DAX+0,74 % EUR/USD+0,23 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+0,81 %

Der typische Investor - Fallbeispiel Evotec (Seite 101)



Begriffe und/oder Benutzer

 

25 Bewertungen bei Kununu ... sehr aussagekraeftig, zumal eigentlich nur diejenigen was schreiben, die unzufrieden sind. Bei SAP wird man gebeten eine Bewertung abzugeben unabhängig davon wie diese aussieht...
Evotec | 18,56 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.949.693 von ravnos am 18.11.19 13:33:39Das sehe ich auch so ;)
Evotec | 18,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.949.627 von faultcode am 18.11.19 13:24:42
"Ryanair model"
ich habe mal bei Kununu und Glassdoor durchgeguckt; hauptsächlich im Bereich "Forschung / Entwicklung" und seit der aptuit-Übernahme (Ende 2017)

--> was sofort auffällt: das Thema Vergütung:

Evotec scheint sich hier auffallend zurückhaltend zu zeigen, zumindest so, wie man das in der Pharma-Branche eher nicht kennt

--> das ist eben auch dem Thema CRO geschuldet. Da haben sich wohl einige Mitarbeiter (vorher) Illusionen gemacht. Auch beim Thema unbezahlte Überstunden (in Deutschland)

--> siehe Aussagen wie: Zu wenig Möglichkeiten eigene Ideen zu verwirklichen (CRO)..., https://www.kununu.com/de/evotec2/a/S0dsVlJxeQ%3D%3D


Und das nicht nur in Deutschland: https://www.glassdoor.de/Bewertungen/Bewertungen-Evotec-RVW2…
=>
...
Poor wages and no matching inflation rises even with good ability. You can struggle to live nearby on the salary as Oxfordshire is an expensive area. Management seem heavily disconnected from lab-work and few seem to realise that science has moved on from the 70's. They also take telematics on your work claiming that this is just for their marketing team and in actual fact this is used to review your work and compare you to other lab-based roles.


..oder: https://www.glassdoor.de/Bewertungen/Bewertungen-Evotec-RVW2…
=>
...
Ryanair model: all costs cut, maximise profit, get employees frustrated. Awefull because very demanding and not rewarding.
:eek:



=> tja; was soll man dazu sagen? Der Doktor hat schließlich jetzt schon Kostenprobleme anzugehen.
Evotec | 18,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.950.104 von faultcode am 18.11.19 14:21:08Für mich relativiert sich das Ganze da ich es schon länger beobachte.
Zu schnelles Wachstum bringt immer Probleme und bei 3000 Mitarbeitern???

Also man sollte da auf dem Boden bleiben ;)
Evotec | 18,37 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.576.851 von faultcode am 31.12.17 01:21:02
Sell-Side-Analysten
Zitat von faultcode: ...Klar, gibt's genügend Sell-Side-Analysten, die aber auch bei den anderen Contract Research Organizations überwiegend recht optimistisch sind...

--> warum sind bei einigen Unternehmen oft, aber halt auch nicht immer, Kursziele regelmäßig - und das im Durchschnitt - oberhalb des aktuellen Kursniveaus angesetzt?

--> oder auch sehr oft auffallend optimistisch hoch im Hinblick auf einen unausgesprochenen (und üblichen) Zeithorizont von 12 Monaten?


--> so wie z.Z. mal wieder bei Evotec:


https://www.finanzen.net/kursziele/evotec


--> nun, wie der Name schon sagt: SELL SIDE

Man lässt halt gerne das Attribut "Sell side" weg (ich habe noch nie eine Buy Side-Analyse zu Evotec gesehen, was aber nichts heißen muss)


--> wem aber will Berenberg und die Deutsche Bank, also IB's (Investment Banks), eigentlich etwas verkaufen und was?

--> dem Unternehmen selber (aber nicht nur) :eek:


Schließlich gab ja Evotec kürzlich erst einen Schuldschein aus, und lobte sich dafür (zwecks der vermeintlich günstigen Bedingungen)

--> daran verdienen die IB's aber, wenn überhaupt, nur sehr wenig :(


--> viel lunkrativer wäre eine Kapitalerhöhung, sprich die Ausgabe von neuen Evotec-Aktien (Equity raise), für die IB's gewesen

--> auch ist es enorm hiflreich, und das kommt ja ab und zu bei Evotec vor, im Rahmen von M&A-Aktivitäten (Mergers and acquisitions), so wie der Übernahme von aptuit in 2017, ein Kursziel zu haben, was oberhalb des aktuellen Kurses liegt, da man dann so eine Übernahme den meisten Bestandsaktionären viel besser verkaufen kann


--> es ist ganz schwierig bis unmöglich, gerade wenn die Zeiten wieder schlechter werden, M&A-Absichten durchzubringen, wenn im eigenen Haus der Analyst ein Sell-Rating zum besagten Wert hat :eek:


--> wenn also z.B. die DZ BANK am 8.11.2017 ihr SELL-Rating für Evotec erneuert, dann signalisiert sie damit Evotec, daß sie, falls das anstehen sollte, z.Z. kein Interesse an einem Deal hat.
Am selben Tag erneuerte Berenberg sein HOLD-Rating, und signalisierte: etwas ungünstiger Moment, aber wenn's unbedingt sein muss, könnte man mal drüber sprechen


--> daher ist es auch so praktisch, daß ein Analyst sein Kursziel immer (unausgesprochen; es gibt aber auch ausdrückliche Ausnahmen wie z.B. 18 Monate) auf 12 Monate verstanden wissen will

--> denn wer interessiert sich noch dafür, welches Kursziel z.B. Berenberg für Evotec im November 2018 ausgab, und wer weiß schon, was im November 2020 sein wird? :confused:

Eben.


--> aber um wieder Wachstums-Fantasie in den Wert zu bekommen, könnte halt M&A-mäßig bei Evotec ab, sagen wie Sommer 2020 wieder was anstehen. Und bei einem Wachstumswert könnte eigentlich immer was anstehen.

--> oder auch so formuliert aus Sicht der Deutschen Bank und Berenberg:
• bei Evotec sollte eigentlich mal wieder was anstehen, um noch überzeugend als Wachstumswert wahrgenommen zu werden :eek:


--> und dazu ist ein optimistisches Kursziel von (z.Z.) EUR28 viel hilfreicher für die Berenberg Bank und Evotec, als ein realistisches Kursziel von z.B. nur EUR14


So einfach ist das.
Evotec | 18,81 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.963.772 von faultcode am 19.11.19 18:59:18Deine Ausführungen kann man auch ins Gegenteil verdrehen und das komplett anders sehen----dann wird aus "Deiner Untertreibung" eine Übertreibung" und die 25-28€ bilden dann den Mittelwert ;)

So wird wohl eher ein Schuh daraus :D

(Siehe Qiagen, was waren die doch schlecht vor 3-4 Wochen oder???) ;)
Evotec | 18,81 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.114.459 von faultcode am 01.11.18 14:51:27
Sanofi mal wieder
11.12.
ROUNDUP 2: Umbau bei Sanofi trifft Deutschland-Geschäft hart
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/roundup-2-umbau-be…
...
Der Umbau des französischen Pharmakonzerns Sanofi dürfte die Mitarbeiter in Deutschland besonders treffen. Vor allem der Firmensitz Frankfurt werde leiden, fürchten Gewerkschafter. "Ein Ausstieg aus der Diabetesforschung wird sicher nachhaltige Folgen für den Standort in Frankfurt-Höchst haben", sagte Volker Weber, Landesbezirksleiter der IG BCE Hessen-Thüringen, der Deutschen Presse-Agentur. Der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende von Sanofi Deutschland versprach "schwere Verhandlungen und Widerstand" gegen die Vorgaben aus der Konzernzentrale.

Sanofi-Chef Paul Hudson hatte am Montagabend in Paris angekündigt, sich künftig auf lukrative Krebstherapien zu konzentrieren. Aus der Forschung bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen will er sich zurückziehen. Das Diabetes-Geschäft mit dem Insulin Lantus ist das Herz des Standorts Frankfurts, wo 80 Prozent der deutschen Sanofi-Beschäftigten arbeiten. Ein Rückzug aus der Forschung dürfte langfristig auch nicht spurenlos an der Produktion vorbeigehen. Neben Frankfurt hat Sanofi hierzulande auch Standorte in Berlin, Köln und Neu-Isenburg mit einem Jahresumsatz von zusammen 4,8 Milliarden Euro.

Hudson versprach in "klarere Prioritäten und einen Fokus auf das Abliefern von Ergebnissen".

...

--> wenn das mal nicht eines Tages (indirekt) auf die Contract Research Organization Evotec durchschlägt :eek:

..und sei es nur wieder in Form von Bargain purchases, verbunden mit der weiteren Übernahme von Sanofi-Mitarbeitern.

Denn: nicht jedes Geschenk ist auch eines :D
Evotec | 21,32 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.131.721 von faultcode am 11.12.19 13:01:26Hallo FC,

warum erwähnst Du nicht die beiden Sanofi Projekte in der Oncologie--EVT801 und TargetImmuniT Oncology??

Das passt u.a. genau zur Neuausrichtung von Sanofi.;)

Wenn Du auf Diabetes Typ I und II Pankratische Beta-Zellen zielst, kann ich mir die Weiterführung sprich den Verkauf und eine Weiterentwicklung sehr gut vorstellen bei bis dato guten Ergebnissen.

Das ist meine Meinung zu dem Thema

Ps.: Ich dachte Du kommst gestern schon damit??? haste aber lange gebraucht---deshalb hatte ich meine Antwort auch gestern schon vorbereitet ;)
Evotec | 21,26 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.370 von Societyluxcom am 14.12.19 23:03:42Erstes Probeposting? :laugh::laugh:
Evotec | 21,36 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben