DAX-0,42 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,15 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 22.11.2017


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
13.070,00
18:06:48
Deutsche Bank
-0,42 %
-55,64 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 22.11.2017

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:00USAUSAFed Vorsitzende Janet L. Yellen spricht---
06:30HollandNLDVerbraucherausgaben3,1%-2,3%
06:30HollandNLDVerbrauchervertrauen, bereinigt23-23
09:00Euro ZoneEURNicht-geldpolitische Sitzung der EZB---
11:35DeutschlandDEUAuktion 10-jähriger Staatsanleihen1,2%-1,22%
13:00USAUSAMBA Hypothekenanträge0,1%-3,1%
13:30GroßbritannienGBRStatement zur Herbstprognose---
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, ex Transport sa0,4%0,5%0,7%
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, gesamt sa-1,2%0,3%2,2%
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung239 Tsd.240 Tsd.249 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,904 Mio.1,882 Mio.1,86 Mio.
16:00USAUSAReuters/Uni Michigan Verbrauchervertrauen98,59897,8
16:00Euro ZoneEURVerbrauchervertrauen0,1-0,8-1
16:30USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand-1,855 Mio.-2,167 Mio.1,854 Mio.
18:00USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes-46 Mrd.-51 Mrd.-18 Mrd.
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung747-738
20:00USAUSAFOMC Protokoll---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Dax wieder im Bullenmodus?
In meinem letzten Beitrag schrieb ich:

"Der Abwärtstrend vom ATH (07.11.2017) scheint zumindest vorerst gestoppt zu sein. Seit dem 14.11.17 befindet sich der Index in einer Seitwärtsbewegung, welche zwischen 13100 Punkten im oberen Bereich und 12845 Punkten im unteren Bereich verläuft. Nach dem Bekanntwerden des Scheiterns von Jamaika testete der Dax vorbörslich zunächst den unteren Bereich der Range an und lief dann an den oberen Bereich bei 13100 Punkten. Ein Ausbruch im oberen Bereich würde die 13200 Punkte ins Blickfeld rücken, ein Ausbruch im unteren Bereich die 12750 Punkte."


Nachdem der DAX heute den oberen Bereich der bisherigen Range bei 13100 Punkten durchbrach, ging es dann ohne Rücksetzer in die bisherige Range ( und damit kein Fakeausbruch) zunächst bis bis an den Bereich um die 13125 Punkte und nach einer kleinen Seitwärtsbewegung dann bis über 13200 Punkte. Die Überwindung der oberen Rangebegrenzung bei 13100 Punkten war auch gleichzeitig eine Überwindung der Tagestops vom 16.11.17 (nachbörslich) sowie vom 17.11.17 und 20.11.17 (Xetra). Somit standen die Chancen auf steigende Kurse heute wirklich gut.


Ich habe zwei steigende 1-2-3-Formationen eingezeichent. Die zweite Formation (gelb markiert) ist noch nicht vollständig, daher ist der Punkt 3 mit einem Fragezeichen versehen.
Sollte sich die gelb markierte 1-2-3-Formation ausbilden und im weiteren Handelsverlauf der Punkt 2 durchbrochen werden, würde der Bereich 13325 - 13350 Punkte ein mögliches Ziel darstellen.

Ein Rückfall der Kurse unter 13100 Punkte in die bisherige Range könnte den Abgabedruck wieder erhöhen. Einstiegsmöglichkeiten in Shortpositionen würde ich allerdings auf Basis der kleineren Zeitebenen wie M1, M5 oder auch M15 suchen.




Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung

Gun73
US Indizes wieder @ATHs vor Thanksgiving
Relevante Statistiken:
1. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
2. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
3. Donnerstag ist US Thanksgiving Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-881-890/#…
4. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im November:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
5. Typischer Monatsverlauf im November von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…

DAX Pivots
R3 13424,35
R2 13316,68
R1 13242,11
PP 13134,44
S1 13059,87
S2 12952,20
S3 12877,63

FDAX Pivots
R3 13434,33
R2 13321,67
R1 13245,83
PP 13133,17
S1 13057,33
S2 12944,67
S3 12868,83

CFD-DAX Pivots
R3 13436,90
R2 13324,20
R1 13249,60
PP 13136,90
S1 13062,30
S2 12949,60
S3 12875,00

DAX Wochen Pivots
R3 13471,88
R2 13317,91
R1 13155,82
PP 13001,85
S1 12839,76
S2 12685,79
S3 12523,70

FDAX Wochen Pivots
R3 13463,00
R2 13312,00
R1 13144,50
PP 12993,50
S1 12826,00
S2 12675,00
S3 12507,50

DAX-Gaps
29.09.2017 12828,86
28.09.2017 12704,65
27.09.2017 12657,41
26.09.2017 12605,20
11.09.2017 12475,24
08.09.2017 12303,98
06.09.2017 12214,54
30.08.2017 12002,47
29.08.2017 11945,88
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
29.09.2017 12829,50
28.09.2017 12708,50
26.09.2017 12590,50
08.09.2017 12289,50
30.08.2017 12022,50
29.08.2017 11982,50
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Milky its Back...
Manche nerve ich, manche sind interessiert.... So ist das Leben. Reibung erzeugt Wärme...und Wärme treibt uns an. Die Börse ist wie ein Apfelbaum, die Früchte bleiben meist hängen und die Shorter hoffen dass sie vom Ast fallen....



