DAX+0,68 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-1,17 %

Societa Sportiva Lazio (Seite 430)


ISIN: IT0003621783 | WKN: A0BMUB
1,232
19.02.19
London
-4,94 %
-0,064 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Paris St. Germain bereit, 100 Mio Euro (statt 30 Mio Euro) für SMS zu zahlen?

https://www.calciomercato.com/en/news/from-donnarumma-to-mil…

Juve stemmt sich aktuell ebenso, genau diese Summe für den genannten Spiel auf den Tisch zu legen.
Ich bleibe weiterhin bei meiner These, dass SMS nicht für unter 100 Mio Euro den Verein verlassen wird.
Meinetwegen darf danach eine Übernahme von Lazio erfolgen.
Kursziel 4 Euro in den nächsten 2 bis 3 Jahren. Sollte eine Übernahme zu einem angemessenen Preis erfolgen, sehen wir das Kursziel schneller, als uns lieb ist.
Termine?
Gibt es irgendwo einen Vorbereitungsplan? Trainingsbeginn, Trainingslager, Vorbereitungsspiele?
ZDF Videotext Tafel 224 :

Immobile im Visier der Polizei Der italienische Nationalspieler Ciro Immobile ist wegen angeblicher Beteili- gung an illegalen Wetten offenbar ins Visier der spanischen Polizei geraten. Wie die Zeitung "As" unter Berufung auf offizielle Ermittlungsdokumente berich- tet, taucht Immobiles Name in einem Ge- spräch zwischen Carlos Aranda, einem der Hauptbeschuldigten im Wettskandal um den Erstligisten Real Valladolid, und dem Italiener Mattia Mariotti auf. Demnach habe Aranda versucht, ein Spiel des damaligen italienischen Erstligis- ten Frosinone Calcio zu manipulieren. Immobile soll als Stammgast in einem illegalen Wettbüro Mariottis verkehren.
Transferspekulationen
********************


Neto und Jordao

stehen vor einem Wechsel zu Benfica für 25 Mio

⇒ Transfermarkt bewertet die beiden mit 3,5 Mio


Correa

Milan ernsthaft an Correa interessiert, 50 Mio?

Atletico Madrid interested in Joaquin Correa
Italian daily Il Tempo claims that the two sides are still someway off agreeing a deal for the Argentina international, with the Rome-based side holding out for a fee between €40-60m

⇒ Transfermarkt bewertet ihn mit 20 Mio


Strakosha

Thomas #Strakosha: #Spurs ready €30m bid for #Lazio keeper; Lazio want €45m

⇒ transfermarkt bewertet ihn mit 20 Mio


Quellen: https://twitter.com/bvbaktie
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.821.525 von halbgott am 17.06.19 10:08:17
Neto und Jordao
ja tm bewertet sie mit 3,5mio, dazu muss man aber sagen, dass damals 24,5 mio für die beiden geflossen sind!! Für mich ein ähnlich dubioses geschäft wie die beiden völlig überteuerten neuzugänge von lotitos "zweitklub" in der letzten saison...
Die Geschäfte mit Salernitana haben einen negativen Beigeschmack, aber so lange sie nicht ausufern, finde ich das noch nicht besorgniserregend, zumal der Verein auch Spieler ausleiht und diese dadurch auch oftmals Spielpraxis erlangen (siehe Strakosha).
Die Ablösesumme, die man für die beiden Portugieser bezahlt hat, ist in der Tat sehr hoch. Glaube aber nach wie vor, dass diese (insbesondere Neto) potentiell sehr gute Fußballer sind. Ich würde mir halt Spielpraxis für die beiden wünschen. Um sie nur auf der Bank sitzen zu lassen, dafür hätte man nicht so viel Geld ausgeben müssen. Mit der Transferpolitik des letzten Jahres kann man aber (sehr) zufrieden sein. Dass dabei auch Flops dabei sind - sei es verletzungsbedingt oder mangels fußballerischer Fähigkeiten - ist doch normal. Aber mit Acerbi und vor allem Joaquin Correa hat man alles richtig gemacht und die überkompensieren auch Berisha und Durmisi. Ich denke auch, dass letztere vor einem Abgang stehen und man für diese auch noch ein paar Millionen erlöst, wenn auch nicht die bezahlten Summen. Wenn man aber Spieler ablösefrei verpflichtet sehe ich das auch positiv. Badelj soll ja angeblich wechseln für eine kolportierte Ablösesumme von 7,5 Mio. Man hat für seinen Transfer 3 Mio bezahlt, da sollte dann auf jeden Fall ein Gewinn herausspringen.

Wie von halbgott angemerkt, sind die Ablösesummen auf Transfermarkt bei zahlreichen Spielern zu niedrig geschätzt: Die fünf teuersten Spieler (SMS, Correa, Immobile, Alberto und Strakosha) schätze ich auf ca 220 bis 270 Mio, auf Transfermarkt werden sie mit 173 Mio bewertet.
die Kosten für Neto und Jordao
Bei den möglichen Gesamtkosten für die beiden sind 7 Mio Bonuszahlungen enthalten, die kaum geflossen sein dürften, weil die beiden nicht spielten. Sollten sie tatsächlich für 25 Mio verkauft werden, dürfte es also in jedem Fall ein Gewinngeschäft gewesen sein.

Ein anderer Punkt ist aber für mich viel wichtiger. Wenn transfermarkt.de für die beiden einen Gesamtwert von lediglich 3,5 Mio angibt (bzw. CIES insgesamt 11 Mio), dann gehe ich davon aus, daß z.B. KPMG letztlich nichts anderes gemacht haben dürfte. Die tatsächlichen Kosten, die also wirklich angefallen sind, kann man den verschiedenen Quellen bzw. Geschäftsberichten entnehmen, sind also einigermaßen faktisch. Die Werte die diesen Kosten ggü stehen, sind aber spekulativ.

Wenn plötzlich 21,5 Mio mehr gezahlt werden als es bei transfermarkt.de genannt wird, dann ist das für mich auf jeden Fall ein klar positiver Faktor.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der gesamte Spielerkader war im letzten Halbjahresbericht lediglich mit 92,1 Mio. Euro bewertet, bei Transfers besteht enormes Gewinnpotenzial. Wäre super, wenn bis zum 30.06. noch einige eingetütet werden.

Ist übrigens vorbildlich, wie Lazio sämtliche Transferausgaben sowie die Abschreibungen der einzelnen Spieler regelmäßig im Geschäftsbericht abbildet. :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.822.443 von halbgott am 17.06.19 12:20:54
NEWS
https://thelaziali.com/2019/06/18/milinkovic-savic-decision/

lg lanvall
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.835.579 von lanvall1 am 18.06.19 20:39:25
SMS
vielen Dank für die Informationen.
Was haltet ihr von Luca Waldschmidt als möglichen Zugang? Kein schlechter, aber 12 Mio???
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben