DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Tagebuch eines CFD-Einsteigers (Seite 4)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.116.190 von CfdN00b am 07.11.17 00:18:15
Zitat von CfdN00b: Dieses Forum ist voll von menschenverachtenden, rassistischen, verlogenen, demokratiefeindlichen und widerlichen Sprüchen. Es ist ein virtuelles Sprachrohr von Leuten mit rechtsextremen Ansichten und unerträglicher Verachtung.


:eek::eek::eek::eek::eek:

Was ist dir den über die Leber gelaufen und in welchen Forum treibst du dich rum :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.118.323 von anna95 am 07.11.17 10:12:49
Zitat von anna95: Weil ein Arbeitskollege meinte, dass dafür spezielle Software und Broker erforderlich wären, stimmt das?


Nee stimmt nicht. Bei jeden Broker kannst Du Forex und CFDs handeln mit der selben Software.
mach Dich mal nicht verrückt wegen der Unterscheidung Forex und CFDs. Die Unterscheidung ist eher eine rechtliche Unterscheidung. Keine wirklich praktische. Solange es ein Broker in Europa ist, ist es völlig egal.
Bei XM geht beides.. CFD und Forexhandel. Ganz normal, wie bei jeden anderen Broker auch
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.118.377 von Chris_M am 07.11.17 10:14:51
Zitat von Chris_M:
Zitat von CfdN00b: Dieses Forum ist voll von menschenverachtenden, rassistischen, verlogenen, demokratiefeindlichen und widerlichen Sprüchen. Es ist ein virtuelles Sprachrohr von Leuten mit rechtsextremen Ansichten und unerträglicher Verachtung.


:eek::eek::eek::eek::eek:

Was ist dir den über die Leber gelaufen und in welchen Forum treibst du dich rum :confused:


Vielleicht funzt der Tradingplan nicht mehr... :) Btw. Ich finde das Forum hier besonders unpolitisch... Aber ich lese ja nicht alle Rubriken durch... aber hier im CFD Bereich und Daytrading, ist es erstaunlich entspannt... Von Rassismus oder ähnlichem, habe ich hier noch nie was gelesen.

Aber heute ist ja irgendwie alles rassistisch und frauenfeindlich. Man waren das noch Zeiten wo Bücher mit Pippi Langstrumpf noch mit original Texten zu lesen waren und nicht völlig umgeschrieben wurden. Aber egal..
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.123.726 von bomike am 07.11.17 18:11:47Natürlich geht der Tradingplan noch, sieht man ja am fxblue-Account.
Mir war klar das sowas kommt.

Ich gebe nur mal einige Beispiel und das waren noch die harmlosen und auch nur von zwei Tagen.

oh .. und da sind ja mehr Schreibfehler bei als ich selbst machen würde.

Aber was treibt dich den in politische Diskussionen wo du doch ehr tradest.

Bisher hast dich an deine Regelungen gehalten und das ist doch wichtig und interessant, das auch hier zu teilen .. Gibt ja leider nur wenige RM trader die ihre Handlungen hier aus WSO veröffentlichen.

Die anderen hausieren dann lieber mit Demokonten und hohen Hebel und fühlen sich dann wie der Hecht im Teich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.124.872 von Chris_M am 07.11.17 20:01:35Wie es so halt läuft. Ich hatte mich mit einem Kollegen (Afrikaner, 1er Abi) über Trading unterhalten und ihn auf diese Seite geschickt. Am nächsten Tag hat er mich richtig komisch angeschaut und gefragt ob ich ein Nazi bin, oder warum ich hier schreibe. Er hatte einfach auf "Letzte Antworten" geklickt und landete in "AFD- würdet ihr sie wählen ?" und in "Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D".

w/o toleriert das, aus welchen Gründ auch immer. Vielleicht mögen sie die vielen Clicks und Werbe-einnahmen, oder was weiß ich. Jedenfalls wird nur gelöscht wenn man die Mods auffordert und dann meist Tage später. Hetzer wie "Krawallo29" haben in der Zeit schon 100 weitere ihrer "Machwerke" verfasst. Gesperrt oder gebannt wird niemand. Daher ist das nichts für mich.
Im Grundsatz hast Du ja recht, aber wem interessiert es, wenn da Freaks sowas schreiben. Du willst Händler sein und läßt Dich davon irritieren? Sowas darf dich gar nicht tangieren. Wenn Du dich involvieren läßt bei solchen Sachen, könnte es fürs Trading schwer werden. Ein guter Trader zeichnet sich auch aus, das er souverän sein kann und sich nicht von jedem scheiß ablenken läßt (meiner Meinung nach).

Und wenn Dein Kumpel meint du wärest ein Nazi, weil er unreflektiert auf dämliche Beiträge gestoßen ist, zeigt das auch nicht von besonderer Reflexion und Differenzierung. Abstand braucht man auch im Trading um besser und objektiver die Marktlage betrachten zu können. (gleich mal in dein Tradingplan aufnehmen) :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.125.418 von bomike am 07.11.17 21:05:25Ein sehr guter Satz!
Allerdings, überlege mal wie es auf Dich wirken würde, wenn ein Freund oder Kollege auf seiner Seite schreibt, deren aktivstes Thema ist, wie zurückgeblieben und kriminell Leute mit Deiner Hautfarbe, Deiner Abstammung oder Deiner Art zu leben sind. Es sind tausende Beiträge in der Art. Ich brauche ich eine Seite die meint solche Schmierfinken gewähren zu lassen, nicht noch durch Klicks, Werbeeinnahmen und Beiträge zu unterstützen.

Jetzt schreibe ich schon wieder, dabei war ich nur auf der Suche wie ich meinen Account löschen kann - der unnötigen Ablenkung wegen. Mach's gut!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben