DAX+0,66 % EUR/USD-0,39 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,18 %

Umfrage zur Sicherheitspolitik: So naiv sind die Deutschen | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Umfrage zur Sicherheitspolitik: So naiv sind die Deutschen" vom Autor Rainer Zitelmann

Nur noch neun Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass in der Sicherheitspolitik die Partnerschaft mit den USA Priorität für Deutschland hat. Eine naive Weltsicht.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Umfrage zur Sicherheitspolitik: So naiv sind die Deutschen
Diesen Kommentar hebe ich mir auf, er entspricht, leider, der Wahrheit und zeigt, wie diese Regierung, im Einverständnis mit Linken und den Grünen Spinnern dieses Land herabgewirtschaftet haben. Es gibt nur ein Ziel: Merkel muss weg.
Ein Verbündeter, der seit praktisch dauerhaft im Krieg befindet !?

Was die v. d. L. angeht, ist sie m. E. Verteidigungsministerin geworden, damit sie der Merkel nicht gefährlich werden kann.
Bei der politischen Vorgeschichte ist es ja auch kein Wunder, dass dies (Verteidigungsministerin) schief geht. Freiwillig gemeldet hat sie sich bestimmt nicht.

Ähnlich hat schon der Schröder gewisse Parteigenossen "entschärft".

Fazit insgesamt:
Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.366.823 von T_R81 am 05.12.17 10:13:09Kürzlich meinte ein Politiker in einer dieser Talkshows bzgl. mehr Geld für die Bundeswehr, dass das eh nichts nütze. Wenn Putin käme, wären wir eh chancenlos. :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.368.286 von startvestor am 05.12.17 15:00:45
Zitat von startvestor: Kürzlich meinte ein Politiker in einer dieser Talkshows bzgl. mehr Geld für die Bundeswehr, dass das eh nichts nütze. Wenn Putin käme, wären wir eh chancenlos. :mad:


Das mag soweit richtig sein.
Wobei die Betonung hier auf "wenn" liegt.

Was den meisten nämlich, aufgrund unvollständiger Berichterstattung der Bezahlmedien entgeht, ist die Tatsache, dass es die Nato ist, die den Russen immer mehr auf die Pelle rückt.

Auch Panzer der Bundeswehr wurden schon an die Nato-Ostflanke geschickt.
Die müssen wirklich verrückt sein :rolleyes:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article162269127/Bun…

Erinnert ihr euch noch an Schirinowski?
Nicht über Putin muss man sich Sorgen machen, sondern über das, was womöglich danch kommt und über unsere vermeindlichen Freunde aus Übersee.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben