DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,61 %

Was haltet ihr von Julian Hosp? (Seite 4)



Begriffe und/oder Benutzer

 

ziemlich selbstverliebter Typ.. Wenn man ihn bei Facebook sucht, findet man unter anderem Bilder von ihm wie er mit einem Tiger schmust... Fragwürdige Erscheinung. Denke er ist eher daran Interessiert TenX am leben zu halten als an dem Wohl seiner Höhrerschaft..
oha, so langsam wird die ganze (bzw. die wahre) Geschichte des Sunnyboys aufgetischt, schon krass

http://de.fintelegram.com/lyoness-und-der-mlm-leader-julian-hosp-in-der-welt-der-blockchains-und-icos/
Naja, immer schön bei der Wahrheit bleiben! Herr Hosp hat allen Geschädigten geholfen!
https://medium.com/@truthrevealer11/julian-hosp-half-lyoness-gesch%C3%A4digten-1055d351cff4

Was über ihn gelogen wird, auch hier im Forum, ist immer wieder faszinierend: https://medium.com/@truthrevealer11/people-tricked-by-fintelegram-with-fake-lyoness-cv-of-julian-hosp-5ef70619f023

Viele Neider und Hater unterwegs, was?
dafür meldet man sich auf WSO an, um irgendwelche Links zu posten die "die Wahrheit" sein soll..



Im Internet wirst du alles finden aber keine Wahrheiten..

Es sind die vielfälltigsten Meinungen und der Thread lautet ja "Was haltet ihr von Julian Hosp?"
Gar nichts....diese „Experten“ wissen meist noch weniger als man selbst gut anstatt fundiert zu recherchieren sind die auch meist mit selbstinszinierung
(Und offensichltich 60 Minütigen Skypegesprächen a 5000 Euro beschäftigt)

Das sagt schon alles über einen Kryptoexperten der sich in Euro zahlen lässt
https://www.financemagnates.com/cryptocurrency/news/ten-months-no-product-analyst-amazed-that-tenx-hasnt-been-sued/
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.537.975 von Chris_M am 23.12.17 19:34:41
Zitat von Chris_M:
Zitat von FriDiFi: Zu Julian Hosp:

Der ist doch Österreicher und da wird nunmal auf Titel Wert gelegt. Selbst als Ingenieur (ohne Dipl) wird man mit Herr Ingenieur Müller angesprochen oder Frau Magister Meyer ...


Hallo,
ja es ist schon richtig, dass man in Österreich stolz auf seine Titel ist, jedoch wird nach Abschluss des Medizinstudiums jedem der Titel „Dr. med. univ.“ verliehen. Dieser dient also nur als „Berufsnachweis“. Da der Beruf als Mediziner nicht wirklich über Qualifikationen in der Wirtschaft eine Aussage macht, ist das reine Eitelkeit. Es ist auch über die Grenzen Österreichs verboten den Titel abgekürzt also nur „Dr.“ zu verwenden. In Deutschland wird dieser Doktor übrigens nicht anerkannt.

Wenn Herrn Hosp es also in der Wirtschaft wichtig ist, dass jeder weiß das er Mediziner ist, sollte er der Richtigkeitshalber auch seinen vollen Doktorgrad Dr. med. univ. Julian Hosp angeben.
Der hat sich ja nun bei TenX aus dem Staub gemacht. Kennt jemand die Verluste der Anleger?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben