DAX+0,41 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,04 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 12.01.2018 (Seite 3)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Achso. Als kurzfristige Scalpmöglichkeit sollte man ein Unterscheiten des Nachtiefs im Auge haben. Hier könnte man mit einer großen Portion die übliche Reaktion abgreifen, die in 90% der Fälle stattfindet. Ich nehme an solchen STellen meist meine 8 - 15 Pkt. mit. Wer optimistisch ist, könnte auch mit engem SL abwarten, ob es vielleicht mächtig hochschießt.
Bei Vectron aufpassen!

Charttechnisch ist die Aktie gerade der Hammer. Die Marken 20 und 24 sind besonders wichtig, waren sie in der Vergangenheit doch oft Widerstände und Unterstützungen und zuletzt ist die Aktie 3 Monate in dieser Range geschwankt mit der Bärenfalle Mitte Dezember als sie mal kurzzeitig die 20 unterschritten hat und die zittrigen Hände abgesprungen sind. Seither hat sie ein schönes W ausgebildet, die 38er-Linie leicht überspringend den seit Juni ausgebildeten Abwärtstrend durchbrochen. Gestern nun der Ausbruch über die 24, der auch mustergültig war, denn er wurde nicht gleich im ersten Anlauf geschafft, auch hier gab es Zittrige, die wieder an die Range 20/24 glaubten und absprangen, ein kurzes Rücklaufen an den gebrochenen Abwärtstrend und dann der Ausbruch endgültig durch den Abwärtstrend und den Widerstand bei 24. Zudem passt das Volumen, d.h. es sieht nicht nach Bullenfalle aus. Es kann passieren, dass noch einmal zittrige Hände abwerfen, wenn wir noch einmal die 24 unterschreiten, aber eher sieht es nach einem Anstieg aus, der uns bis auf 30 treiben kann. Dazwischen liegt noch die 200-Tage-Linie, die aber wenig Bedeutung bei Vectron hat. Aus meiner Sicht sind hier kurzfristig 20% drin.

Vielleicht kann mal jemand den Chart einstellen.Vielen Dank.

HL72
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.354 von deusmyops am 12.01.18 08:17:57Das würde bedeuten, bei 228 mische ich mich mit fetter Posi rein.
Nachdem ich gestern meine Position ordentlich mit Minus schließen musste. Bin ich heute unschlüssig und enthalte mich vorerst. Ich kann mir ein hochlaufen als auch ein extremes abtauchen vorstellen.

Sondierungsgesprächsergebnisse werden definitiv für eine extreme Bewegung in eine Richtung sorgen.

Ich bin vorerst mal raus. Unten eben auch noch das Gap bei 13030 ca, da wir gestern bereits bei 13150 waren könnte ich mir durchaus vorstellen dass wir das schließen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.279 von metaferia am 12.01.18 08:11:23
Zitat vonmetaferia: Ich sehe schwarz für meine Long Pos.

Viel Glück für alle
Metaferia




wenn long willst musst den Dow nehmen
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.570 von Gilera am 12.01.18 08:35:11
Zitat vonGilera:
Zitat vonmetaferia: Ich sehe schwarz für meine Long Pos.

Viel Glück für alle
Metaferia




wenn long willst musst den Dow nehmen


Long ist schon geflogen :-(
Dow ist laaaaangweilig - immer nur nach oben.

Wo bleibt da der Spaß ?;)

Viel Glück für alle
Metaferia
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.390 von deusmyops am 12.01.18 08:21:22
Zitat vondeusmyops: Das würde bedeuten, bei 228 mische ich mich mit fetter Posi rein.


Ja, da war der Hochschnipser - leider nicht bei 228 sondern schon früher... Aber das ist der Move, den ich meine. Nach meiner Statitistik erfolgt hier eine Reaktion in 90 % der Fälle... ist lukrativ, wenn man den richtigen Punkt tippt. WEnn nicht, sollte man keine weitere Aktion an dieser Stelle machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.693.393 von Szenario am 12.01.18 08:21:56Hallo Szenario,

leider geht bei Wo die Mails nicht!!!
Wann warst Du beim Erdal auf der Schulung?
Vermutlich kennen wir uns,

grüße

Rippche
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben