checkAd

Piedmont Lithium - US Lithium Play!

eröffnet am 26.10.17 10:59:21 von
neuester Beitrag 27.10.21 16:12:48 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 61

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.10.21 16:12:48
Beitrag Nr. 610 ()
Alte Artikel
Piedmont Lithium | 0,537 €
Avatar
29.09.21 06:20:09
Beitrag Nr. 609 ()
Artikel aus "Mining.Com".

Gebietsänderungen in North Carolina haben Auswirkungen auf das Projekt von Piedmont Lithium

Ein Bezirk im US-Bundesstaat North Carolina hat am Dienstag mehrere bergbaubezogene Normen in seine Flächennutzungsvorschriften aufgenommen und damit Maßnahmen ergriffen, die sich direkt auf ein geplantes Bergwerk der Piedmont Lithium Inc. auswirken, das letztendlich das ultraleichte Batteriemineral an Tesla Inc. liefern könnte.

Das Gaston County Board of Commissioners genehmigte einstimmig Standards für Beleuchtung, Lärmminderung, Sprengungen und andere bergbaubedingte Aktivitäten. Die neuen Vorschriften wurden erlassen, nachdem die Kommissare im August ein 60-tägiges Moratorium für den Bergbau verhängt hatten.
Melden Sie sich für den Battery Metals Digest an

"Wir sind der Meinung, dass die Sicherheits- und Umweltstandards, die derzeit für unser geplantes Carolina Lithium Projekt gelten, die Standards der neu verabschiedeten Vorschriften erfüllen oder übertreffen werden", sagte Keith Phillips, Chief Executive Officer von Piedmont, in einer Erklärung.

Der Bezirk hatte zuvor keine Bergbauregelungen, was die gewählten Vertreter beunruhigte, die befürchteten, dass Piedmont ohne jegliche lokale Aufsicht operieren könnte, sollte das Unternehmen letztendlich die Genehmigung der staatlichen Behörden erhalten.

Das Projekt unterstreicht die allgemeinen Spannungen in den Vereinigten Staaten, wo der Widerstand gegen ein Leben in der Nähe eines Bergwerks mit dem Potenzial von Elektroautos zur Abschwächung des Klimawandels kollidiert.

Das Projekt, das den Landkreis mit seinen rund 220.000 Einwohnern gespalten hat, unterstreicht die allgemeinen Spannungen in den Vereinigten Staaten, da der Widerstand gegen ein Leben in der Nähe einer Mine mit dem Potenzial von Elektrofahrzeugen zur Abschwächung des Klimawandels kollidiert.

Obwohl Piedmont Jahre damit verbracht hat, Land zu kaufen, Investmentbanker zu engagieren und einen Liefervertrag mit Tesla abzuschließen, ist das Unternehmen erst im Juli an die örtlichen Behörden herangetreten und hat erst im vergangenen Monat eine staatliche Bergbaugenehmigung beantragt.

Piedmont hat bereits 58 Millionen Dollar in das Projekt investiert, das jährlich etwa 30.000 Tonnen Lithium produzieren würde, genug für die Herstellung von etwa 3 Millionen Elektrofahrzeugen.

Die Kommissare haben nun damit gedroht, eine erforderliche Abweichung von der Baugenehmigung zu verweigern, wenn Piedmont diese schließlich beantragt. Das Tesla-Geschäft wurde letzten Monat auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die am Dienstag genehmigten Änderungen des Flächennutzungsplans sehen vor, dass Bergbauunternehmen eine 3,7 Meter hohe Barriere zur Lärmminderung errichten müssen. Alle Lichter, die bei einem Bergbauprojekt verwendet werden, dürfen nicht auf die Grundstücke der Nachbarn scheinen. Die Bergbauunternehmen müssen außerdem einen 2,13 Meter hohen Maschendrahtzaun mit Stacheldraht errichten.

Nach den neuen Gesetzen dürfen Gesteinssprengungen nur noch bei Tageslicht durchgeführt werden. Bei Verstößen gegen die Sprengvorschriften kann der Bezirk die Betriebsgenehmigung einer Mine widerrufen.

"Wir haben das geändert, was wir für notwendig hielten, um die Sicherheit rund um eine Mine durchzusetzen", sagte Chad Brown, ein Kommissar, gegenüber Reuters.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.mining.com/web/north-carolina-county-zoning-chan…
Piedmont Lithium | 0,407 €
Avatar
01.09.21 16:56:33
Beitrag Nr. 608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.211.071 von Projectcdone am 01.09.21 16:54:02Mindestens wurde es gleich mitgeteilt und ohne Verzug
Piedmont Lithium | 0,488 €
Avatar
01.09.21 16:54:02
Beitrag Nr. 607 ()
So anscheinend wurde der Antrag endlich eingereicht.
Das wird keine leichte Nummer, aber lassen wir uns überraschen.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/14349951-piedmont…
Piedmont Lithium | 0,488 €
Avatar
01.09.21 05:57:27
Beitrag Nr. 606 ()
Artikel aus "The Market Herald"
Ja, wird etwas dauern, bis dieses Projekt entwickelt werden wird.

Piedmont (ASX:PLL) schließt die erste Investition in IronRidge ab

Piedmont Lithium (PLL) investiert 9,9 Prozent in IronRidge Resources (IRR)
PLL hatte zuvor eine Earn-in-Vereinbarung unterzeichnet, um 50 Prozent des ghanaischen Lithiumportfolios von IRR mit dem Ewoyaa-Projekt an der Spitze durch stufenweise Investitionen zu erwerben
In der Zwischenzeit hat Piedmont durch ein im Juni von den Unternehmen geschlossenes SC6"-Lieferabkommen die Rechte an der Hälfte des in Ghana produzierten Spodumenkonzentrats erhalten.
Der SC6-Vertrag bietet auch Optionen für die Erweiterung der stufenweisen Lithiumhydroxidproduktion in North Carolina oder Quebec.
Die Aktien fallen um 13:23 Uhr AEST um 1,88 Prozent auf 78,5 Cents

Piedmont Lithium (PLL) hat 9,9 Prozent in IronRidge Resources (IRR) investiert.

Die Erstinvestition folgt auf die Erfüllung der Bedingungen eines Zeichnungsabkommens, das von beiden Parteien unterzeichnet und im Juli bekannt gegeben wurde.

Piedmont, ein in den USA ansässiger Lithiumentwickler, hatte zuvor mit IronRidge eine Earn-in-Vereinbarung geschlossen, um bis zu 50 % seines Lithiumportfolios in Ghana durch gestaffelte Investitionen über drei bis vier Jahre zu erwerben.

Diese Vereinbarung sollte die Exploration, eine endgültige Machbarkeitsstudie und die anfänglichen Kapitalkosten für das Ewoyaa-Projekt von IRR unterstützen, das über eine erste Mineralressourcenschätzung von 14,5 Millionen Tonnen mit 1,31 % Lithiumoxid verfügt.

In der Zwischenzeit hat PLL im Rahmen eines von den Unternehmen im Juni unterzeichneten SC6"-Liefervertrags das Recht, die Hälfte des bei Ewoyaa produzierten Spodumens während der gesamten Lebensdauer der Mine zum Marktpreis zu erwerben.

Dementsprechend wurde in einer Scoping-Studie, die im Januar angekündigt wurde, ein Business Case für 295.000 Tonnen SC6-Produktion pro Jahr aus Ewoyaa skizziert.

Keith D. Phillips, Präsident und CEO von Piedmont, sagte, das Unternehmen freue sich auf die Zusammenarbeit mit IronRidge, um das Potenzial des Lithiumportfolios in Ghana zu maximieren.

"Ewoyya ist ein hochwertiger Vermögenswert mit dem Potenzial für niedrige Kapitalbetriebskosten, und das breitere Portfolio bietet ein enormes Explorationspotenzial", sagte er.

"Wir evaluieren derzeit Optionen für die Produktion von Lithiumhydroxid aus dem SC6-Vorkommen von Ewoyaa und werden über den Fortgang dieser Studien berichten.

"Unsere ghanaischen Investitionen ergänzen unsere bestehenden Investitionen in Quebec und unser hundertprozentiges Vorzeigeprojekt Carolina Lithium in Gaston County, North Carolina, da wir unsere Strategie, Nordamerikas führender Lithiumhydroxidproduzent zu werden, weiter umsetzen."

Insbesondere sagte PLL, dass die Abnahmerechte von Ewoyaa eine schrittweise Erweiterung des Carolina Lithium Projektes in North Carolina unterstützen oder Optionen für die Produktion in Quebec bieten könnten, in Kombination mit SC6 Abnahmen von Sayona Quebec, einer Tochtergesellschaft des ASX-Listen Sayona Mining's (SYA), und North American Lithium.

SShares waren nach unten 1,88 Prozent auf 78,5 Cent um 1:23 pm AEST

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://themarketherald.com.au/piedmont-asxpll-completes-ini…

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-res…
Piedmont Lithium | 0,493 €
Avatar
18.08.21 11:14:56
Beitrag Nr. 605 ()
Was natürlich nicht in den Verlautbarungen steht:
"Piedmont Lithium CEO Keith Phillips sagte: "Wir möchten dem Gaston County Board of Commissioners für seine Führungsrolle bei der Schaffung dieser Rahmen- und Prüfstruktur danken, in der der Bezirk und das Unternehmen gemeinsam vorankommen können."

PLL´s CEO hat die Umweltverträglichkeitsanträge viel zu spät gestellt und damit die Verzögerungen selbst verursacht.

Es gibt verständlicherweise kein neues Datum, wann mit der Lieferaufnahme zu rechnen ist. Bis Ende 22 wird SYA lieferfähig sein und mit SYA hat man einen Abnahmevertrag von 50% der kompletten Produktion über die gesamte Minenlebenszeit. PLL ist über diverse Konstruktionen zu ~25% Anteilseigner an SYA.
SYA rechnet bis zum Monatsende mit der "Schlüsselübergabe" für die Verarbeitungsanlage NAL. Es wird dort allerdings noch 12 - 18 Monate dauern, bis die Fertigung aufgenommen werden kann. Aufgrund der Disruption in den Lieferketten, können bestimmte notwendige Aufrüstungen der NAL-Anlagen nicht schneller geliefert werden. Trotzdem ist es in der Gesamtschau eine bisher tolle Leistung des Managements von SYA, vom Explorer-Status so schnell in die Entwicklung zum Produzenten aufzusteigen.
Piedmont Lithium | 0,459 €
Avatar
09.08.21 06:35:17
Beitrag Nr. 604 ()
Dann halten wir einmal die Daumen, das die Genehmigung durchläuft.

Piedmont Lithium begrüßt Überprüfungsfrist von Gaston County nach Präsentation des Carolina Lithium Projekts

Die 60-tägige Überprüfungsperiode wird Gaston County Zeit geben, um eine Due Diligence über Piedmonts geplante Operation in North Carolina durchzuführen, von der aus das Unternehmen plant, Lithium an den Elektroauto-Riesen Tesla zu liefern.

Piedmont Lithium Inc (ASX:PLL, NASDAQ:PLL, XETRA:) hat ein vorübergehendes Entwicklungsmoratorium begrüßt, das von dem Gaston County Board of Commissioners eingeführt wurde - eine Regulierungsbehörde, die für die Region verantwortlich ist, in der Piedmont hofft, eine der größten Lithium-Minen in den Vereinigten Staaten zu bauen.

Der Bezirk hat die 60-tägige Bedenkzeit eingeführt, um Zeit zu haben, die geltenden Industrievorschriften und ihre möglichen Auswirkungen auf künftige Tätigkeiten zu überprüfen, etwa drei Wochen nachdem Piedmont sein Carolina Lithium Projekt vorgestellt hatte.

Während das Board of Commissioners eine Due-Diligence-Prüfung durchführt, wird das an der ASX notierte Unternehmen eine endgültige Machbarkeitsstudie erstellen, die noch vor Jahresende veröffentlicht werden soll, und eine staatliche Bergbaugenehmigung in North Carolina beantragen.

Piedmont Lithium CEO Keith Phillips sagte: "Wir möchten dem Gaston County Board of Commissioners für seine Führungsrolle bei der Schaffung dieser Rahmen- und Prüfstruktur danken, in der der Bezirk und das Unternehmen gemeinsam vorankommen können.
"Zeit für die Durchführung einer Due Diligence"

In der heutigen ASX-Ankündigung fuhr Phillips fort: "Wir stimmen voll und ganz zu, dass es wichtig ist, dass die Kommissare die Zeit haben, die bestehenden staatlichen und bezirklichen Vorschriften zu prüfen und zu untersuchen, wie sie sich auf die Pläne für das Carolina Lithium Projekt auswirken können.

"Wir nehmen zur Kenntnis, dass der Anwalt, der den Bezirk vertritt, in einer Erklärung während der Sondersitzung deutlich gemacht hat, dass Gaston County wirtschaftliches Wachstum und Entwicklung unterstützt, und dass die Resolution nicht darauf abzielt, den Bergbau zu stoppen, sondern dem Bezirk Zeit zu geben, seine Sorgfaltspflicht zu erfüllen.

"Wir freuen uns darauf, mit den Kommissaren und der breiteren Öffentlichkeit über unser Engagement für Umweltschutz und wirtschaftlichen Wohlstand für den Bezirk zu sprechen, während wir daran arbeiten, die Lieferkette der Vereinigten Staaten für eine kohlenstoffarme Wirtschaft voranzubringen."
Carolina Lithium Projekt

Ende Juli stellte Piedmont dem Bezirk und der Gemeinde Gaston seinen Plan für eine integrierte Lithiumproduktion vor und erläuterte, wie das Unternehmen die Lieferkette für Elektrofahrzeuge in den USA und auf der ganzen Welt beliefern will.

Piedmont hofft, dass sein Betrieb die Grafschaft als bedeutenden Teil dieser Lieferkette positionieren wird, wobei das Carolina Lithium Projekt laut einer Scoping-Studie vom Juni schätzungsweise 30.000 Tonnen Lithiumhydroxid pro Jahr produzieren wird.

Es wird erwartet, dass das Projekt etwa 500 Arbeitsplätze schaffen und eine Lebensdauer von 20 Jahren haben wird.

Derzeit sind die Genehmigungsarbeiten im Gange und Piedmont beabsichtigt, seine staatliche Bergbaugenehmigung in North Carolina noch in diesem Monat einzureichen.

Letztendlich glaubt der ASX-List, dass seine Lage im renommierten Carolina Tin Spodumene Belt das Unternehmen in die Lage versetzt, einer der weltweit kostengünstigsten Produzenten von Lithiumhydroxid zu sein.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/news/957105/p…
Piedmont Lithium | 0,511 €
Avatar
03.08.21 09:44:45
Beitrag Nr. 603 ()
Piedmont Lithium | 0,483 €
Avatar
03.08.21 05:44:58
Beitrag Nr. 602 ()
Piedmont hat anscheinend echt Probleme, es häufen sich schlechte News.

Piedmont Lithium verschiebt Zeitplan für Tesla-Lieferungen

"Piedmont Lithium Inc. sagte am Montag, dass sich die ersten Lieferungen von Lithiumchemikalien an den Elektrofahrzeughersteller Tesla Inc. verzögern werden und dass es kein endgültiges Datum gibt, wann die Lieferungen beginnen könnten.

Die Entscheidung sei im gegenseitigen Einvernehmen getroffen worden, teilte Piedmont mit Sitz in Belmont, North Carolina, mit. Tesla reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Der ursprüngliche Vertrag, der im September letzten Jahres unterzeichnet wurde, sah vor, dass Piedmont irgendwann zwischen Juli 2022 und Juli 2023 mit der Belieferung von Tesla aus einer Lithiummine in North Carolina und einer in der Entwicklung befindlichen Verarbeitungsanlage beginnen sollte.

Reuters berichtete letzten Monat, dass die Behörden von North Carolina Bedenken gegen das Projekt von Piedmont geäußert haben - das eine der größten Lithiumminen der USA wäre - und es nun möglicherweise blockieren oder verzögern. Das Unternehmen plant, noch in diesem Monat eine staatliche Bergbaugenehmigung zu beantragen.

Tesla baut unterdessen eine Anlage in Texas, die das Spodumenkonzentrat von Piemont in Lithiumhydroxid umwandeln soll, einen wichtigen Baustein für Elektroauto-Batterien. Der Autohersteller beantragte die texanischen Genehmigungen für seine Anlage im April, wie aus staatlichen Unterlagen hervorgeht, obwohl unklar ist, wann die Anlage in Betrieb gehen wird.

Piedmont versucht nach eigenen Angaben, den Zeitplan für die Projektentwicklung mit dem von Tesla zu synchronisieren.

"Wir haben ein gewisses Maß an Flexibilität auf der Grundlage der Bedürfnisse unserer Kunden und ihrer Zeitpläne eingebaut, und diese Rücksichtnahme ist mit beiden Seiten vereinbart", sagte Piedmont-Sprecher Brian Risinger.

Piedmont ist auf der Suche nach Investoren, um das 840 Millionen Dollar teure Projekt zu finanzieren. Das Unternehmen teilte am Montag mit, dass es im nächsten Monat ein Darlehen aus dem Advanced Technology Vehicle Manufacturing Loan-Programm des US-Energieministeriums beantragen werde.

Im vergangenen Monat wurde eine Sammelklage gegen das Unternehmen eingereicht, in der behauptet wird, dass die Führungskräfte von Piedmont die Investoren über den Zeitplan der Projektentwicklung getäuscht haben. Piedmont erklärte am Montag, dass es die Klage für "völlig unbegründet hält und wir uns energisch verteidigen werden".

Übersetzt www.deepl.com

https://www.mining.com/web/piedmont-delays-timeline-to-suppl…
Piedmont Lithium | 0,470 €
Avatar
23.07.21 05:35:07
Beitrag Nr. 601 ()
Bericht /Teilstellungnahme zur derzeitigen Situation, aus "The Market Herald"

Piedmont Lithium (ASX:PLL) bleibt ruhig auf Aktienkurssturz und regulatorische Probleme
Ein aktueller Bericht eines großen Medienunternehmens skizziert mögliche regulatorische Probleme für das Projekt von Piedmont Lithium (PLL) in North Carolina
Fünf Kommissare des Gaston County Board sagten gegenüber Reuters, dass sie einen wichtigen Antrag auf Umzonung des Projekts blockieren oder verzögern könnten, da sie behaupten, dass das Unternehmen die Umweltprobleme noch nicht ausreichend gelöst hat
Das Unternehmen muss immer noch wichtige Genehmigungen und Umwidmungsgenehmigungen für das Projekt einholen, obwohl es im letzten Jahr mit einem Liefervertrag mit Tesla geworben hat
Das Unternehmen bezeichnete den Zeitungsbericht als "Missverständnis" seines Zeitplans und bestätigte am Donnerstag, dass der Antrag auf eine Bergbaugenehmigung im nächsten Monat beim Staat eingereicht werden wird
Piedmont Lithium Aktien handeln um 10:48 Uhr AEST 2,58 niedriger bei 75,5 Cents

Piedmont Lithium (PLL) ist wortkarg geblieben, nachdem die Informationen einer großen Nachrichtenagentur einen Schatten auf die Zukunft des Unternehmens in den USA geworfen haben.

Ein überraschender Bericht, der die regulatorischen Probleme des Unternehmens detailliert beschreibt, wurde diese Woche von der Nachrichtenagentur Reuters veröffentlicht, was dazu führte, dass die PLL-Aktien am Mittwoch bei der Eröffnung um fast 25 Prozent fielen und die ASX veranlasste, mit einer Preisabfrage einzugreifen.

Vor dem Sturz hatten PLL-Aktien ein ausgedehntes Hoch auf Nachrichten, die Ende letzten Jahres von einem Liefervertrag mit dem Elektrofahrzeug-Giganten Tesla bekannt wurden. Dies war ein großer Segen für das geplante Lithium-Projekt des Unternehmens in North Carolina gewesen.

Obwohl Piedmont den wichtigen Kunden gewonnen hat, muss das Unternehmen noch die notwendigen Genehmigungen für die Mine und die Umzonung durch das Board of Commissioners des Bezirks erhalten.

Laut dem Bericht - und vielleicht am besorgniserregendsten für Investoren - haben fünf der sieben Kommissare des Gremiums gegenüber Reuters erklärt, dass sie das Projekt aufgrund von Umweltbedenken, die das Unternehmen ihrer Meinung nach noch nicht ausreichend ausgeräumt hat, blockieren oder verzögern könnten.

Die Vorstandsmitglieder äußerten auch Bedenken über den Mangel an Kommunikation und Transparenz, den das Unternehmen während der Entwicklung des Projekts gezeigt hat.

Die Nachricht kam einen Tag, nachdem Piedmont eine öffentliche Präsentation über das Projekt vor dem Gaston County Board of Commissioners und der breiten Öffentlichkeit der Region gehalten hatte.

Obwohl das Unternehmen die Bundesgenehmigung für das Projekt bereits 2019 erhalten hatte, war dies das erste Mal, dass es sich mit seinen Plänen für die Mine offiziell an die örtlichen Kommissare gewandt hatte.

In einer Erklärung an den Markt im Anschluss an die Präsentation behauptete Keith Phillips, Präsident und CEO von Piedmont, dass die Genehmigungs- und Umwidmungsanträge des Bezirks erst dann vorankommen könnten, wenn die endgültigen Pläne des Unternehmens vorlägen.

Unter Bezugnahme auf die jüngste Berichterstattung bezeichnete das Unternehmen den Reuters-Bericht als ein "Missverständnis" der Zeitachse des Unternehmens.

Nachdem der Aktienkurs am Mittwoch deutlich gefallen ist, hat das Unternehmen einen Teil seiner Verluste wieder aufgeholt. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass es von steigenden Lithiumpreisen gestützt wird. Die Anleger warten jedoch zweifellos auf die lange versprochenen Meilensteine des Unternehmens, um konkrete Fortschritte zu sehen.

Mit diesen Bedenken im Hinterkopf bestätigte das Unternehmen am Donnerstag, dass der lang erwartete Antrag auf eine Bergbaugenehmigung im nächsten Monat beim Staat eingereicht werden soll. Nach dieser Einreichung wird PLL im September bzw. Oktober die endgültige Machbarkeitsstudie und die Wirtschaftlichkeitsstudie für das Projekt vorlegen.

Das Unternehmen hat sich noch nicht zu den Bedenken der Kommissare geäußert.

Die Aktien von Piedmont Lithium werden um 10:48 Uhr AEST mit einem Minus von 2,58 bei 75,5 Cents gehandelt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://themarketherald.com.au/piedmont-lithium-asxpll-stays…
Piedmont Lithium | 0,475 €
  • 1
  • 61
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Piedmont Lithium - US Lithium Play!