DAX+1,89 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,84 % Öl (Brent)0,00 %

Power Metals Corp. Lithium Explorer | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Da der Titel nicht mehr aktuell ist, eröffne ich hier einen neuen.

Firmen Seite : https://www.powermetalscorp.com/
NEWS
Übersetzt mit Google

VANCOUVER, British Columbia, 27. November 2017 (GLOBE NEWSWIRE) - Power Metals Corp. (" Power Metals Corp. " oder das " Unternehmen ") (TSXV: PWM) (FRANKFURT: OAA1 ) (OTC: AOUFF) freut sich die Fertigstellung eines erfolgreichen Bohrprogramms für insgesamt 5400,08 Meter, bestehend aus 50 Bohrlöchern, auf seiner Liegenschaft Case Lake, östlich von Cochrane, Ontario, bekannt zu geben (Abbildung 3). Das Unternehmen erhöhte die Gesamtdosierung des Bohrprogramms um 400 m, um auf neu entdeckte Spodumendämme zu zielen. Die Tests sind ausstehend.

Das Explorationsteam von Power Metals entdeckte zwei neue Spodumen-Pegmatit-Deiche zwischen dem Main Dyke und dem South Dyke. Der erste neue Deich wurde in Loch # 42 und # 43 (PWM-17-42 und PWM-17-43) mit lokal bis zu 30% Spodumen geschnitten. Das Explorationsteam zielte dann auf den neuen Deich, um ihn erneut in Loch # 44 und # 49 (PWM-17-44 und PWM-17-49) zu schneiden (Abbildung 1). Eine Überprüfung des 3D-Modells zeigt, dass wir es auch am unteren Ende von Loch # 40 und # 41 (PWM-17-40 und PWM-17-41) durchschnitten haben. Dieser neue Deich befindet sich 20-40 m unter dem Bohrloch vom Main Dyke und 35-40 m von der Oberfläche entfernt. Dieser Deich hat eine ähnliche Mineralogie wie der Main Dyke mit Aplite-Randzone, Spodumen-Granit und Quarz + Spodumen-Kernzone. Der zweite neue Spodumen-Pegmatit-Damm wurde in Loch # 42 und # 49 geschnitten (PWM-17-42 und PWM-17-49). Es befindet sich 50 m vom Hauptdamm und 50-80 m von der Oberfläche entfernt. Beide neuen Deiche sind in alle Richtungen offen. Im Winter werden Bohrungen durchgeführt, um diese neuen Deiche zu definieren.

Dr. Julie Selway, Vizepräsidentin für Exploration, erklärte: "Die Entdeckung zweier neuer Deiche zwischen Main und South Dyke deutet darauf hin, dass es in der Nähe des Main Dyke mehr Lithiummineralisierung gibt. Wir haben jetzt mehrere Bohrlöcher auf dem Main Dyke, die die breiten Überschneidungen von kontinuierlichem Pegmatit nahe der Oberfläche bestätigen. Diese jüngste Entdeckung kann die Größe unserer gesamten Ressource beträchtlich erhöhen. "

Das letzte Bohrloch des Programms, Loch # 50 (PWM-17-50), war ein flaches Loch auf dem Main Dyke und durchschnitt 32,02 m kontinuierlichen Pegmatit (11,18 bis 43,2 m) (Fig. 2). Der Pegmatit wurde mit 20-25% grobkörnigem Spodumen über 13,74 m, gefolgt von 3,39 m Quarzkern und anschließend mit 11,75 m 20-25% grobkörnigem Spodumen in Zonen aufgeteilt.

"Das Unternehmen erwartet sehnlichst die Ergebnisse einer großen Anzahl von Assays. Die Assays wurden an Actlabs in Timmins, Ontario, geliefert. Actlabs hat sich wegen hoher Mengen und mechanischer Rückschläge für alle Unternehmen verzögert. Nichtsdestotrotz werden wir diese anstehenden Assays bekanntgeben, einschließlich dieser neuen hochgradigen Bohrungen, sobald sie verfügbar sind ", erklärte Brent Butler, P.Geo, CEO von Power Metals.

Die Main Dyke Zone ist konstant 30-35 m breit und besteht entweder aus einem kontinuierlichen Pegmatit-Deich nahe der Oberfläche oder aus mehreren Pegmatit-Deichen in der Tiefe. Der Main Dyke ist eigentlich zwei Deiche entlang des gleichen Streichens: Ostteil und Westteil. Die hochgradigen Lithiumzonen innerhalb des Main Dyke Pegmatits sind die Zwischenzone (Muskovit-Quarz-Albit-K-Feldspat), die feinkörnige Spodumen-Granitzone (Quarz-Albit-K-Feldspat) und der Quarzkern (± K Feldspat). Der Spodumen-Granit scheint im Westteil häufiger anzutreffen als im Ostteil. Die Zwischenzone und der Quarzkern treten sowohl im Osten als auch im Westen auf.

Das Unternehmen freut sich, ab der ersten Januarwoche 2018 ein 2000 m Bohrprogramm auf dem Northeastern Dyke anzukündigen. Dieses Bohrprogramm ist vollständig finanziert und wird die neu gefundene Struktur 900 m nordöstlich und entlang des kürzlich abgeschlossenen Bohrprogramms bohren ( Siehe Pressemitteilung vom 13. November 2017). Power Metalle entdeckten bis zu 40% Spodumen an der offenen Oberfläche in alle Richtungen an diesem neuen Standort.

Zahlen zu dieser Ankündigung sind verfügbar unter

http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/513e14c2-8b6d-49f2-8453-4e6d56a0586f

http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/5f89d66b-0a24-428b-ab42-404c2f5d07b9

http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/21bb460b-bf05-4892-b197-82d204f02700

Fall See

Case Lake Property befindet sich in Steele und Case Townships, 80 km östlich von Cochrane, NE Ontario in der Nähe der Grenze zwischen Ontario und Quebec. Der Case-Lake-Pegmatit-Schwarm besteht aus fünf Deichen: North, Main, South, East und Northeast Dykes. Der Northeast Dyke enthält sehr grobkörniges Spodumen. Power Metals hat eine 80% ige Beteiligung an seinem 20% -igen Working-Interest-Partner MGX Minerals Corp. (CSE: XMG).

Qualifizierte Person

Julie Selway, Ph.D., P.Geo. überwachte die Vorbereitung der wissenschaftlichen und technischen Offenbarung in dieser Pressemitteilung. Dr. Selway ist der Vizepräsident für Exploration von Energiemetallen und die Qualifizierte Person ("QP") gemäß National Instrument 43-101. Dr. Selway überwacht das Explorationsprogramm in Case Lake. Dr. Selway hat einen Ph.D. auf granitischen Pegmatiten im Jahr 1999 und arbeitete für 3 Jahre als Pegmatit-Geowissenschaftler für die Ontario Geological Survey. Dr. Selway hat auch dreiundzwanzig wissenschaftliche Artikel über Pegmatite. Ein National Instrument 43-101-Bericht wurde auf Case Lake Property erstellt und am 18. Juli 2017 eingereicht.

Über Power Metals Corp.

Power Metals Corp. ist ein diversifiziertes kanadisches Bergbauunternehmen mit dem Auftrag, hochwertige Bergbauprojekte zu erkunden, zu entwickeln und zu erwerben. Wir sind bestrebt, ein Arsenal an Projekten sowohl in Lithium als auch in wachstumsstarken Spezialmetallen und -mineralien aufzubauen. Wir sehen eine beispiellose Gelegenheit, um das enorme Wachstum der Lithiumbatterie und der sauberen Technologiebranche zu liefern. Erfahren Sie mehr unter www.powermetalscorp.com


Link https://globenewswire.com/news-release/2017/11/27/1206026/0/en/Power-Metals-Intersects-Two-New-High-Grade-Spodumene-Dykes-Near-Surface.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.297.162 von Hunter1804 am 28.11.17 13:04:20
Zitat von Hunter1804: Was passiert hier? Weiß jemand warum der Kurs so einbricht?


Was soll denn sein. Hier haben viele schnelle 100% und mehr gemacht und die nehmen auch mal Gewinne mit....
Überfällige Konsolidierung!

Mal sehen was Kanada um 15.30 Uhr macht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.297.789 von AliBabar1 am 28.11.17 13:59:07Schau ma mal ob jetzt die Umschichtung auf MGX voran geht
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.298.950 von fcamichi am 28.11.17 15:26:16
Ich
habe kein interesse an MGX
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.305.979 von Jenson74 am 29.11.17 08:30:35 Weiß jemand, was nach dem Höchststand von 5,40 in 2010 passiert ist, dass der Wert so in den Keller gegangen ist? Solchen Stand wieder zu erreichen wäre ja verzehnfachen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.306.255 von Jenson74 am 29.11.17 08:51:33
Ab ca. November 2016
wurde aus dem Unternehmen Aldrin Resources die Firma Power Metals Corp.

Ich meine das sie davor Explorer für Gold und Uran waren.
Meiner Meinung nach kann man den Chart davor nicht nutzen.

So gehts weiter bei PWM:

-Erste Januarwoche startet das neue Bohrprogramm.
- Ausstehende Labor/Bohrergebnisse.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben