DAX-0,58 % EUR/USD0,00 % Gold-0,71 % Öl (Brent)+0,03 %

CBD - CANNABIS - Heritage Cannabis-Holdings (Seite 127)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Gütiger Gott im Himmel...ein zerfleischen. Schaut entspann in die Zukunft des Unternehmens. 50% der Postings können gelöscht werden. (mein auch) Es zählen Fakten... die sind bekannt alles was jetzt kommt ist eine Zugabe und Harte Arbeit derjenigen die im Unternehmen tätig sind. Wir sind nur Nutznießer! Ich kaufe keine Aktie wo ich nicht von dem Unternehmen 100% überzeugt bin. Trader bei weitem nicht eher Investor mit einem Anlagehorizont der über 1-2 Jahre hinausgeht. Fertig gabend euch
soviele bekommen die Lizenz und es geht steil bergauf.
Bei uns gibts ein paar Tage später ein Sell on good News.
Anscheinend wird da viel rummanipuliert. Irgend ein Haken muss es ja geben sonst wäre es zu einfach mit cann.
Die Lizenz ist schon vorher eingepreist, alle anderen Werte sind auch angeschlagen aber no trouble der Aufwärtstrend ist ungebrochen.
Aber auch egal weil interressant wird es nächsten Herbst . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.261.009 von HeinzBork am 02.04.19 23:37:16Guten Morgen, würdest du uns das wichtigste aus der Aufstellung mitteilen?

Das wäre zuvorkommen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich finde es immer wieder faszinierend wie schnell die Stimmung in einem Board kippt, wenn der Run nach Norden durch eine ganz normale und gesunde Konso unterbrochen wird und gleich der Untergang des Abendlandes verkündet wird.

Heritage ist da keine Ausnahme, kann oder konnte man eigentlich bei allen Hanf-Werten beobachten.

Longies können hier ganz entspannt sein (die Schwankungen im Depot gehören dazu und sind irgendwann auch wieder vorbei) und Trader sollen eben traden, aber nicht jammern wenn sie sich mal verzockt haben.

Vielleicht ist es bei mir aber einfach auch nur das Alter, dass man da ruhiger und gelassener wird.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.261.453 von Moneyplus am 03.04.19 07:33:12
Die Ratten verlassen das Schiff, obwohl es nicht sinkt!
Hallo und einen guten Morgen!

Ich bin in der Tat auch nur stiller Mitleser in verschiedenen Foren und es gibt wirklich einige, die Ahnung von der Materie haben, andere, die denken, dass Sie Ahnung haben und dann wiederum viele, die absolut keine Ahnung haben, aber das nicht wahrhaben wollen! :)

Es ist teilweise echt amüsant was hier so vom Stapel gelassen wird und ich bin auch immer wieder fasziniert wie toll das Leben hier doch ist, wenn die Kurse steigen. Da ist doch eine richtige Goldgräberstimmung und alle haben sich lieb. ABER wehe, wenn es mal seitwärts geht, oder noch schlimmer der Abend im negativen endet. Ich mag diese Tage auch nicht so sonderlich, aber sie gehören dazu und dann wird es hier im Forum besonders lustig. :laugh:

Besonders schlimm finde ich allerdings die "Unwissenden" und manchmal ist es tatsächlich zum fremdschämen. Letztens schrieb im SE-Forum ein Student ob er einen Kredit aufnehmen soll um sich SE-Aktien zu kaufen... ohne Worte und ich denke das muss man nicht kommentieren! Für viele "Fachleute", die sich hier tummeln wäre ein Sparbuch auch teilweise die bessere Anlage, denn damit kann man auf jeden Fall besser schlafen. Abgesehen davon sollten sich einige "Großaktionäre" mal auf der Fachhochschule zum Thema Rechtsschreibung anmelden. Ganz schrecklich was hier so manchmal zu lesen ist.

Man hat teilweise das Gefühl, dass hier Gelder investiert werden, die besser nicht investiert werden sollten. Macht Euch doch nicht kaputt und investiert auch nur das, was ihr bereit seid zu verlieren, ohne danach am Hungertuch nagen zu müssen! Alles andere ist Wahnsinn und bringt einen auch genau in diesen!

Also Leute... immer schön geschmeidig bleiben. Einfach einkaufen, entspannt bleiben, zwei Jahre warten und dann freuen! Oder auch nicht... ;) - meiner Meinung nach dürfte man sich hier aber in zwei Jahren freuen...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.262.815 von Longbulle am 03.04.19 10:01:13Dem kann ich nur vollumfänglich zustimmen.
Finde es teilweise wirklich erschreckend, wie man sich mit so wenig Grundwissen überhaupt an die Börse trauen kann.
Bin schon länger an der Börse unterwegs, aber erst seit 4 Wochen hier im Board angemeldet. Dachte bis dato, die Börse zieht nur reifere und intelligente Menschen an. Aber Mammon ist wohl so stark, dass sich selbst geistige Nullnummern trauen große Summen auf gut Glück zu investieren.
Mit ein bisschen logischem Denken kommt man ganz einfach zu dem Schluss, dass bei dem Anstieg von Heritage letzte Woche die am Freitag erschienene Lizenz für CannaCure schon eingepreist war und sich letzte Woche viele die auf long gehen wollen eingekauft hatten - hat man auch am Volumen gesehen!
Gestern sind wir viele Pennyflipper losgeworden und nun wird es meiner Meinung nach wie folgt kommen:

In den nächsten 2-4 Wochen (je nach Newsflow) wird hier gar nichts passieren. Heritage macht einen verdammt soliden Job, fängt jetzt mit der Produktion des Öls an, dass aber erst noch von Health Canada geprüft und abgenommen werden muss. ERST DANN werden wir so wie ich das sehe etwas von Partnerschaften hören, was den Kurs wieder anheizen wird.

Für so einen Gedankengang muss man weder Finanzwesen studiert haben oder sich besonders bei der Börse auskennen. Man muss sich lediglich ein klein bisschen in Prozesse reindenken können und GEDULD haben. Wer glaubt, dass ein zukünftiges Milliardenunternehmen von heute auf morgen zu einem Milliardenunternehmen wird, sollte seine Entscheidung an der Börse mit Pennystocks zu handeln nochmal GRÜNDLICH überdenken.

Ich habe hier die Hälfte der o.g. Kaliber schon auf stumm geschaltet, dies nur noch mal als kleine geistige Stütze falls jemand wegen 2% minus mal wieder nicht schlafen kann.

Ich kann super schlafen und träume vom Mai 2020.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben