DAX+0,22 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+0,04 %

Neujahrsansprache: Merkels Neujahrsansprache ist eine Zumutung
Im Wortlaut - kommentiert von Rain



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Neujahrsansprache: Merkels Neujahrsansprache ist eine Zumutung
Im Wortlaut - kommentiert von Rainer Zitelmann
" vom Autor Rainer Zitelmann

Viele Bürger werden Merkels Neujahransprache als Zumutung empfinden. So geht es auch Rainer Zitelmann. Wir dokumentieren die Ansprache im Wortlaut - mit den Kommentaren von Rainer Zitelmann.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Neujahrsansprache: Merkels Neujahrsansprache ist eine Zumutung
Im Wortlaut - kommentiert von Rainer Zitelmann
Reiner Masochismus sich diese Frau und ihre Lügengeschichten überhaupt noch anzuhören. Diese Frau hasst Deutschland und die Deutschen. Sie muss entsorgt werden.
„Masochismus“ ist ein gutes Stichwort.
In jedem anderen Land der Welt (dort wo Bürger zur Wahl gehen, um IHRE Rechte zu sichern und IHR Wohlergehen) hätte Frau Merkel vermutlich 2-5% der Stimmen. Hier wird sie immer weiter an der Macht bleiben. Ein Armutszeugnis für unsere Bürger.
Maulende Rentner!
Kennt ihr das Lied von Pigor?
Auf YouTube...
Passt gut zu diesem Kommentar.
Ein hervorragender Komentar zu Merkels unverfrorener Politik, deren üble Folgen sie seit Jahren verschweigt, übersieht oder wegwischt. Wer was dagegen sagte, ist ein Feind.
Die Gegenstimmen zu Merkel , gegen ihre Speichellecker und gegen RRG werden zum Glück häufiger.
Herr Zitelmann spricht deutlich und ohne Polit-Schminke aus, was an Merkels Gedanken und (Un-)Taten gegen Deutschland und gegen das christliche und freisinnig-atheistische Europa gerichtet ist. Sie lässt sich u.a. zu sehr von Brüssel und dort von Timmermanns leiten, der einen harten "Migranten-rein in die EU"- Kurs fährt (...findet man in einem kleinen youtube-Video).

Sie soll mal lieber unsere Polizisten fragen, was seit Köln (und auch schon vorher!!) los ist (Zitelmann bringt eindeutige news dazu) . Aber die einschlägigen RRG- und viele CDU- Politiker verniedlichen Migrantengewalt weiterhin und der tolle Bürgermeister von Kandel wird nach der tödlichen Messerattacke auf das 15-jährige Mädchen von FOCUS so beschrieben:

"Nach tödlicher Messerattacke auf 15-Jährige "Beschämend": Bürgermeister von Kandel warnt vor Fremdenfeindlichkeit:
Extrem, kann ich nur sagen: extrem politisch- überkorrekt!
Die Neujahrsansprachen wurden bis in die 70er Jahre noch vom Bundespräsidenten gehalten. Dann hat sie unbemerkt ein Bundeskanzler "gekidnappt".
Ich bin mir nicht sicher, ob alle Reden von Merkel selbst entworfen werden. Es kann durchaus sein, dass der Urheber des Textes Kanzleramtschef Steinmeier ist. Evtl. noch korrigiert von Pressesprecher Steffen Seibert.
@Achim_von_Oberstaufen: Egal welcher Meier, ob Alt oder Stein, auf jeden Fall Steinalt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.579.468 von Achim_von_Oberstaufen am 31.12.17 16:20:28Es kann durchaus sein, dass der Urheber des Textes Kanzleramtschef Steinmeier ist.

Nein, der Stil ist eindeutig! Er stammt aus der Feder der Merkelvertrauten Eva Christiansen. Der Text strotzt nur so von Miltonmodellen und suggeriert aufs übelste! So sind alle Reden Merkels, vorbereitet und auswendig gelernt. Bei unvorhersehbaren Ereignissen kommt sie regelmäßig ins Schlingern, wird kopflos. Grundsätzlich tritt sie die falschen Entscheidungen unter Stress! Diese Frau ist nicht belastbar, war nie belastbar!

Aber die Masse der Menschen wird von den Miltonmodellen eingelullt. Es ist das Handwerkszeug von Hausierern und Vertretern. Von Kaffeefahrtenanbietern und Marktschreiern.

Jeder weiß inzwischen, dass Merkel eine Belastung für Deutschland, für Europa ist. Jeder hat inzwischen gemerkt, dass Merkel einen Riss in die Bevölkerung gebracht hat. Jeder spürt, dass sich die euopäischen Völker wegen Merkels Fehlentscheidungen so mißtrauisch gegenüberstehen wie zu Beginn des 20 Jahrhunderts! Sie hat die EU zu Grabe getragen, die Fliehkräfte sind so groß, dass die EU wieder schrumpft! Und dieser Prozess wird weitergehen! Es werden weitere Staaten abfallen.
Und jeder hat schon mitbekommen, dass Ehrenämter nur mehr mit Mühe besetzt werden können und jeder kennt sicherlich kommissarische Vorstandposten in alten etablierten Vereinen! Soll es wieder so enden wie in der DDR? Man braucht doch nur einen Blick rüberwerfen, zu denen, die das 40 Jahre haben aushalten müssen, und nun wieder 12 Jahre mit dabei sein mussten. Und sie haben sich immer noch nicht erholt von ihrer Vergangenheit! Sie wurden vergessen von "ihrer" Kanzlerin, die sie verraten hat, nur ihre Macht im Kopf hat, die Sorgen und Wünsche der Bürger lediglich im Auge behält, wie einen Wolf, der in der Umgebung rumsucht!
Dabei haben doch so viele Deutsche darauf gehofft, dass die ehemalige FDJ-Propagandistin ihren Rücktritt erklären würde! Soviel Murx hat bisher noch kein Kanzler verbrochen - die Grenzöffnung 2015 war zweifellos die größte Fehlleistung, die je ein Regierungschef verbrochen hat. Keine Selbstkritik - weiter so Deutschland! Anyway: Allen Leserinnen und Leser ein gesundes und erfolgreiches 2018! Roland
Sinn und Raffelhüschen. Really? Zitelmann, Sie müssen mir versprechen in 2018 den eigenen Verstand zu nutzen.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben