checkAd

Altech Advanced Materials -- ehemals Youbisheng - der Drache steigt aus der Asche

eröffnet am 24.11.17 15:20:46 von
neuester Beitrag 13.09.21 09:29:29 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 19

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.09.21 09:29:29
Beitrag Nr. 190 ()
Kein Gleichschritt....
Wenn man sich die Kursbewegungen der letzten Tage ansieht kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass AAM wohl die "Bindung" zu ATC zunehmend verliert.

Während der Kurs von ATC im Heimatmarkt 50% zugelegt hat:

:cool:

verharrt der AAM-Kurs fast regungslos:

:cool:

Kann sich natürlich jeder selbst seinen Reim machen.
Für mich signalisiert dies, dass sich AAM von den 49% langsam verabschiedet und auch die Beteiligung an AIG wohl nicht die ausreichende Aufmerksamkeit erfährt.
Gerade hier laufen aber die vordringlichsten Aktivitäten (Elektrodenbeschichtung mit SGL Group und Ferroglobe sowie 2 deutschen Autobauern...) :eek:

Selbstverständlich kann es auch daran liegen, dass es noch keiner bemerkt hat. :laugh: Alles IMO!

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
Altech Advanced Materials | 1,120 €
Avatar
27.08.21 18:12:04
Beitrag Nr. 189 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.168.533 von honigbaer am 27.08.21 15:04:24
Replik
Hi Bärchen,

Der Greenbond kommt ja auch jetzt erst.

Der GB kommt nur deshalb erst jetzt, weil ATC viel zu lange auf einen Finanzierungsbaustein von der Macquarie Bank gesetzt/vertraut hatte. :rolleyes:

langsam gibt es natürlich kein Zurück mehr, indem AAM inzwischen doch einiges an Kosten und Investitionen hatte.

Soviel ist seitens AAM noch nicht passiert. :cool:
Gerade mal die erste Zahlung für die 25%-Beteiligung wurde geleistet. Für die drei nachfolgenden (höheren) Raten hat man sich bei ATC schon eine Verschiebung gesichert... :eek: :rolleyes: Hallo, da geht es gerade mal um 3 x 1,5 Mio in drei Jahresscheiben... :laugh:
Und was ansonsten an Investitionen geleistet wurde erschließt sich mir nicht. Klar Dienstreisen und Arbeitsessen verursachen auch Kosten.
Im besten Falle hängt AAM mit einem gewissen Anteil bei den deutschen Aktivitäten mit drin, meist schmückt man sich aber im Nachgang mit den vor ATC veröffentlichten Fortschritten... :rolleyes:

Altech Chemicals müsste doch jetzt den Finanzierungsplan einschließlich Johor und Deutschland vorlegen.

Finanzierungspläne sind der Bestandteil jeder Präsentation von ATC. :cool:
Du sprachst aber von einem FinanzierungsZEITplan, das ist ein gewaltiger Unterschied... ;)
Ich bin fest davon überzeugt, dass Iggy, wenn er einen anderen Geldboten für die fehlenden 100 Mios findet, AAM draußen ist... IMO

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
Altech Advanced Materials | 1,100 €
Avatar
27.08.21 15:04:24
Beitrag Nr. 188 ()
Altech scheint tatsächlich auf der Agenda von Herrn Zours etwas nach hinten gerutscht zu sein, aber was da die geneuen Gründe sind, weiß man nicht.

Der Greenbond kommt ja auch jetzt erst.
Ich hatte gefragt, ob die 100 Mio noch gebraucht werden, weil mit dem Greenbond 144 Mio und nicht 100 Mio eingesammelt werden sollen. Aber das hat sich inzwischen geklärt. also diese Rohstoffleute machen schon erstaunliche Sachen, da werden schon mal die Zinskosten vorab mit platziert, damit die Bedienung der Zinsen bis zur Produktionsaufnahme abgedeckt ist.

Balaton stellt mit der AAM AG vor allem ein Vehikel bereit, um die Millionen mit einem Listing in Deutschland einzusammeln. So langsam gibt es natürlich kein Zurück mehr, indem AAM inzwischen doch einiges an Kosten und Investitionen hatte. Aber notfalls hätte Balaton auch eine andere Verwendung für den Mantel, wenn alle Stricke reißen.

Ich finde aber, dass Du die Nichterwähnung von explizit AAM als Investor etwas überinterpretierst, durch Wiederholungen wird die Aussage ja nicht fundierter. Gleichzeitig ist man in den Präsentationen ja stolz auf die Fortschritte und Fördermittel, die man mit dem Werk in Deutschland erzielt hat, ich denke da ist man doch weiter eng mit Balaton verbunden.

Altech Chemicals müsste doch jetzt den Finanzierungsplan einschließlich Johor und Deutschland vorlegen. Naja, steht vermutlich auch überall, ohne dass ich es gelesen habe.
Altech Advanced Materials | 1,100 €
1 Antwort
Avatar
27.08.21 14:20:12
Beitrag Nr. 187 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.148.151 von honigbaer am 25.08.21 17:22:12
Manchmal muss halt wiederholt werden...
Hi Bärchen,

Da habe ich nicht so große Sorge, das kriegt Balaton schon hin.

Da stellt sich natürlich die Frage, warum dass Herr Zours nicht schon längst getan hat? :confused: :rolleyes:
Dann hätte man ohne Verzögerungen in Johor weiterbauen können. So aber haben wir dort bereits ein ganzes Jahr Verzögerung... :(

Wieviel wird denn noch gebraucht, 100 Mio? Braucht man die noch, nach der Greenbond platziert ist?

Keine gute Frage, da man dies überall nachlesen kann... :rolleyes:
Aber für Dich gerne nochmals: JA!
Details: 100 Mios aus dem GB, 190 von der KfW, 100 vom 49%-Investor :cool:

Und welche Präsentation meinst Du? In dem Mining & Investor Webinar vom 16.07.2021 wird ja nicht direkt angesprochen, dass AAM auch ersetzbar wäre, wenn es um die Finanzierung geht. Indirekt kann man das vielleicht entnehmen, ohne dass direkt andere Alternativen benannt werden.

In den vorangegangenen Präsentationen wurde stets AAM als Derjenige benannt, welcher sich die 49% mittels 100 Mios krallen will/soll.
Nun wird an dieser Stelle ein beliebiger Investor als Möglichkeit genannt...:eek:
War übrigends lange Zeit mit der Mac Bank genauso. :rolleyes:

Einen richtigen Zeitplan für Kapitalmaßnahmen scheint es ja nicht zu geben, wann AAM jetzt mal voran kommen will.

Was nützen die besten Pläne, wenn sie nicht erfüllt werden können.
Da würde die Sache ja abrechenbar... :laugh: :laugh:

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
Altech Advanced Materials | 1,100 €
Avatar
25.08.21 17:22:12
Beitrag Nr. 186 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.147.557 von Greenfoxi am 25.08.21 16:29:25
Zitat von Greenfoxi: ...
AAM will sich nur beteiligen und hat IGGY bislang glaubhaft versichert, dass sie die benötigte Kohle besorgen können... :cool:
...


Da habe ich nicht so große Sorge, das kriegt Balaton schon hin.
Wieviel wird denn noch gebraucht, 100 Mio? Braucht man die noch, nach der Greenbond platziert ist?
Und welche Präsentation meinst Du? In dem Mining & Investor Webinar vom 16.07.2021 wird ja nicht direkt angesprochen, dass AAM auch ersetzbar wäre, wenn es um die Finanzierung geht. Indirekt kann man das vielleicht entnehmen, ohne dass direkt andere Alternativen benannt werden.

Hatte auch eher provozierend gefragt, ist ja klar, dass Altech da schon Vorleistungen erbracht hat, ich wäre eher interessiert, zu welchem Preis die altech Chemicals Aktien platziert werden, relativ zum Anteil an den geplanten Cashflows.

Einen richtigen Zeitplan für Kapitalmaßnahmen scheint es ja nicht zu geben, wann AAM jetzt mal voran kommen will.
Dieses Jahr passiert da wohl nicht mehr viel.
Altech Advanced Materials | 1,080 €
1 Antwort
Avatar
25.08.21 16:29:25
Beitrag Nr. 185 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.145.457 von honigbaer am 25.08.21 13:18:15
???
Hi Bärchen,

aus Deinen Schlüssen zu den Käufen/Zeichnungen/Verkäufen rund um eine KE werde ich zwar nicht schlau... :confused:, jedenfalls passiert sowas ziemlich regelmäßig.

Du schreibst doch auch in dem anderen Thread zu Altech Chemicals.
Sammelt Altech Chemicals eigentlich auch mal Kapital ein, oder muss das alles AAM alleine machen?


Da verwechselst Du was. AAM hat bislang fast nichts gemacht! :rolleyes:

Denke mal Du bist bei ATC wenig informiert. Die sammeln regelmäßig... :(
Mal über KEs (allerdings mit Bezugsberechtigung für ALLE Aktionäre und nicht so privat wie zuletzt bei TM und AVL) oder sie zapfen professionelle Geldverleiher an, was natürlich oft kostspieliger ist.

Die Situation ist aber ein wenig anders als bei AAM. :cool:
ATC will in die Produktion kommen und über den profitablen Verkauf Gewinne erzielen. Bis dahin braucht man stetig Kohle und sucht nach Finanzierungen.
AAM will sich nur beteiligen und hat IGGY bislang glaubhaft versichert, dass sie die benötigte Kohle besorgen können... :cool:

Bislang trägt ATC ganz klar die finanziellen Hauptlasten.
Haben bereits Millionen investiert, eine 190 Mio Darlehenszusage von der KfW-Bank und einen Green Bond aufgelegt, der weitere 144 Mio einbrigen soll...

AAM hat dagegen große Probleme sowohl seinen 25%-Anteil an AIG als auch die angestrebten 49% an ATC (Johor) finanziell zu stemmen.

Generell stellt sich die Frage, ob durch die erfolgten Weiterentwicklungen bei ATC (Schwarze Pumpe, Beschichtungstechnologien) der 49%-Anteil nicht schon mehr wert sein sollte als die bislang vereinbarten 100 Mio US$...

ATC besitzt eine eigene Kaolinmine, hat in Johor nicht nur den Bauplatz und alle benötigten Genehmigungen, sondern bereits Einiges gebaut (insgesamt ca. 60 Mio. investiert) und seit einem Jahr Baustopp, weil die Kohle halt nicht kommt...

In der aktuellen Präsentation steht bereits, dass die letzten 100 Mios, die AAM besorgen will, auch von einem anderen Investor kommen können... :eek:

Kannst Du alles hier finden:
https://www.altechchemicals.com/ :cool:
https://stocknessmonster.com/news/atc.asx/ :cool:

oder im AGY-Thread. ;)

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
Altech Advanced Materials | 1,080 €
2 Antworten
Avatar
25.08.21 13:18:15
Beitrag Nr. 184 ()
Gordon Gekko zeichnet die Kapitalerhöhungen, bei denen der Kurs hinterher gleich auf das Niveau der nächsten Finanzierungsrunde hochspringt. :cool:
Diese Kapitalerhöhungen, bei denen der Kurs hinterher unter den Ausgabepreis fällt, zeichnet Bud Fox. ;)

Naja, ich gebe zu, man macht so seine Erfahrungen und bei der letzten Altech Kapitalerhöhung fiel der Kurs auch unter den Ausgabepreis.
Altech Chemicals kann Optionen ausgenben in Australien, aber AAM macht sowas ja nicht.

Ich bin mit den Erklärungen nicht so ganz zufrieden.
Ich bin ja schon ziemlich alt und versuche öfters zur Verjüngung an junge Aktien ranzukommen. Aber die Altaktionäre verkaufen doch nicht nach der Kapitalerhöhung mit Verlust, da könnten sie ja besser erst gar nicht beziehen und sie können vor allem ihre alten Aktien schon vor der Lieferung der neuen Aktien verkaufen. Da hätten sie ja gerade diesmal einen viel höheren Kurs bekommen.

Also das sind wohl schon die großen Paketaktionäre, die so etwas machen, die im eigenen Interesse, damit "ihre" Firma recht viel Kapital einsammeln kann, vor der Kapitalerhöhung den Kurs oben halten und nach der HV vielleicht sogar noch Aktien zum Ausgabepreis auf den Markt abgeben. Denn wenn man mal die Mehrheit der Aktien und damit das Sagen hat, braucht man ja erstmal keine Aktien mehr.

Und dann kommen vielleicht noch ein paar Experten dazu, die im Überbezug mehr Aktien gezeichnet haben, als sie finaziell verkraften können, weil sie dachten, man würde da nicht alles zugeteilt kriegen.

Also das wäre so meine Erklärung. Wobei das ja wirklich nicht viel Sinn macht, Aktien gleich nach der HV unter dem Ausgabepreis abzugeben.

Man kommt sich ja vor wie bei einem IPO am oberen Ende der Preisspanne trotz mangelnder Zeichnungsbereitschaft. Naja, also meinetwegen, bis zur nächsten HV wird sich der Kurs schon wieder stabilisieren, wenn die Batterien dann immer noch hochreines Aluminiumoxid brauchen.

Aus den neuesten Dokumenten, Halbjahrsbericht und Wertpapierprospekt auf der Homepage, lässt sich schließen, dass man bestimmt noch weitere Kapitalmaßnahmen brauchen wird.

Du schreibst doch auch in dem anderen Thread zu Altech Chemicals.
Sammelt Altech Chemicals eigentlich auch mal Kapital ein, oder muss das alles AAM alleine machen?
Altech Advanced Materials | 1,080 €
3 Antworten
Avatar
25.08.21 11:56:51
Beitrag Nr. 183 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.140.231 von honigbaer am 24.08.21 22:19:50
Gar nicht verwunderlich...
Hi Bärchen,
Der Kurs war inzwischen unter 1,00 Euro, also da kann man sich nur wundern. :confused:

Hast Du noch nie ein KE mitgemacht? :confused: :laugh:
Wenn Du neue Aktien zu 1 € bekommst und bist "Altaktionär" und hast gezeichnet, kannst Du doch solange mit Gewinn deine alten Aktien verkaufen so diese oberhalb von 1 € notieren... Du bekommst doch neue...:cool:
Das wird regelmäßig gemacht und passiert derzeit auch bei zwei anderen meiner Posis (AVL, TM).
Der Kurs fällt fast immer auf den KE-Preis und darunter zurück (darunter meist, wenn auch zusätzlich Warrants ausgegeben werden). :cool:

AAM kann jetzt erst mal weitermachen und werkelt an seinen Finanzierungen für Schwarze Pumpe und Johor. Hoffentlich mit baldigem Erfolg.
Wenn Iggy einen anderen Investor für die letzten 100 Mios auftut, ist für AAM der HPA-Traum (incl. Beschichtung) ausgeträumt... IMO

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
Altech Advanced Materials | 1,080 €
Avatar
24.08.21 22:19:50
Beitrag Nr. 182 ()
Der Kurs war inzwischen unter 1,00 Euro, also da kann man sich nur wundern.
Auf der Homepage sind inzwischen sowohl Wertpapierprospekt vom 10.08.2021 als auch der Halbjahresbericht verfügbar.
https://www.altechadvancedmaterials.com/de/bezugsangebotpros…
https://www.altechadvancedmaterials.com/de/half_yearly_repor…
Altech Advanced Materials | 1,100 €
1 Antwort
Avatar
20.08.21 10:58:36
Beitrag Nr. 181 ()
Vollzug
Meine neuen Aktien sind ebenfalls eingebucht...

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
Altech Advanced Materials | 1,200 €
  • 1
  • 19
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Altech Advanced Materials -- ehemals Youbisheng - der Drache steigt aus der Asche