DAX+0,73 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,79 %

Österreichs Notenbankchef fordert strenge Regeln und Mehrwertsteuer für Bitcoin


ISIN: EU0009652759 | WKN: 965275 | Symbol: EUR/USD
1,2311
$
00:50:18
Forex
+0,11 %
+0,0013 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Österreichs Notenbankchef fordert strenge Regeln und Mehrwertsteuer für Bitcoin" vom Autor dpa-AFX

Österreichs Notenbankchef Ewald Nowotny fordert eine Regulierung und eine Mehrwertsteuer auf die Kryptowährung Bitcoin. "Es kann doch nicht sein, dass wir gerade beschlossen haben, den 500-Euro-Schein nicht mehr zu drucken, um Geldwäsche zu …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Österreichs Notenbankchef fordert strenge Regeln und Mehrwertsteuer für Bitcoin
Mit dieser illegalen Binärcode-Falschwährung werden, auf mafiöse Art und Weise, weltweit sämtliche finanz- und wirtschaftspolitischen Regeln unterlaufen - wie lange werden die Politiker diesem verbrecherischen Treiben noch zuschauen?

Der anonymen Geldwäsche, dem Drogenhandel und dem organisierten Steuerbetrug duldet man mit der Quasiakzeptanz der Kryptowährungen ein unbeherrschbares Scheunentor für Kriminelle. Dem ehrlichen Steuerzahler kommt da nur noch die Galle hoch bei diesen politischen Nasebohrern!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben