DAX-1,24 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-1,17 %

FinGroup AG - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gestern gab es den ersten Börsengang aus dem Hause Capital Lounge in diesem Jahr... die griechische World Excellent Products S.A. startete erfolgreich an der Wiener Börse... also tot ist die Signature AG sicherlich nicht - somit sollte sich der Kurs ja auch bald erholen ;-)
DGAP Meldung:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10841346-dgap-new…

Win-Win wurde geschaffen und sieht sehr danach aus, dass diese digitale günstige Alternative immer mehr genutzt wird. Jedenfalls hoffe ich und denke ich das. Ist ein wichtiger und interessanter Markt. Freue mich, dass hier jemand (Signature AG & Co) die innovative mutige Kraft ist, welche hier Alternativen ermöglicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.539.359 von soyus1 am 27.08.18 06:40:25Der Vorstand selbst hat übrigens mehr als 30k€ aus eigener Tasche in die KE gesteckt und somit seinen Signature AG Bestand auf rund 17% erhöht.

Würde er (Familienvater) auch nicht machen wenn er nicht an das Unternehmen glauben würde (es stand ja eine größere Nachfrage an der KE an, somit hätte er nichts nehmen müssen, aber er wollte ganz offensichtlich):

https://www.ariva.de/news/directors-dealings-signature-ag-de…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.531.767 von cicero3 am 25.08.18 07:36:11Sehe das mit dem Token eher als Add on. Jedenfalls kein Fehler in dem Bereich Erfahrung zu sammeln.

Die aktuelle Phase des ICOs und mehr Details dazu sind hier zu finden:

https://www.corporate-news.io
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.526.055 von Raudy am 24.08.18 12:40:11
Zitat von Raudy: Im Juni war von einer Kapitalerhöhung noch keine Rede. Capital Lounge wollte Tokens von bis zu 2,1 Millionen Euro zum Kauf anbieten um eine Verwässerung der Signature Aktien zu vermeiden Das hat wohl nicht so geklappt, anders kann ich mir den Sinneswandel in Bezug auf Kapitalerhöhung nicht erklären. Ich denke wir werden den Euro noch von unten sehen.


Ich habe das auch so verstanden. Eine Kapitalerhöhung will man wegen der Verwässerung für die Altaktionäre nicht machen.

Allerdings muss man auch sehen, dass lediglich 10% neue Aktien ausgeschüttet wurden.

Ist die Ausgabe der Tokens eigentlich abgeschlossen? Gibt es hier ein Ergebnis? Wie viel wurde eingespielt und wofür wird das Geld verwendet?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.527.165 von soyus1 am 24.08.18 14:30:10Der Auftragseingang von 400.000 € stand schon Ende Januar zu Buche, seitdem haben wir aber leider nichts Neues erfahren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.526.055 von Raudy am 24.08.18 12:40:11Sie Dir mal den Auftragseingang an! Denke Herr Coenen ist ein schlauer & fleissiger CEO und es geht eher um die Finanzierung von zeitnahen Wachstumspotenzialen ;) ... Steht ja auch in der AdHoc so ähnlich... denke weitere good news werden folgen.

IMHO good buy now ;) but DYOR :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.525.482 von soyus1 am 24.08.18 11:38:16Im Juni war von einer Kapitalerhöhung noch keine Rede. Capital Lounge wollte Tokens von bis zu 2,1 Millionen Euro zum Kauf anbieten um eine Verwässerung der Signature Aktien zu vermeiden Das hat wohl nicht so geklappt, anders kann ich mir den Sinneswandel in Bezug auf Kapitalerhöhung nicht erklären. Ich denke wir werden den Euro noch von unten sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.515.645 von Raudy am 23.08.18 11:42:28Ich denke der Boden ist erreicht und es ging nur so tief, weil eine Kapitalerhöhung anstand:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10818150-dgap-adh…

Habe das schon oft beobachtet, dass nach einer KE ein positiver Trendwechsel einsetzte. Fall nicht werde ich mich dementsprechend platzieren ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.509.195 von soyus1 am 22.08.18 16:43:14Glaube noch nicht das die Aktie den Boden erreicht hat. Heimabörse ist Wien, dort wird der Kurs gemacht. Z.Zt. 1,06 €. Berlin wird wohl bald wieder unter 1 taxen. Solange keine positiven news vom Unternehmen kommen wird es leider abwärts gehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.489.056 von Raudy am 20.08.18 15:05:29Danke für die Beobachtung! In Berlin sind nun wohl Kauforder eingestellt, somit ist dieses tiefe Taxen nicht mehr möglich!

Siehe auch https://kurse.hellobank.at/k/aktien/aktiendetail.aspx?id=tts…

Wenn man sich alles durchliest, was auf der Webseite:
http://signature-ag.de/

Hier im W-O Thread

Und in diesem Thread:
https://www.ariva.de/signature-aktie/forum

verfügbar ist, dann sehe ich das eindeutig als günstige Signature AG Kurse an :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.427.796 von Straßenkoeter am 11.08.18 22:36:54Wieder starke Umsätze heute, leider bewegt sich der Kurs überhaupt nicht. Berlin zieht den den Kurs an, sobald Aktien gehandelt werden und taxt ihn anschließend wieder runter. Habe ich schon des öfteren beobachtet.
Am Freitag wieder schöne Umsätze. Der Boden könnte erreicht sein. Wass störend ist , ist leider dieser Verkaufsauftrag von 25000 Aktien zu 1,40. Dass die plötzlich aus dem Nichts auftauchen ist ein Ärgernis. Eine ganz schön große Position für so einen kleinen Wert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.407.399 von Raudy am 09.08.18 09:54:25Zumindest kommt jetzt auch wieder Nachfrage auf. Siehe Börse München. Gut niedrige Verkaufsaufträge sind auch noch drin. Aber mit den entsprechenden News könnten die sehr schnell weg sein und dann geht es auch wieder so schnell nach oben, wie es nach unten ging.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.405.359 von Straßenkoeter am 08.08.18 23:19:30Die Enttäuschung ist schon sehr goß. Viele die wie ich teurer eingekauft haben sind natürlich nicht begeistert, habe auf dem Weg nach unten immer mal wieder aufgestockt und somit meinen Durchschnittskurs gedrückt, bin dennoch im Minus und hoffe endlich auf positive news, damit es aufwärts geht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.402.059 von Straßenkoeter am 08.08.18 16:55:09Als die Kurse deutlich höher standen gabs mehr Begeisterung. Jetzt wo es Schnäppchenkurse gibt will sie keiner mehr haben. Manchmal verkehte Welt. Eigentlich hat sich einges verbessert, da man in 2018 erst manche Lizenz bekommen konnte. Insbesondere die Coinplatzierung sollte Auftrieb geben, da da doch eine Menge Geld ins Unternehmen gespült werden wird.
Nächste News könnte die Platzierung der Coins sein. Wenn dies durch ist, dann sollten die Tiefstkurse Geschichte sein. Der neue Name Signature klingt schon mal gut. Wenn alle Coins platziert sind, dann ist eine Kapitalerhöhung nicht von Nöten laut Vorstand. Warten wir halt weiter.
Der niedrige Kurs ist damit zu erklären, dass es von seitens des Vorstandes keine News gibt. Wird mal Zeit, dass da wieder was kommt. Andernfalls haben wir halt die Kurse die wir aktuell haben. Dass es so tief geht ist fast unglaublich. Aber der Markt hat trotzdem kein Interesse an der Aktie. Was man nicht kennt kann man auch nicht kaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.388.493 von Straßenkoeter am 07.08.18 08:56:36Hauptbörse ist Wien, dort werden die Kurse gemacht. BID 1,01 Ask 1,21 jeweils 5.000 Stck. Ich persönlich glaube es wird noch unter 1 gehen.
Dreht der Kurs jetzt? +9%. Die Tiefs lönnten wir gesehen haben.
Unverständlich der Kurs. Eigentlich eine Topmeldung.


DGAP-News: FinGroup AG / Schlagwort(e): Produkteinführung/Finanzierung FinGroup AG: Initial Coin Offering (ICO) der Tochtergesellschaft Capital Lounge 28.06.2018 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- München, den 28.06.2018 Die FinGroup AG freut sich bekanntgeben zu dürfen, dass ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Capital Lounge GmbH die Vorbereitungen für das ICO (Initial Coin Offering) des sog. TALK-Token erfolgreich abgeschlossen hat. Die Private-Sale-Phase des insgesamt 3.250.000 Tokens umfassenden Token-Sale beginnt am kommenden Montag, den 02. Juli 2018 und richtet sich vornehmlich an B2B-Kunden. Hierbei werden gezielt die Emittenten der aktuell 18.048 an der Deutschen Börse gelisteten Wertpapiere angesprochen. Neben der klassischen Einbuchung der Token in eine Web- oder Desktop-Wallet bietet die Capital Lounge zusätzlich die Lieferung der Tokens in einer Hardware-Wallet. Der Erlös des Initial Coin Offerings wird bis zu 2.150.000 Euro betragen. Dabei soll die letzte der insgesamt drei Sales-Phasen am 30. September 2018 enden. Weitere Informationen über das Initial Coin Offering des TALK-Tokens können über die Website https://www.corporate-news.io abgerufen werden. Alexander Coenen, Vorstand der FinGroup AG, kommentiert die Entscheidung für das Initial Coin Offering wie folgt: "Wir sind überzeugt, mit dem Nachrichtenportal Corporate News den Bedürfnissen der in- und ausländischen Unternehmen, die an der Deutschen Börse notiert sind, auf einzigartige Weise gerecht zu werden und neben den einschlägigen Verteiler- und Empfängergruppen weitere interessante Adressaten bieten zu können. Hierzu haben wir eine Auswahl zielgruppengerechter Internetforen und -portale zusammengestellt, die durch den Kapitalzufluss des ICOs erworben werden können ohne die bestehenden Aktionäre der FinGroup AG durch eine Kapitalerhöhung verwässern zu müssen. Die Entscheidung für das ICO dient somit natürlich auch dem Aufbau des Shareholder Value." --------------------------------------------------------------------------- 28.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- 699581 28.06.2018 °

DGAP-News: FinGroup AG: Initial Coin Offering (ICO) der Tochtergesellschaft Capital Lounge (deutsch) | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10677334-dgap-new…
Hätte auch nicht gedacht, dass es soweit runter geht. Aktie wird wohl diese Woche noch zum Pennystock.
Aktie scheint trotz neuem Namen und guten Auftragseinganges völlig unterm Radar der Anleger zu laufen. Vereinzelt wird bereits zu Tiefstkursen geschmissen. IR Arbeit aktuell Fehlanzeige. kein Wunder, dass solche abstrusen tiefen Kurse zu Stande kommen.
Hier die Ergebnisse der Hauptversammlung:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10701410-dgap-new…

Offensichtlich ist es bei der Namensgebung die erste Wahl geworden. Hier die neue (alte) Webseite:
http://signature-ag.de

Die letzte Analyse mit Kurzielanhebung von 5 auf 6 Euro ist immer noch drauf! Wäre eine schöne Vervielfachung. Interessanterweise wäre das EPS 2022 in etwa beim heutigen Kurs...

Da gibt es einige signatures zu leisten bis dorthin ;)
Impuls Hauptversammlung?
War jemand auf der Hauptversammlung Anfang Juli? Wie ist diese gelaufen?

Ich hätte dem Vorstand bzw. dem Unternehmen zugetraut dort einen positiven Impuls zu setzen, aber bisher ist der Kursverlauf enttäuschend...
Konnte gestern wieder ein paar günstige Stücke erwerben.
Die Schwankungsbreite ist wirklich enorm.
Bei Kursen über 2€ wird wieder verkauft.

Gruß
Value
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.086.466 von ThomasHenry am 28.06.18 11:58:56
Zitat von ThomasHenry: also ich finde die News aber nicht schlecht... sind aber irgendwie verpufft, oder?!


Das ist auch keine schlechte News, nur in der aktuellen Börsenlage gehen Nachrichten bei den Microcaps komplett unter, und die Fintech Group führt sowieso ein spezielles Eigenleben an der Börse. ;)

Gruß
Value
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.084.117 von valueanleger am 28.06.18 08:19:04also ich finde die News aber nicht schlecht... sind aber irgendwie verpufft, oder?!
Ach ja,
News gibt es heute auch noch:

DGAP-News: FinGroup AG / Schlagwort(e): Produkteinführung/Finanzierung

28.06.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, den 28.06.2018

Die FinGroup AG freut sich bekanntgeben zu dürfen, dass ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Capital Lounge GmbH die Vorbereitungen für das ICO (Initial Coin Offering) des sog. TALK-Token erfolgreich abgeschlossen hat. Die Private-Sale-Phase des insgesamt 3.250.000 Tokens umfassenden Token-Sale beginnt am kommenden Montag, den 02. Juli 2018 und richtet sich vornehmlich an B2B-Kunden. Hierbei werden gezielt die Emittenten der aktuell 18.048 an der Deutschen Börse gelisteten Wertpapiere angesprochen. Neben der klassischen Einbuchung der Token in eine Web- oder Desktop-Wallet bietet die Capital Lounge zusätzlich die Lieferung der Tokens in einer Hardware-Wallet. Der Erlös des Initial Coin Offerings wird bis zu 2.150.000 Euro betragen. Dabei soll die letzte der insgesamt drei Sales-Phasen am 30. September 2018 enden. Weitere Informationen über das Initial Coin Offering des TALK-Tokens können über die Website https://www.corporate-news.io abgerufen werden.



Alexander Coenen, Vorstand der FinGroup AG, kommentiert die Entscheidung für das Initial Coin Offering wie folgt: "Wir sind überzeugt, mit dem Nachrichtenportal Corporate News den Bedürfnissen der in- und ausländischen Unternehmen, die an der Deutschen Börse notiert sind, auf einzigartige Weise gerecht zu werden und neben den einschlägigen Verteiler- und Empfängergruppen weitere interessante Adressaten bieten zu können. Hierzu haben wir eine Auswahl zielgruppengerechter Internetforen und -portale zusammengestellt, die durch den Kapitalzufluss des ICOs erworben werden können ohne die bestehenden Aktionäre der FinGroup AG durch eine Kapitalerhöhung verwässern zu müssen. Die Entscheidung für das ICO dient somit natürlich auch dem Aufbau des Shareholder Value."

28.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corpo
Ich habe meine Tradingpostition wieder glatt gestellt.
Damit konnten immerhin 30% Gewinn erzielt werden.
Als relativ junges Unternehmen wird die Fingroup AG weiterhin starken Schwankungen unterworfen sein.
Bei Kursen unter 1,50€ würde ich wieder eine Position zum traden aufbauen.

Gruß
Value


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben