DAX+1,62 % EUR/USD+0,27 % Gold+0,59 % Öl (Brent)+0,33 %

EU-Kommission rudert bei Glyphosat zurück - Kürzere Zulassung


ISIN: DE000BAY0017 | WKN: BAY001
108,05
22:32:40
Lang & Schwarz
+1,44 %
+1,54 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bei der weiteren Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat rudert die EU-Kommission zurück. Bei der Sitzung des maßgeblichen Ausschusses am Mittwoch will sie eine Verlängerung von nur noch fünf bis sieben Jahren durchsetzen - statt …

Lesen Sie den ganzen Artikel: EU-Kommission rudert bei Glyphosat zurück - Kürzere Zulassung
Ich hätte sie gern mal gesehen, diese Studie(n), die die Krebserzeugung
durch Glyphosat belegen.
Habe danach gesucht, aber keine Studie gefunden,, die signifikant nachweist,
dass Glyphosat Krebs erzeugt.
Zu verdächtigen ist keine Kunst.
Den Verdacht zu beweisen ist die Schwierigkeit.
Und dass ungebildete Leute misstrauisch werden,
na ja.
Wären sie gebildet, würden sie sich die Publikationen
selbst raussuchen, im Original lesen und sich eine Meinung dazu bilden,
notfalls mit Unterstützung von neutralen Leuten, die etwas von statistischer
Auswertung verstehen,
statt nur misstrauisch zu sein, wie die Abgeordneten im
EU Parlament.
Aber was will man von solchen Leuten erwarten.
Nicht jeder hat einen Abschluss in einer Naturwissenschaft.
Nicht jeder hat vorgeschriebene Denkmuster eingepaukt bekommen, zum Glück verfolgen einige diese Schiene nicht, selbst ohne Naturwissenschaft eingeimpft bekommen zu haben.
75 % der Insekten wurden durch die weltweite Agrarvergiftung vernichtet, Glyphosat ist nur ein Teil davon.
Die gesamte Diskussion ist so was von makaber, zum Schutz der Chemiekonzerne, Genmanipulationsfirmen, Waffenkonzerne und vieler anderen Großkonzerne, werden Gesetze erlassen und Zulassungen erteilt, welche die Welt vernichten. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Landwirtschaft auch ohne diese massenhaften Gifte die Weltbevölkreung ernähren kann. Die Erde wird eine unendliche Explosion der Weltbevölkerung nicht überstehen, Geburtenkontrolle und sinnvolle Nutzung der Resorcen ist notwendig. Derzeit stehen nur die Profitinteressen der wenigen Reichen dieser Welt im Vordergrund. Nur mit dem Deckmäntelchen des Humanismus getarnt, um die Machenschaften zu legitimieren.
Es wird immer einseitig darauf herumgehackt ob ein Gift krebserregen oder gesundheitsschädlich für die Menschen ist, jedoch die zerstörerische Wirkung auf die Umwelt und das gesamte Leben wird vernachlässigt. Auftretende Schäden werden immer nur in Geldwert auf die Masse umgelegt, Preissteigerungen für Trinkwasser usw..usw

Ich kann diese egoistischen, verbrecherischen Machenschaften welche von der Weltpolitik praktiziert wird und täglich über die Medien läuft wird nicht mehr ertragen.
Es herrscht der pure Egoismus, nur von den Armen der Ärmsten wird Solidarität verlangt.

Sollen doch die Verursacher der Katastrophen, diese Milliardere der Welt für die Schäden aufkommen!!!
Jede Industrie vertritt nur ihre Interessen, Lobbyismus lenkt die Politik. Beschränktes Denken und Handeln!!
Wir sitzen alle in einem Boot, des Ziel aller Menschen sollte sein, die Erde so gut wie nur möglich zu erhalten. Nicht dogmatische, veraltete Vorschriften und Gesetze, Gier und Aktienkurse sollten der Maßstab sein, sondern der gesunde Menschenverstand !


http://www.faz.net/aktuell/wissen/leben-gene/insektensterben…
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.016.459 von Nachrichten am 24.10.17 17:43:34
Lächerlich, kürzere Zulassung
Das ist doch ein inkonsequenter Lacher und Bückling vor der Industrie, kürzere Zulassung, dann eine weitere und weitere.

EU = Vertreter des Großkapitals, verantwortlich für die Schaffung der Rahmenbedingungen zur Gewinnmaximiereung!

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/monsanto-glyphosat-kre…
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.048.397 von Myriamladida am 28.10.17 13:21:21
Wehrt Euch gegen die Vergiftung und Zerstörung der Welt.
Der Versuch die Massen zu manipulieren scheitert, die Menschen sind nicht so dumm, um zu begreifen, dass es nur um Profit und Machtgier in dieser Welt geht. Umwelt, Menschen, Tiere, Natur, Pflanzen, sind lästiges Beiwerk und nur nützlich wenn es ihrer Profitmaximierung dient.
Vergiften, Manipulieren, Lügen!!
Die Vergiftung der Welt geht weiter!!!



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben