkassler
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.003.387 von Wird_alles_gut am 12.02.18 13:37:33@Wird_alles_gut.
Sind dir Fälle bekannt, wo Firma auf SAP umgestiegen sind und irgendwann wieder von SAP weg sind?
Wenn ja, wann traten solche Fälle ein. Kannst du eine Tendenz nennen/erkennen, ob das früher öfters passiert ist, als heute?
Ich wollte bei SAP einsteigen, wenn der Kurs bei 85 ist. Ich denke dann dreht die Aktie.

Gruß Lukiluka
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.005.460 von Lukiluka am 12.02.18 17:41:33Ich kenne genau eine einzige Niederlassung die von SAP auf ein anderes ERP System umsteigen musste. Grund war dass diese von einem anderen Unternehmen gekauft wurde und die Mutterfirma ein anderes ERP System hatte. Ansonsten kenne ich keine einzige Firma.
Aber eine interessante Frage. Hat jemand anderes andere Erfahrungen gemacht?
Einmal SAP installiert und es ist fast nicht möglich sich wieder davon zu trennen.
Bin aber heute auch mit an Board.

Ich vertraue mal den Versprechen des CEO den Kurs zu verdreifachen :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.147.249 von Stunt am 28.02.18 17:09:44Danach sieht es heute aber leider nicht aus. So langsam wird es schon kritisch, mit den roten Vorzeichen
SAP – Weiter im Abwärtsstrudel
https://www.godmode-trader.de/analyse/sap-weiter-im-abwaerts…

Source: Guideants

Zusätzlich gibt es zur Zeit einige Restrukturierungsmassnahmen bei der SAP - viel Karussell - das muss erstmal gelebt werden und umgesetzt werden.

Das wird sich das auf die Projekte/Kunden auswirken.

Oberkassler
ANALYSE-FLASH: Goldman belässt SAP auf 'Conviction Buy List' - Ziel 117 Euro
07.03.2018 09:02:23
NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die SAP-Aktie nach einer Investorenveranstaltung auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 117 Euro belassen. Der jährliche Kapitalmarkttag des Softwarekonzerns habe einen insgesamt positiven Eindruck hinterlassen, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Damit biete die jüngste Kursschwäche potenziellen Anlegern eine günstige Einstiegsgelegenheit./edh/ag
Datum der Analyse: 07.03.2018


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben