DAX+0,76 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+1,69 %

SAP - Der Koloss wankt nicht (Seite 7)


SAP
ISIN: DE0007164600 | WKN: 716460 | Symbol: SAP
88,66
09:20:50
Hamburg
+0,45 %
+0,40 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.260.110 von 1435905 am 20.07.18 11:13:23
kurserholung setzt heute schon ein..
Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Ich bin ganz Deiner Meinung und sehe weiterhin SAP als stärkste Aktie im SAX-Index. Wichtig waren für mich die Ausführungen von Finanzchef Luka Mucic, der sagte, das zweite Quartal sei beispielhaft für den Weg, den SAP eingeschlagen habe: «schnelle Ausrichtung des Unternehmens auf die Cloud bei beträchtlicher Steigerung der Gewinne und Margen». Diese Dynamik werde weiter zunehmen. Im zweiten Quartal kletterte das Betriebsergebnis währungsbereinigt 12% auf 1,64 Mrd. €, der Umsatz wuchs 10% auf gut 6 Mrd. €. Die operative Marge verbesserte sich von April bis Juni leicht auf 27,3% nach 27,2% vor Jahresfrist.

Somit können wir uns freuen, was die Zukunft und die nächsten Quartale bringen. Zuerst wird der Kurs wohl das Hoch von 105 EUR in Kürze überwinden.

Viel Freude wünsche ich weiter in diesem Investment.
Am 18.10.2018 liefert SAP Quartalszahlen für Q3
SAP war schon einmal bei 108 Euro und hat mit dem schwachen Markt bis unter 96 Euro korrigiert.
Die Q3 Zahlen werden es zeigen, wohin die reise geht! Ich sehe aber wieder Kurse über 100 Euro !
Die Analysten sind ganz positiv gestimmt, aber die können sich auch irren....

Morgan Stanley belässt SAP auf 'Equal-weight' - Ziel 105 Euro
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat SAP vor Zahlen auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 105 Euro belassen. Er rechne mit einem starken dritten Quartal des Softwarekonzerns, schrieb Analyst Adam Wood in einer am Dienstag vorliegenden Studie. In den vergangenen Jahren sei es seltener geworden, dass die Walldorfer Resultate vorab veröffentlichten - typischerweise wäre damit dann am ehesten im späteren Wochenverlauf zu rechnen./gl/la Datum der Analyse: 08.10.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Quelle: MORGAN STANLEY
Am Donnerstag 18.11.2019 liefert SAP Quartalszahlen, ich rechne mit guten bis sehr guten Zahlen
und hoffe SAP kann dem Dax und mittlerweile auch dem TecDax wieder auf die Sprünge helfen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.960.443 von translokator am 15.10.18 12:12:1118.10. kommen die Zahlen!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.980.717 von idua2017 am 17.10.18 12:32:46
Zitat von idua2017: 18.10. kommen die Zahlen!!!!


Ja, morgen gibt es Zahlen. Wahrscheinlich vor Börseneröffnung.
Der Kurs der SAP Aktie ist aber im Vorfeld der Zahlen bereits von 97 Euro auf heute, in
der Spitze, fast 103 Euro gestiegen. Aktuell ca. 100,50 Euro...
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.981.095 von translokator am 17.10.18 13:04:08Vorbörslich gibt es das Zahlenwerk und um 14:00 Uhr eine Telefonkonferenz zu dem Thema.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.984.632 von bernie66 am 17.10.18 18:17:37
Zitat von bernie66: Vorbörslich gibt es das Zahlenwerk und um 14:00 Uhr eine Telefonkonferenz zu dem Thema.


Danke für die Info. Ich hoffe auf gute, starke Zahlen von SAP, die dem Dax dann morgen auf die Sprünge helfen
sollten. Was mich ein wenig zuversichtlich stimmt ist, SAP hat keine Gewinn- und Umsatzwarnung vorab
gemeldet wie z.B. FMC und Fresenius heute ! Außerdem wird auch der Ausblick fürs Gesamtjahr und das nächste
Jahr entscheidend für den weiteren Kursverlauf sein...
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.984.905 von translokator am 17.10.18 18:45:46Bei der Pressekonferenz zu den Q1 oder Q2 Zahlen hat SAP ganz schön die Klappe aufgerissen und zum Teil auch Wachstum im dreistelligen Bereich angekündigt. Mal sehen ob sich das morgen schon bestätigt. Ich bin auf jeden Fall long.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.985.223 von bernie66 am 17.10.18 19:14:43
Zitat von bernie66: Bei der Pressekonferenz zu den Q1 oder Q2 Zahlen hat SAP ganz schön die Klappe aufgerissen und zum Teil auch Wachstum im dreistelligen Bereich angekündigt. Mal sehen ob sich das morgen schon bestätigt. Ich bin auf jeden Fall long.


Ich denke nicht dass solche Wachstumsaussichten von Nöten sind, damit die Zahlen überzeugen.
Der Ausblick aufs nächste Jahr wird viel entscheidender sein. Die Zahlen von morgen sind ja bereits Geschichte,
aber die Wachstumsfantasie sollte schon da sein, da gebe ich Dir recht....


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben