DAX-0,56 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-1,63 %

Valueanlegers Nebenwerte (and more) (Seite 69)


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin Value,

ist jetzt kein Nebenwert, aber wie ist deine Meinung zu Alibaba? Hast du da eventuell eine Einschätzung bzw eine Meinung zu.

Vielen Dank und Grüße aus Hamburg
Wer sich für das Thema der Brennstoffzellen interessiert sollte sich die SFC Energy etwas näher ansehen.
Ich werde mir ebenfalls zur Aktie eine Meinung bilden.
Technologisch absolut TOP - zwar im Kurs schon etwas davongelaufen, aber trotzdem in Zeiten der dezentralen Erzeugung und bei Sonderanwendungen der autarken Energieversorgung ein guter Player am Markt.
Mal sehen - eventuell kommt sie auch noch auf die Watchlist.

Gruß
Value
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.892.319 von valueanleger am 08.10.18 10:02:13Hi Value,

Wie kommt die negative Einschätzung zu Kids Brand House? Hattest du nicht vor Kurzem erst aufgrund der Analyse von Kleiner Chef gekauft?
Seitdem hat sich, bis auf den Kurs der Aktie, meines Wissens nach nicht viel getan...?!
Sicherlich ist der Modemarkt arg in Bedrängnis, aber das war ja auch vor ein paar Monaten bereits der Fall und darauf beruht ja auch der Investmentcase.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.892.373 von Be_eR am 08.10.18 10:09:23
Zitat von Be_eR: Hi Value,

Wie kommt die negative Einschätzung zu Kids Brand House? Hattest du nicht vor Kurzem erst aufgrund der Analyse von Kleiner Chef gekauft?
Seitdem hat sich, bis auf den Kurs der Aktie, meines Wissens nach nicht viel getan...?!
Sicherlich ist der Modemarkt arg in Bedrängnis, aber das war ja auch vor ein paar Monaten bereits der Fall und darauf beruht ja auch der Investmentcase.


Hallo Be_eR,
die allgemeine Situation in der Modebranche war schon schlecht und hat sich noch weiter verschlechtert.
Bei meiner Verkaufsliste versuche ich etwas Risiko aus meinem Depot zu nehmen.
Kids Brand ist der riskanteste Wert im Depot von KC - für mich zu riskant.
Man bekommt aktuell viele Aktien mit bedeutend weniger Risiko und trotzdem hohen Kurschancen zu günstigen Preisen am Markt.
Die von mir genannten Verkaufskandidaten werden nicht sofort auf dem Markt geworfen - ich lasse mir hier Zeit bis Ende 2018.
Es kann somit durchaus sein das die ein oder andere Aktie im Portfolio bleibt sofern es zu positiven News kommt.

Gruß
Value
Eine Frage die ich öfters gestellt bekomme ist wie weit meine Cashquote reichen wird bzw. wann sie auf "0" ist.
Nun die 12.000 Punkte Marke ist heute gefallen so das ich meine Cashquote bis auf 15% absenken "darf".
Weiter geht es so:
<11.000 Punkte bis 10%
<10.000 Punkte bis 5%
<9.000 Punkte bis 0%

Wenn es tatsächlich dann unter 8.000 Punkte gehen sollte werde ich dem Markt wieder frisches Kapital zuführen.

10% habe ich bereit im ersten Halbjahr vom Depot abgezogen - das reicht dann bis zu einer Marke von ca. 6000 Punkte.

Aber keine Panik - ich glaube das der Markt in einer "normalen" Korrektur bis 10.000 Punkte fallen kann.
Man kann bereits heute erkennen das bei einzelnen Werten Gewinnmitnahmepanik herrscht - das kann sich auch noch verstärken.

Viele vergessen leider bei ATH Kursen Teilgewinne mitzunehmen.
Lieber verkauft man dann wenn alle verkaufen mit 20-30% weniger Gewinn....

Gruß
Value
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.892.346 von hsv_1887 am 08.10.18 10:07:23
Zitat von hsv_1887: Moin Value,

ist jetzt kein Nebenwert, aber wie ist deine Meinung zu Alibaba? Hast du da eventuell eine Einschätzung bzw eine Meinung zu.

Vielen Dank und Grüße aus Hamburg


Moin Value,
hattest du die Frage eventuell übersehen oder hast du keine Meinug zu Alibaba?

Gruß aus Hamburg
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.912.884 von hsv_1887 am 10.10.18 09:23:12
Zitat von hsv_1887:
Zitat von hsv_1887: Moin Value,

ist jetzt kein Nebenwert, aber wie ist deine Meinung zu Alibaba? Hast du da eventuell eine Einschätzung bzw eine Meinung zu.

Vielen Dank und Grüße aus Hamburg


Moin Value,
hattest du die Frage eventuell übersehen oder hast du keine Meinug zu Alibaba?

Gruß aus Hamburg


Hallo hsv_1887 - das habe ich wirklich glatt übersehen.
Entschuldige bitte.

Ich habe eine Meinung zu Alibaba und die ist langfristig recht positiv.
Nach meiner Meinung wird die Isolationspolitik in den USA auch den großen Internetkonzernen des Landes schaden.
China hat frühzeitig das Potential erkannt und fördert auch staatlich ihre TOP Unternehmen.
Würde mich nicht wundern wenn in den nächsten 5 Jahren Alibaba das teuerste Unternehmen der Welt sein wird.

Die aktuelle Korrektur bietet somit gute Einstiegskurs - allerdings sollte man abwarten bis die schwachen Hände und die Zocker aus dem Markt gespült worden sind.

Gruß
Value
Guten Morgen,
die Korrektur gewinnt an Dynamik.
Nun erkennen auch die Amis das besonders ihr Markt total überbewertet ist.
Die europäischen Börsen haben diese Entwicklung bereits vorweg genommen und laufen trotzdem solidarisch mit nach unten.
Nun ja - auch hier bestimmen die Jungs aus Übersee was mit den Kursen passiert .... :rolleyes:
Heute wird mein Depot wohl die Nullinie in der Performance nach unten kreuzen.
Trotz der erfolgreichen DAX-Puts Trades kann ich nicht soviel Gewinnen was ich auf der anderen Seite verliere.
Im Vergleich zu manchen TOP-Wikifolios hält sich das Depot trotzdem recht gut.
Hier zeigt sich nun die Schwäche am System - die meisten Wikis sind viel zu schmalbrüstig aufgestellt und haben keine Sicherungsinstrumente eingebaut - das wird nun sehr bitter werden.
Meine vielen Aktien in Sondersituationen und Abfindungswerte stabilisieren mein Depot etwas bzw. sorgen dafür das die Performance nicht ins bodenlose fällt.

Die Cashquote hat sich wegen der Depotschwäche und den DAX-Puts wieder auf fast 25% erhöht.
Aktien kaufe ich aber aktuell nicht sondern ich warte nun den nächsten Tiefpunkt ab.
Eigentlich ist mir ein heftiger Rückgang lieber als eine gefühlte ewige Schwächephase.

Meine letzten DAX-Puts werde ich heute wieder verkaufen und erst zum Börsenstart in USA entscheiden ob ich wieder welche aufnehme.

Spätestens jetzt zeigt sich ob ein Depot Korrekturfest ist.
Wie weit kann es nach unten gehen?

Schwer zu sagen - in den Foren wurde die Marke von 10.800 Punkte genannt - oft werden aber auch die runden Marken magisch angezogen - somit die 10.000 Punkte.

Es gilt nun einen kühlen Kopf zu bewahren und sein Depot genau im Auge zu behalten.
Der nächste Aufschwung kommt bestimmt - nur wann ist die Frage..

Gruß
Value
Guten Morgen,
mal sehen ob ich heute wieder mit Käufen am Markt aktiv werde?
Die Puts wurden erstmal alle mit deutlichem Gewinn verkauft.
Neu auf die Watchlist kommen AMS und Aumann.

Eine erfreuliche Nachricht gab es bei Dialog.
Durch den Verkauf eines Geschäftsbereichs an Apple und eine Vorauszahlung für künftige Aufträge bekommt an sage und schreibe 600 Millionen Dollar in die Kassen.
Und diese war bereits bisher extrem gut gefüllt.
Weiter wurde ein ARP für 10% angekündigt - das kostet ab nur 165 Mio € - was machen sie mit den ganzen Rest????
Ich gehe davon aus das nun definitiv eine Übernahme geplant wird - alle Chipwerte haben massiv korrigiert - der Zeitpunkt für eine Übernahme könnte nicht besser sein.
Nur eins sollte den Verantwortlichen bei Dialog auch bewußt sein - wenn der nächste Deal nicht klappt werden sie wohl selbst ein Übernahmeopfer werde....

Ich habe gestern 10% von Dialog mit Gewinn verkauft und halte den Restbestand langfristig weiter.

Gruß
Value
Heute eine Zwischenerholdung oder doch etwas mehr?
Einige Nebenwerte haben eine kräftige Gegenbewegung gezeigt:
Neuzugang Aixtron mit +6%
Allgeier +7%
AMS +6%
Neuzugang Aumann mit +8%
Cancom +7%
Dialog +6%
Elmos +8%
Noratis +6,8%
Neuzugang SFC +12%

das Depot näher sich wieder der Nullinie an.
Jahresperformance aber immer noch im negativem Bereich (-1%)

Gruß
Value
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben