checkAd

HelloFresh nach Börsengang

eröffnet am 02.11.17 11:29:16 von
neuester Beitrag 24.06.22 17:39:14 von

ISIN: DE000A161408 | WKN: A16140 | Symbol: HFG
30,71
24.06.22
Tradegate
+2,03 %
+0,61 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 387

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.06.22 17:39:14
Beitrag Nr. 3.868 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.847.761 von GuMoLu am 24.06.22 09:34:50Der Tag von GuMoLu in der Zusammenfassung:
- Markteröffnung abwarten und aufgrund des Kurseinbruchs schreiben, dass dieser ohnehin klar war
- User wie Profitjäger und Katjuscha beleidigen und als naiv hinstellen, weil sie bei 27€ nachkaufen
- Sich selbst feiern, dass man den Kurseinbruch bereits vorausgeahnt (was man gar nicht getan hat)
- Zugucken müssen wie der Kurs deutlich anzieht und letztlich im Plus schließt (Prognose um 9:30 Uhr war, dass ein zweistelliges Minus sicher ist)
- Keine Kommentare mehr schreiben und hoffen, dass sich nächste Woche niemand mehr dran erinnert

Zitat von GuMoLu: Du musst noch viel lernen

Du solltest erst noch rinmal üben gehen denn so naiv wirst Du nur Geld verlieren an der Börse.

Na klar wegen Zalando aber das wusste man fich schon gestern gegen Börsenschluss.

Hättest gestern noch verkaufen können zu 30 Euro als schon feststand das HF HEUTE ZWEISTELLIGE EINBRECHEN WÜRDE und nun Richtung unter 20 Euro laufen wird....
HelloFresh | 30,47 €
Avatar
24.06.22 16:15:03
Beitrag Nr. 3.867 ()
Also wenn die Q2 Zahlen nicht entgegen der hier vorherschenden Meinung deutlich von der vom Management gesetzten Erwartung abweichen sollte das den Kurs auch mehr als stützen. Zudem sollte man den zweiten Teil des ARPs nicht vergessen. Wenn HF nicht plötzlich das Geld doch benötigt fürs Business sollte das den Kurs mit Start/Ankündigung deutlich stützen. Immerhin werden da noch mal rund 2,5% des Grundkapitals zurückgekauft.
HelloFresh | 30,31 €
Avatar
24.06.22 16:12:07
Beitrag Nr. 3.866 ()
Die US Peers heute sehr stark im Plus:

Farfetch +8% (sei Tief +44%)
Wayfair +9% (sei Tief +35%)
Blue Apron + 14% (seit Tief +46%)
Chewy +3% (seit Tief +70%)

Alle haben sich bereits deutlichst von ihren Tiefstständen erholt.
HelloFresh | 30,31 €
Avatar
24.06.22 14:28:54
Beitrag Nr. 3.865 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.850.686 von katjuscha-research am 24.06.22 14:16:32Auch wenn ich zu den unverbesserlichen Optimisten zähle, kann ich das so unterschreiben! Im Q1 wurde mein Optimismus übrigens klar übertroffen. Ich hoffe, dass ich recht hab ;) HF wird sicherlich gestärkt zu direkten Konkurrenz aus der Krise hervorgehen.
HelloFresh | 29,01 €
Avatar
24.06.22 14:24:07
Beitrag Nr. 3.864 ()
Also Analystenkonsens für das Q2 2022 und das Jahr 2022 sieht nach HF Homepage Stand 13.05.2022 wie folgt aus:

Umsatz Q2 2022 1,915 Mrd. €--> Wachstum 22,5 %
Umsatz 2022 7,604 --> Wachstum 27,5 %

AEBITDA Q2 2022 132,2 Mio. € --> Marge 6,9 %
AEBITDA 2022 520,4 Mio. € --> Marge 6,8 %

Diese Zahlen sind nicht währungsbereinigt. Bei 27,5 % Wachstum wären das CC nach grober Schätzung ca. 21-22 %, also eher am unteren Ende der Prognose von HF für 2022. Da Auflistung ist relativ alt. Ich denke, dass der Konsens im Zuge der angepassten Kursziele tendenziell bis zu den Zahlen am 15.8 sinken wird.

Aufgrund der guten Werte von HF bei Apptopia und Similiar Web halte ich an meiner Prognose fest. Googletrends ist übrigens bei HF nur so lala, aber bei Factor75 und Everyplate geht es gut ab.

Meine Prognose für Q2 2022 und 2022 gesamt:

8,4 Mio Kunden x 4,05 AOR x 57,50 AOV + ca. 20 Mio. Retailumsatz (youfoodz) = 1,980 Mrd. € ---> Wachstum 27,33 %
AEBITDA 152,46 Mio. € --> 7,7 % Marge

Umsatz 2022 8,028 Mrd. € --> Wachstum 33,94%
AEBITDA 2022 642,21 --> Marge 8,0 %

Ich bin gespannt, wie es kommt. Ich halte aber meine Prognose ohne zusätzlichen Gegenwind im Q2 für machbar. Bei einer 2008 like Rezession in den USA wäre meine Prognose sicher hinfällig, aber das erwarte ich eigentlich nicht.
HelloFresh | 29,01 €
Avatar
24.06.22 14:16:32
Beitrag Nr. 3.863 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.850.314 von TraderJules am 24.06.22 13:28:50Sagen wir mal so.

Ich glaube nicht, dass Hellofresh von von Alster unterstellt seine Prognose wird senken müssen, aber die hier im Thread oft sehr bullishen Prognosen finde ich dann auch etwas übertrieben, in diesem makroökonomischen Umfeld. Es ist schlicht wohl auch erst ab August/September für den Vorstand absehbar, ob es größere negative Auswirkungen geben wird.
Dennoch glaube ich im Gegensatz zu Alster, dass sich HF schon einen guten Puffer bei der Prognose (vor allem durch die Spanne) gelassen hat. Das man ernsthaft nicht mal die 7,0 MRd € Umsatz schafft, würde ich nahezu ausschließen. Und für zumindest gegenüber Q1 steigende Marge gibt es auch genug Gründe, trotz der gestiegenen Belastungen. Ich bleibe jedenfalls bei 7,6 Mrd Umsatz bei 6,8% AEbitda-Marge in diesem Jahr. Das wäre schon extrem stark, wenn man die hohen Marketingkosten, Kapazitätsaufbau plus Umfelkd bedenkt. Da lässt sich ja leicht draus schließen, was dann ab 2013 passiert, wenn zumindest mal ein Teil der ganzen derzeitigen Belastungen wegfällt oder der Vorstand natürlich auch auf das Umfeld reagiert, falls er es für nötig hält. Da haben aber andere ECommercer viel eher Bedarf, ihre Kosten anzupassen. HF ist da eher in der Rolle des Jägers, der bei trotzdem hoher Profitabilität die Konkurrenz vor sich hertreibt, während die Andereen erstmal zusehen müssen, überhaupt zu überleben.
HelloFresh | 29,01 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.06.22 14:03:22
Beitrag Nr. 3.862 ()
Zalando trotz einer deutlichen Korrektur der Prognose, sowohl bei Umsatz als auch Ertrag nur noch 5% im Minus. Der Kurs hat ja zuvor schon so stark gelitten, da war den meisten klar, dass es nicht gut laufen wird.

Ich denke, dass die Umsatzprognose verfehlt wird bei HF ist eher unwahrscheinlich. Das Q1 war dort ja bereits recht gut und zusätzlich haben wir Unterstützung vom starken USD. Dennoch ist die Aktie von Hellofresh fast genauso stark gefallen wie Zalando. Sollte die Margenprognose bei HF gehalten werden könnte das ja eher ein deutliches Upside indizieren.
HelloFresh | 28,85 €
Avatar
24.06.22 13:56:59
Beitrag Nr. 3.861 ()
Insgesamt hat sich die Stimmung ja in den letzten Wochen noch mal ordentlich eingetrübt. Dennoch spricht hier vieles dafür, dass HelloFresh ordentliche Zahlen liefern wird und auch das Gesmtjahr gut laufen sollte.

Ich bin daher sehr gespannt wie die Q2 Zahlen aussehen werden, dass dürfte für viel Erleuchtung sorgen und viele Fragezeichen (zusammen mit der Analystenkonferenz) beseitigen.

Ob eine gehaltene Prognose für viel Auftrieb sorgen wird? Die Analystenschätzungen sind ja nicht so pessimistisch, diese wird man also vermutlich nicht klar schlagen. Allerdings geben die durchschnittlich ja auch 70 EUR Kursziel an.. Theoretisch wäre beim aktuellen Kurs ja auch ein klares Verfehlen der Schätzungen drin..
HelloFresh | 28,85 €
Avatar
24.06.22 13:42:31
Beitrag Nr. 3.860 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.850.419 von Kaigue am 24.06.22 13:41:32*abgefeiert und nicht abgefeuert. Blöde Autokorrektur
HelloFresh | 29,00 €
Avatar
24.06.22 13:41:32
Beitrag Nr. 3.859 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.849.291 von GuMoLu am 24.06.22 11:28:22Bist du eigentlich schizophren? Du hast hier bei Verkündung der letzten Quartalszahlen noch abgefeuert und von einer Unterbewertung bei damals höheren Kursen gesprochen. Ohne neue News sprichst du jetzt 1,5 Monate später von "Verzweiflungstaten" seitens HelloFresh und siehst einstellige Kurse. Warst du Ende April einfach noch vollkommen verblendet und bist nun auf Basis neuen Wissens zu der Erkenntnis gekommen, dass HelloFresh operativ am Ende ist oder wie darf ich das verstehen? Falls ja, bitte begründen und nicht einfach nur inhaltslose Post inkl. Beleidigungen bringen...
HelloFresh | 29,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 387
 DurchsuchenBeitrag schreiben


HelloFresh nach Börsengang