Down Appletree..... immer noch was für Kandidaten der Schmerz perversen Liga..., der Song aber durch aus ok. :D

Chart Daily mit Bolinger und IKH: Green/Red Fibo mit Schmackes....green.....Sylvester Knaller?


Good Trades wünscht
Milky
:D
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 21.11.2017

Knackpunkt in Sicht! Der Dax legt sich ans mittlere Bollinger Band im Tageschart. Ob ihm das nun als Ausflugsziel reicht?! Risiko oder Jahresendrallye, das ist nun die Frage. Die 13200 wird zur Scheidemarke!

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13485, 13450, 13280, 13220, 13180, 13095, 13060, 12995, 12948, 12915, 12893, 12850, 12830, 12790, 12700
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Mittwoch-de…

Chartlage: neutral
Tendenz: Seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: verhalten bis positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Dienstag sollten wir nun Schwungholen bei 13025, 12995 oder gar 12978, wenn es zuvor nicht gelingt über 13105 vernünftig zu schließen, bevor man sich dann weiter Richtung 13190 schiebt. 13025 sind es dann geworden, von wo aus der Dax dann die 13105 reißen konnte, um sich zur 13190 zu schieben. Somit wurde das primäre Ziel der Reaktion von 12860 nun erreicht. Das birgt nun natürlich Risiken!

Gelingt es dem Dax nun also nicht, sich direkt zum Start oder nach einem kurzen Rücksetzer auf 13148/13138 wieder nach oben zu schieben, kann er auch noch bis 13105/13095 zurückrutschen. Die Folge wäre dann sogar ein erneutes Anlaufen der 13000. Schafft es der Dax aber sich direkt zum Handelsstart oder über einen Umweg an der 13130 nach oben zu schieben und dabei die 13200 wieder per Stundenschluss einzunehmen, so sollte mit einem Erreichen von 13270 oder gar 13325/13330 gerechnet werden. Sowohl 13270 als auch 13325/13330 wären dann ziemlich dicke Bretter die gut nach unten reagieren dürften.

Fazit: Dax hat sein Tageschartziel bei 13190 erreicht. Ein Rücksetzer bis 13000 wäre nun naheliegend. Gelingt es dem Dax aber sich über 13200 per Stundenschluss zu halten, so sollte auch noch mit 13270 oder gar 13325/13330 gerechnet werden. Ein Umweg über 13130 wäre dabei als legitim zu werten.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.240.531 von *Milkyway* am 21.11.17 22:28:34
Zitat von *Milkyway*Manche nerve ich, manche sind interessiert.... So ist das Leben. Reibung erzeugt Wärme...und Wärme treibt uns an. Die Börse ist wie ein Apfelbaum, die Früchte bleiben meist hängen und die Shorter hoffen dass sie vom Ast fallen....



Down Appletree..... immer noch was für Kandidaten der Schmerz perversen Liga..., der Song aber durch aus ok. :D

Chart Daily mit Bolinger und IKH: Green/Red Fibo mit Schmackes....green.....Sylvester Knaller?


Good Trades wünscht
Milky
:D


Moin Milky,

Denke da an grüne Fibo. In etwa 123.6er (127.2?) ziemlich zügig sogar (Jahresende)
Dann unter das 261.8 (rot) bis etwa Juni/Juli
Schade das der DAX dem DJ immer so hinterher hingt..... ! Für den 22. November gehe ich von 100 bis 150 Punkten im Das aus. Es wird alles ignoriert.... Nur meine Meinung/Analyse: DAX morgen bei 13350 Pkt. Ob ich morgen handele, weiß ich noch nicht, da alle Kontaktdaten von der DZ Bank mir zu teuer sind. Der günstigste Knick out lag 20 Uhr bei ca. 3,50 Euro Kurs. Vielleicht habt ihr ja ein paar interessante WKNs für den 22. November 2017. Euch allen viel Erfolg morgen. Gruß Nicky
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.240.810 von Rizzo20 am 21.11.17 23:04:51
Zitat von Rizzo20
Zitat von *Milkyway*Manche nerve ich, manche sind interessiert.... So ist das Leben. Reibung erzeugt Wärme...und Wärme treibt uns an. Die Börse ist wie ein Apfelbaum, die Früchte bleiben meist hängen und die Shorter hoffen dass sie vom Ast fallen....



Down Appletree..... immer noch was für Kandidaten der Schmerz perversen Liga..., der Song aber durch aus ok. :D

Chart Daily mit Bolinger und IKH: Green/Red Fibo mit Schmackes....green.....Sylvester Knaller?


Good Trades wünscht
Milky
:D


Moin Milky,

Denke da an grüne Fibo. In etwa 123.6er (127.2?) ziemlich zügig sogar (Jahresende)
Dann unter das 261.8 (rot) bis etwa Juni/Juli


Moin!
alles möglich, mein Lieber!

Hast du deine bedrohliche Krankheit besiegt? Wenn nicht drück ich weiter die Daumen für dich!!

LG Milky
:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.240.810 von Rizzo20 am 21.11.17 23:04:51zum Zitat mit Fragezeichen:

In etwa 123.6er (127.2?)

Das 23er gilt nur innerhalb der Fibo 0-100, die ERSTE Extension ist meist euphorisch überschießend, deswegen in dem Fall auf 127% dabei immer Kurs beobachten..
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.240.435 von Gun73 am 21.11.17 22:20:26So langsam könnte es aber hinkommen mit der 3. Was meinst Du dazu?
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben