Der Goldrausch der Neuzeit blockchain software, 10.000% Zock mit DigitalX?


ISIN: AU000000DCC9 | WKN: A115DQ | Symbol: DGGXF
0,016
$
10.07.20
Nasdaq OTC
0,00 %
0,000 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

In der Blockchain Technologie herrscht mittlerweile Goldgräberstimmung.
DigitalX ist ein ganz junges Unternehmen in der Blockchain-Technologie und hat
Experten der ersten Stunde an Bord.

Ein echter Zock auf 10.000%! :D

greatbull 3:-)
In Australien über 35 Mio gehandelte Stück
In Frankfurt zuletzt 1,5 Mio gehandelte Stück
Mal schau'n was heute so geht.

Man darf gespannt sein!

greatbull 3:-)
Wer ist DigitalX:

"DigitalX ist eine Blockchain Technology Company mit Sitz in Perth und New York. Wir bieten ICO Beratungsdienste, Blockchain Consulting Services und Blockchain-bezogene Softwareentwicklung an. Unsere Partner können das Blockchain-Technologie-Know-how von DigitalX nutzen, um innovative Produkte für globale Märkte bereitzustellen. DigitalX hat rund 20 Millionen US-Dollar von Investoren gesammelt und ist gut aufgestellt, um den Token-Verkaufsmarkt zu beraten."
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.028.900 von greatbull am 26.10.17 08:21:13so, bin dann auch mal dabei :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.030.403 von traderxyz am 26.10.17 11:01:40

Herzlich willkommen traderxyz!
Als Pionier der ersten Stunde eine spannende Sache.
Mal sehen wie sich das ganze entwickelt.
Auf jeden Fall ist das Interesse riesig und in den letzten Tagen ging es gewaltig ab.
Mal sehen was die nächsten Wochen passiert.
Die Ideen und Projekte der Firma sind hochinteressant:
https://www.digitalx.com/clients

greatbull 3:-)
Quartalszahlen kommen am Dienstag
wenn der Cashflow des ICO Consultings stimmt, und sich die Kooperation mit Stargroup umsatzmässig bemerkbar macht dann sind Kurse um 15 C AUD drin.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.039.151 von MicaGe am 27.10.17 08:54:56
Ja da wird sich evtl. abzeichnen, ob aus diesem Joint-venture was echt großes entstehen kann.
Hier noch der Link zum Joint-Venture:
http://www.zdnet.com/article/stargroup-and-digital-x-partner…

greatbull 3:-)

Hier die Übersetzung auf deutsch:

"Die Fintech-Firma Stargroup hat eine Joint-Venture-Vereinbarung mit dem auf der australischen Wertpapierbörse (ASX) notierten Unternehmen Digital X unterzeichnet, um eine "bidirektionale" ATM-Lösung für den Kauf und Verkauf von Bitcoin bereitzustellen.

Laut Stargroup gibt es derzeit nur 20 Geldautomaten im Land, die Bitcoin-Transaktionen erleichtern können. Die Umtauschgebühren liegen jedoch im Bereich von 4 bis 8 Prozent des Transaktionswerts. Darüber hinaus handelt es sich bei der überwiegenden Mehrheit um "One-Way" Geldautomaten, was bedeutet, dass Benutzer nur Bitcoin erwerben und zu ihrer Bitcoin-Geldbörse hinzufügen können.

Zwei-Wege-Geldautomaten ermöglichen es den Benutzern, sowohl Bitcoin zu erwerben als auch ihre Bitcoin sofort in australische Dollar umzuwandeln, damit sie Geld vom Geldautomaten abheben können, erklärten die Unternehmen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Stargroup die ATM-Software zur Verarbeitung der Zwei-Wege-Transaktion entwickeln, während Digital X mit der Entwicklung einer API zur Erleichterung der Transaktionen beauftragt wird. Die in Perth ansässigen Unternehmen teilen sich die Transaktionsgebühren, die am Geldautomaten erhoben werden.

Laut einer Aussage, die am Montag an die ASX veröffentlicht wurde, kann der Prozess für Bitcoin-Benutzer, die ihr Geld auszahlen wollen, derzeit eine Anzahl von Tagen in Anspruch nehmen, indem sie den digitalen Online-Währungsaustausch nutzt.

Stargroup betreibt in Australien etwa 500 Geldautomaten und verwaltet über ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft StarLink weitere 2.400 Geldautomaten. Da Digital X ein auf Blockchain-Technologie basierendes sicheres Ledger-System entwickelt hat, erwarten die beiden Unternehmen, das Zwei-Wege-ATM-Angebot über den gesamten australischen Aufgabenbereich von Stargroup auszuweiten.

Stargroup hat auch eine direkte Beteiligung an NeoICP Korea Inc., einem privaten südkoreanischen Unternehmen, das Geldautomaten, Back-Office-, Münzzählungs-, Bank- und Casino-Abwicklungslösungen herstellt. NeoICP Korea hat rund 16.000 Geldautomaten und Back-Office-Maschinen in Südkorea.

Im Juni übernahm Blockchain Global aus Melbourne eine Investition in Höhe von 4,35 Millionen CAD in Digital X und zahlte 300.000 AU $ in Form eines Convertible Loans in Bitcoin. Bei der Investition hält Blockchain Global einen Anteil von 40 Prozent - etwa 1,6 Millionen Aktien - an Digital X.

Blockchain Global hat im Februar die Digital X Direct Liquidity Desk Kunden gewonnen und diese auf ihre eigene Bitcoin Exchange Plattform, ACX.io.

ACX.io wurde damals von Sam Lee, dem CEO von Blockchain Global, als größter Bitcoin-Börse Australiens nach Volumen und Auftragsbuch angepriesen und beanspruchte 60 Prozent des Marktvolumens des Bitcoin-Marktes im Land.

Im Rahmen der Transaktion übernahm Blockchain Global die Leitung der Kunden von Digital X Direct, so dass Digital X 50 Prozent des Umsatzes über eine fünfjährige Amtszeit von neuen Kunden, die an der ACX.io-Börse eingeführt wurden, einbringt.

In den drei Monaten bis zum 31. März 2017 erzielte Digital X einen Umsatz von rund 11.000 AU $ im Zusammenhang mit den Vermittlungsgebühren von Blockchain Global und 2.000 AU $ von den Devisengebühren.

Digital X wurde nach einer umgekehrten Übernahme der Investmentfirma Macro Energy vor drei Jahren auf der ASX gelistet. Digital X entstand erst im Oktober 2015, nachdem DigitalBTC - der Handel als Digital CC - eine Namensänderung und eine Verschiebung des Geschäftsmodells durchgemacht hat.

Nach dem Rebranding kündigte Digital X an, dass sein Fokus auf seinem App-basierten Cash-Remittance-Produkt AirPocket liegen wird. Zu der Zeit, als der neue Name und die neue Richtung einen strategischen Wandel vom Fokus auf Bitcoin als Mechanismus zur Werterhaltung darstellten, Fokus auf Softwareentwicklung.

Im April unterzeichnete Digital X eine Partnerschaft mit dem in Perth ansässigen Softwareentwicklungsunternehmen Lateral Pty Ltd, um Blockchain- und verteilte Ledger-basierte Produkte für große Unternehmen in ganz Australien und mehrere Zielregionen in Asien zu schaffen.

Für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2017 verzeichnete Digital X einen operativen Verlust in Höhe von 1,06 Millionen US-Dollar, der im zweiten Quartal einen Wert von 591.000 US-Dollar erreichte.

Stargroup meldete einen gesetzlichen Verlust von 1,5 Millionen AU $ für die sechs Monate bis zum 31. Dezember 2016 bei einem Umsatz von 4 Millionen AU $."
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.042.199 von luckytrades am 27.10.17 14:10:16
Aktuell sind es 409 Mio Aktien und ein Marktkapitalisierung von
42,9 Mio Australische Dollar.

greatbull 3:-)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben