DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 01.12.2017 - Die letzten 30 Beiträge


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
10.865,77
14.12.18
Xetra
-0,54 %
-58,93 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.358.081 von gk_spy am 04.12.17 14:54:55Alles gut...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.357.976 von frisbee10 am 04.12.17 14:48:01uff, alter post... das war auf die thematik "erwartung und verhalten an der börse zur steuerreform" bezogen, nicht auf deine nicht-geschilderten schlussfolgerungen. in dem moment waren die news frisch und das war meine erste reaktion dazu. wollte dir keine ansichten unterjubeln. :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.332.733 von gk_spy am 01.12.17 08:06:37Habe ich das geschrieben?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.350.712 von Corine am 03.12.17 14:49:45
Zitat von Corine: Hallo,

IG Sonntagshandel derzeit:

DAX 13002 - 13009
Dow 24324 - 24331

Wird Morgen wohl ein lecker Upgap.



bist long?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.347.295 von suuperbua am 02.12.17 16:39:06Das habe ich auch nicht gepostet. Ich bin aber wirklich gespannt was passiert. Gap Close zu Beginn oder direkter Marsch auf die 13200.
Freitag wäre meiner Meinung nach ideal gewesen um die 12800 nach unten zu verlassen, was aber anscheinend einige Großinvestoren nicht wollen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.350.712 von Corine am 03.12.17 14:49:45wie genau nennt man jene welche dem Leithammel folgen?

die stehen aber ja auch eher jahrelang unter Artenschutz :rolleyes:
vermutlich gibt es da wissenschaftliche Erkenntnisse wann die Konditionierung perfekt ist und jegliches Erinnerungsvermögen komplett gelöscht wurde

aber so Nummern wie bei Standi lassen bei mir vergangene Alarmglocken wieder lauter schlagen


Bären sind eh vom austerben bedroht :cry:
Hallo,

IG Sonntagshandel derzeit:

DAX 13002 - 13009
Dow 24324 - 24331

Wird Morgen wohl ein lecker Upgap.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.349.710 von lirius am 03.12.17 10:41:15
Zitat von lirius: So'n Döner kann ich so schlecht nicht finden, vor allem Lamm-Döner, den man allerdings selten findet.
Und beim Mc Donalds ein Capo und danach ein Eis, da bin ich auch dabei
Es hat zudem seinen Grund, dass die Kids gerne Mc Donalden
Hat schon seine Berechtigung.
Wenn du lieber immer selbst was Gescheites kochst, das klingt nadirrlich gut.
Wie war doch nommal die Anschrift der Imbissbude AK? :lick::kiss:

Lirius



Wenn die Kinder für das Geld arbeiten müssten und nicht die Eltern (aus Faulheit und Bequemlichkeit) die Kinder nach McDoof schicken oder eventuell Oma das zahlt sieht das anders aus , meine Tochter und Enkelkind rennen da gelegentlich auch hin :confused::(. Ich habe mal einen Kindergeburtstag bezahlt 2 Erwachsene 8 Kinder über 150 € . Nein Danke !! Da kann ich 10 Personen 1 Woche von beköstigen und die Mülltonne ist nicht voll .
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.349.473 von Abendkasse am 03.12.17 09:56:43So'n Döner kann ich so schlecht nicht finden, vor allem Lamm-Döner, den man allerdings selten findet.
Und beim Mc Donalds ein Capo und danach ein Eis, da bin ich auch dabei
Es hat zudem seinen Grund, dass die Kids gerne Mc Donalden
Hat schon seine Berechtigung.
Wenn du lieber immer selbst was Gescheites kochst, das klingt nadirrlich gut.
Wie war doch nommal die Anschrift der Imbissbude AK? :lick::kiss:

Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.349.611 von User_X am 03.12.17 10:20:58Achja der Kaffee ist gut ...:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.349.473 von Abendkasse am 03.12.17 09:56:43Die zahlen nicht mehr und nicht weniger wir andere. Warum? Weil sie es können. Schröder hat ja alles geöffnet in die Richtung...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.348.366 von MBK2000 am 02.12.17 21:03:24
Zitat von MBK2000:
Zitat von lirius: ...

:laugh::laugh::laugh:

Sorry - lass mich schmunzeln.
EU, dieser völlig zahnlose Tieger?

Deren Regeln beliebig verletzt werden dürfen, solange der eigene Geldbeutel gefüllt wird/bleibt?

Was sagst denn zu
- Luftreinhaltung
- Glyphosat
- Döner

um nur die aktuellen Themen anzusprechen
Und da träumst du von großartigen Maßnahmen?

Is schon putzig :laugh:


sollen die Döner denn genormt oder ganz abgeschafft werden ? ;-)




Döner ??

Was ist das ?

Ebenso McDoof was ist das für eine Esskultur ? :confused::(

Von dem ganzen Plastikmüll und wie die dort Beschäftigten ausgebeutet werden will mal nichts sagen , aber wenn man selbst zu faul ist sich etwas anständiges zu essen zumachen muss man natürlich solche Buden aufsuchen und zumindest bei McDoof teuer bezahlen .
eigentlich will ich dazu nix sagen
esrt mal das ver pig bicture


dann das für die BSEler

aber ich denke nicht das der elektronische Keller der SNB groß genug ist um das was da kommen mag aufzunehmen

da die Menscheit nicht lernfähig ist werden halt wieder nicht nur Träume zerstört sondern auch Existenzen
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.347.418 von lirius am 02.12.17 17:14:18
Zitat von lirius:
Zitat von Mucky1: EU wird dafür verstärkt gegen Facebook und Co. schießen wenn das so kommt


:laugh::laugh::laugh:

Sorry - lass mich schmunzeln.
EU, dieser völlig zahnlose Tieger?

Deren Regeln beliebig verletzt werden dürfen, solange der eigene Geldbeutel gefüllt wird/bleibt?

Was sagst denn zu
- Luftreinhaltung
- Glyphosat
- Döner

um nur die aktuellen Themen anzusprechen
Und da träumst du von großartigen Maßnahmen?

Is schon putzig :laugh:


sollen die Döner denn genormt oder ganz abgeschafft werden ? ;-)
Elliott Wellen Analyse: DJI hui, DAX pfui ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "DJI hui, DAX pfui ?" von (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y und mit dem Brexit-Rutsch im Juni 2016 vermutlich auch die lila bzw. blaue X2 bei 9155 abgeschlossen. Der deutliche Bruch der violetten Eindämmungslinie signalisiert eine seit diesen Zeitpunkt laufende lila bzw. blaue Z, wobei sich der DAX unterhalb 14696 auch immer noch in der Fortsetzung der orangenen lila bzw. blauen X2 mit Mindestziel 10648 (blaue Fibos) befinden kann.

Anzeige

Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Abschluss der lila bzw. blauen Y bei 12404 im April 2015. Die anschliessende lila bzw. blaue X2 wurde in der Hauptvariante als Doppelflat mit orangener W (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695), orangener X=10524 sowie einer kurzen orangenen Y=9155 (grüne A=9732, grüne B=10468, grüne Y=9155) beendet.

Allerdings liegt in der lila bzw. blauen X2 die orangene 0-b-Linie ganz knapp nicht im Hoch der grünen B der orangenen W auf, womit zu dieser Zählweise immer die korrektiven Alternativszenarien unter Beobachtung bleiben müssen. Die grüne B wäre aber in der L&S-Indikation mit 11433 ausreichend hoch gewesen.

In der laufenden lila bzw. blauen Z könnte die orangene A (bisher 13534; grüne 1=10807, grüne 2=9934, grüne 3=12953, grüne 4=11867, grüne 5=13534) bereits abgeschlossen sein. Die 17-monatige Zeitdauer der orangenen A lässt zumindest eine deutlich sichtbare orangene B (kein Mindestziel, MOB 9155) erwarten, wobei diese preislich auch sehr kurz sein dürfte. Der Zielbereich der orangenen C liegt derzeit zwischen 15515 und 19894 (rote Fibos – ausgehend von einer orangener B bei 12809; blauer Pfad).

Die bekannten korrektiven Alternativszenarien (graue Pfade) mit orangener Alt: W/A=8695 und laufender orangener Alt: B/X (bisher 13534) müssen bis zur 161er Ausdehnung der orangenen Alt: B/X bei 14696 (lila Fibos) berücksichtigt werden. Das Mindestziel der anschliessenden orangenen Alt: C/Y ist 10648. Es sind aktuell folgende korrektive Alternativszenarien im Rennen:

Szenario B: Orangene Alt: B/X als Flat-X-Zigzag (farbig hinterlegte Beschriftung)

Die orangene Alt: B/X bildet ein Flat-X-Zigzag mit grüner Alt: W=10807, grüner Alt: X=9934 sowie grüner Alt: Y (bisher 13534; lila Alt: A=12953, lila Alt: B=11867, laufende lila Alt: C). Das 61er Mindestziel der lila Alt: C liegt bei 13733 (orangene Fibos).

Szenario C: Orangene Alt: B/X als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung)

Die orangene Alt: B/X bildet ein Flat-X-Zigzag mit türkisfarbener Alt: W (grüne Alt: A=10807, grüne Alt: B=9934, grüne Alt: C=12953), türkisfarbener Alt: X=11867 sowie laufender türkisfarbenen Alt: Y.

Szenario D: Orangene B/X als Flat (farbig umrandete Beschriftung)

Die orangene Alt: B/X bildet ein Flat mit grüner Alt: A=10524, grüner Alt: B=9155 und grüner Alt: C (bisher 13534). In der grünen Alt: C mit MOB 13907 (braune Fibos) wurde bereits die lila Alt: 1=10807, lila Alt: 2=9934, lila Alt: 3=12953, lila Alt: 4=11867 sowie vermutlich auch die lila Alt: 5 (bisher 13534) beendet. Die orangene Alt: C/Y könnte bereits gestartet worden sein.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der starke Anstieg über die violette Eindämmungslinie lässt den Rücksetzer auf 11867 als grüne 4 und den starken impulsiven Folgeanstieg auf 13534 als grüne 5 einer orangenen A aus dem Big Picture vermuten. Es gibt in der grünen 5/orangenen A keine offenen Ziele mehr.

Die korrektiven Alternativszenarien mit einer immer noch laufenden orangenen Alt: B/X sind im Detailcount analog zur Hauptvariante und deshalb in der folgenden Betrachtung nicht explizit reflektiert.

Der Rücklauf auf 12844 bildet ein Doppelzigzag und damit eine rote A, in der eine blaue w=13107, blaue x=13217 und blaue y=12844 erkennbar sind. Der Bruch der hellgrünen 0-b-Linie durch den Folgeanstieg oberhalb dem 38er Mindestziel der roten B (13107 – hellgrüne Fibos) bestätigt diese Zählweise.

Der korrektive Anstieg auf 13211 kann bereits die vollständige rote B sein. Es kann sich aber auch erst um die blaue Alt: a der roten B handeln.

Szenario 1: rote B bereits beendet (blauer Pfad)

Die rote B=13211 bildet ein Flat-X-Zigzag mit orangener w=13072, orangener x=12857 sowie orangener y=13211. Es läuft bereits die rote C (bisher 12809 mit Zielbereich 12785 bis 12095 - rote Fibos). In der roten C kann eine blaue i=12905, eine blaue ii=13028 (orangene a=13197, orangene b=12809, orangene c=13028 sowie laufende blaue iii (bisher 12814) mit hellgrüner i=12814 und laufender hellgrüner ii (bisher 12965; MOB 13028) gezählt werden. Der starke Rücklauf in der orangenen a der blauen ii nebst überschiessender orangene b lässt die Abarbeitung des 161er Ziels 12513 (graue Fibos) durch die blaue iii erwarten. Dieses Szenario ist gültig solange sich der DAX unterhalb 13028 bewegt.

Szenario 2: rote B noch nicht beendet (hellgrüner Pfad)

Die rote Alt: B bildet ein Flat mit blauer Alt: a=13211, blauer Alt: b=12809 sowie laufender blauer Alt: c mit dem 38er Mindestziel 13107 (hellgrüne Fibos) für die rote Alt: B. Die blaue Alt: c befindet sich nach der grauen i=13028 und der grauen ii=12814 bereits in der grauen iii, die wegen des starken Rücklaufs in der grauen ii vermutlich die 161er Ausdehnung bei 13168 (türkisfarbene Fibos) anstreben wird. Erst nach Abschluss der roten Alt: B wird die rote C in den Zieleinlauf übergehen. Dieses Szenario ist bei einem DAX-Anstieg über 13028 präferiert.

Im Rahmen der orangenen B ist mit einem deutlichen Rücklauf (zeitlich und preislich) zu rechnen (blauer Pfad). Es kann hierfür jedoch kein konkreter Zielbereich abgeleitet werden. Die orangene B darf sogar oberhalb des 23er RT der orangenen A (derzeit bei 12500 – violette Fibos) bleiben. Die MOB der orangenen B ist 9155.

Anzeige

Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Der Tageschart vom DJI zeigt den Verlauf seit Abschluss der blauen 4. Die internen Strukturen des impulsiven Anstiegs seit 17476 sind durch eine sich ständig auffächernde letzte Welle gekennzeichnet und zeigen damit die charakteristischen Merkmale eines Blow-Offs. Vereinfacht ausgedrückt besteht fast der gesamte im Tageschart sichtbare Aufwärtsimpuls nur aus einer einzigen Welle 5. In dieser Welle 5 kann eine rote I bei 19988 nebst dem ersten sichtbaren Rücklauf auf 19783 als rote II identifiziert werden, wobei sich die rote I und rote II auf einer sehr tiefen Wellenebene einer Welle V befinden. Die erforderliche Beschriftung als graue Unter-i und graue Unter-ii ist im Chart zur besseren Anschauung auf die „rote“ Wellenebene angehoben. In dieser Welle V kann bereits die rote III=21171, rote IV=20372 und laufende rote V (bisher 24327) gezählt werden.

Die rote V lässt sich mit blauer i=21073 (+X in der Wochenendindikation vom 7.5.), blauer ii=20492, blauer iii=21562, blauer iv=21277, orangener i=22178, orangener ii=21645, orangener iii (bisher 24327) interpretieren. Die orangene iii verläuft mit hellgrüner i=22038, hellgrüner ii=21708, hellgrüner iii=22428, hellgrüner iv=22214 und laufender hellgrüner v (bisher 24327), die sich nach der gedehnten grauen i=23621, kurzen grauen ii=23242, kurzen grauen iii=24327, grauen iv=23923 sowie laufenden grauen v mit Zielbereich zwischen 24327 und 24792 (graue Fibos) befindet. Das 23er Mindestziel der orangenen iv liegt bei 23694 (hellgrüne Fibos – ausgehend von 24327). Für die orangene v gibt es oberhalb 24327 keine Begrenzung - trotz des aufgestauten Korrekturbedarfs durch gleich drei ineinander geschachtelte gedehnte Wellen (hellgrüne v, orangene iii, blaue v).

In einer alternativen Zählweise der roten V mit blauer Alt: iii=21539, blauer Alt: iv=21195, orangener Alt: i=21562, orangener Alt: ii=21277, orangener Alt: iii=22178, orangener Alt: iv=21645, orangener Alt: v/blauer v (bisher 24327) könnte mit der hellgrünen v auch die rote V abgeschlossen werden.

Vermutlich läuft im DJI seit März 2009 eine lila Y als Zigzag, die zum Start die maximal mögliche Anzahl an Extensions gezeigt hat, die nur in einer Y, einer 5 oder einer C zulässig sind. Die lila Y kann mit roter A=18668 (blaue 1=11257, blaue 2=10404, blaue 3=18364, blaue 4=15451, blaue 5=18668), roter B=17476 sowie laufender roter C (61er Mindestziel 25015, 161er Maximalziel 37213 – blaue Fibos) gezählt werden. Zu dieser Zählweise würde eine Blow-Off-Welle als rote C gut passen. Eine gewisse Entspannung könnte nach einer blauen Alt: 1 ein kurzer Rücksetzer zur blauen Alt: 2 mit 23er Mindestziel 22713 (lila Fibos - ausgehend von 24327) bringen. Die lila Y wird vermutlich das Ende der schwarzen 1 eines EDTs markieren.

Eine impulsive Alternativ-Interpretation mit einer lila Alt: 4/B (6469) und einer seit März 2009 laufenden lila Alt: 5/C ist im DJI ohne Einschränkungen möglich. Die lila Alt: 5/C kann impulsiv mit blauer 1 (11257), blauer 2 (10404), blauer 3 (18364), blauer 4 (15451) und laufender blauer Alt: 5 gezählt werden. Die blaue Alt: 5 befindet sich nach der grünen Alt: 1=18668 und grünen Alt: 2=17476 in der grünen Alt: 3 (bisher 24327). Allerdings wäre die interne Struktur der grünen Alt: 3 selbst für eine sehr starke gedehnte Welle sehr ungewöhnlich und auch der klar korrektive DAX-Verlauf lässt die impulsive Interpretation im DJI lediglich als Alternativszenario erscheinen.


Wie geht es weiter ?

Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und auch der DAX hat mit dem klaren Bruch der violetten Eindämmungslinie deutliche Ambitionen auf der Oberseite angemeldet. Dabei zeigt in den letzten Wochen der DAX eine signifikante Schwäche gegenüber einem unbändig vorauseilenden DJI. Spätestens nach Abschluss der laufenden Impulswelle im DJI steht kurzfristig in beiden Indizes der Abschluss einer preislich eher kurzen Korrekturphase an, die dann auch im DAX zu einem nachhaltigen Einstieg in die Jahresendrallye werden könnte.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.341.184 von AGTrader am 01.12.17 17:53:53Super Chart Schaubild, danke!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.339.354 von Abendkasse am 01.12.17 15:44:58
Zitat von Abendkasse:
Zitat von ForwardGuidance: DOW nun wieder auf ATH-Jagd...auch heute wird er sich wieder auf neuen Höhen schrauben, nachdem unten mal kurzfristig die Mitläufer rausgeschüttelt wurde. Bin gespannt, welche Regionen er erklimmt, wenn die Abstimmung im Senat ist. Schon vorher dürfte die Freude darüber viel grün bedeuten.


Suche in eigenem Interesse mal einen Therapeuten auf !!!:confused:



AK, höre auf mich,
und lasse ab dem Beispiel Derer zu folgen,
die auch Dich durch ihr Mobbing verletzt haben...
Wir haben hier eine grüne Landesregierung
Unsere Gerichte mahnten Fahrverbote ab dem kommenden Jahr an
Und????????????????????????
Die GRÜNEN gehen gegen das Urteil in Revision

Aktuell haben wir wieder Feinstaubalarm
Weißt du, was ich mache?
Ich feinstaube konsequent mit meinem offenen Kamin.

Früher bin ich IMMER mit dem Radl zur Arbeit
Früher habe ich mal die Grünen gewählt
Auch heute würde ich noch mit dem Rad

Nur

Von CO2, Feinstaub und solchem Unfug muss mir keiner mehr irgendwas erzählen

Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.347.442 von Mucky1 am 02.12.17 17:23:00Jetzt mal im Erst und ohne Lachen:

Habe zur Luftreinhaltung damals in meinen PKW 1600€ investiert

Mittlerweile is mir völlig wurscht, wer was in die Luft bläst
Luft rein halten müssen IMMER nur die, die sowieso nichts haben

Fährt von unseren gesamten Politikern auch nur einer ein sauberes oder wenigstens spritsparendes Auto? Die Grünen vielleicht?
Und zu wievielt sitzen die in ihren großvolumigen Karossen?

Mein Kumpel soll in seinen Kamin einen Kat einbauen, da geht mir einfach der Hut hoch

Luftreinhaltung? Ich könnt so was von abkotzen

Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.347.448 von lirius am 02.12.17 17:23:32Soor, flascher Fräd
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.347.418 von lirius am 02.12.17 17:14:18
Zitat von lirius:
Zitat von Mucky1: EU wird dafür verstärkt gegen Facebook und Co. schießen wenn das so kommt


:laugh::laugh::laugh:

Sorry - lass mich schmunzeln.
EU, dieser völlig zahnlose Tieger?

Deren Regeln beliebig verletzt werden dürfen, solange der eigene Geldbeutel gefüllt wird/bleibt?

Was sagst denn zu
- Luftreinhaltung
- Glyphosat
- Döner

um nur die aktuellen Themen anzusprechen
Und da träumst du von großartigen Maßnahmen?

Is schon putzig :laugh:


wie kommst du darauf dass ich davon träume? :cry:

Luftreinhaltung find ich super, Glyphosat brauch ich nicht, Döner ess ich ab und zu
alles klar :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.347.034 von Mucky1 am 02.12.17 15:29:17
Zitat von Mucky1: EU wird dafür verstärkt gegen Facebook und Co. schießen wenn das so kommt


:laugh::laugh::laugh:

Sorry - lass mich schmunzeln.
EU, dieser völlig zahnlose Tieger?

Deren Regeln beliebig verletzt werden dürfen, solange der eigene Geldbeutel gefüllt wird/bleibt?

Was sagst denn zu
- Luftreinhaltung
- Glyphosat
- Döner

um nur die aktuellen Themen anzusprechen
Und da träumst du von großartigen Maßnahmen?

Is schon putzig :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.346.575 von jkz90 am 02.12.17 13:49:24
Zitat von jkz90: Trotzdem, es bleibt dabei: das erste Konsolidierungsziel wurde erreicht und nun schon mehrfach verteidigt. Das wirtschaftliche Umfeld sieht momentan, bis auf eine gewisse politische Unsicherheit, ebenfalls gut aus. US Indizes werden steigen. Dezember statistisch gesehen stets positiv. Intakter Aufwärtstrend.

Ich gehe davon aus, dass sich am Montag (ggf mit Bekanntgabe der GroKo) der DAX wieder auf dem Weg Richtung Allzeithoch macht. Gefahr besteht natürlich immer, aber wir traden hier Wahrscheinlichkeiten und die sollte auf Long seite stärker sein.

Ich bin seit 12850 long und hab über das Wochenende gehalten. SL bei 12770, TP Allzeithoch.




ich finde Dein posting vom Einstieg bei 12850 nicht..

kannst Du mir helfen, wo ich das finde? :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.347.121 von QE4 am 02.12.17 15:53:50
Zitat von QE4: mein Tortenziel grün :laugh:

und je nach sicherem up die Verfallwerte auf der Grünen

das er aus dem roten down raus muss (Mittelinie wäre mein Tortenbingo :eek: ) ist klar denn sonst wäre BSE ungefährlich wobei es bei ausreichender Verbreitung ja eh normal ist


aber es wird ggf. ruppig werden

und mir schon noch Schmerzen bereiten


Hey Body....da sind wir auf der gleichen Wellenlänge. Mein Favorit ist 13050, der zweite 13350. Geringere Abrechnungskosten auf diesem Niveau als anderswo .
Natürlich weiss kein Schwein, wo hier abgesichert wurde 😁
mein Tortenziel grün :laugh:

und je nach sicherem up die Verfallwerte auf der Grünen

das er aus dem roten down raus muss (Mittelinie wäre mein Tortenbingo :eek: ) ist klar denn sonst wäre BSE ungefährlich wobei es bei ausreichender Verbreitung ja eh normal ist


aber es wird ggf. ruppig werden

und mir schon noch Schmerzen bereiten
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.346.089 von Jackeljack am 02.12.17 12:24:22
Zitat von Jackeljack: 🤠 Die deutschen Autobauer haben alle eigene Werke in den USA und dürften
damit nicht einer Doppelbesteuerung unterliegen !


Endproduktion in den USA - viele Zulieferer und Teilelieferanten sitzen in Mexiko
Forschung und Entwicklung wahrscheinlich in Deutschland

und Trump will die komplette Wertschöpfung soweit ich weiß ...

EU wird dafür verstärkt gegen Facebook und Co. schießen wenn das so kommt
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.346.575 von jkz90 am 02.12.17 13:49:24
Zitat von jkz90: Trotzdem, es bleibt dabei: das erste Konsolidierungsziel wurde erreicht und nun schon mehrfach verteidigt. Das wirtschaftliche Umfeld sieht momentan, bis auf eine gewisse politische Unsicherheit, ebenfalls gut aus. US Indizes werden steigen. Dezember statistisch gesehen stets positiv. Intakter Aufwärtstrend.

Ich gehe davon aus, dass sich am Montag (ggf mit Bekanntgabe der GroKo) der DAX wieder auf dem Weg Richtung Allzeithoch macht. Gefahr besteht natürlich immer, aber wir traden hier Wahrscheinlichkeiten und die sollte auf Long seite stärker sein.

Ich bin seit 12850 long und hab über das Wochenende gehalten. SL bei 12770, TP Allzeithoch.


Sollte sich deine These bzgl Dax und GroKo bestätigen, bewahrheitet sich die "Logik" der Börse. Weil ja am Tag nach der Wahl und der Absage der GroKo der Dax ebenfalls stieg 🤣.

Und auf Statistiken habe ich noch nie gebaut.

Was den DOW betrifft, fand ich die Erholung beachtlich wie auch die enorme Angst, die momentan in dieser Rally herrscht.
Für mich ist es ein BlowOff Szenario, und sowas entlädt sich nicht nur über einen Tag.

We will see......


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben