DAX+0,41 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,11 %

ParcelPal - delivery by app - Die letzten 30 Beiträge


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.762.175 von Saftschubsee am 18.01.18 22:24:59Alles gut, Schubse !
Habe das auch ueberhaupt nicht als bashing wahrgenommen.

Gruß, praesens
Ich wollte nicht die Euphorie in diesem Thread trüben oder die Aktie einfach nur bashen, falls dass so rüber gekommen sein sollte; das waren lediglich meine Gedanken zu diesem Thema. Und wie erwähnt überlege ich hier mit einzusteigen.
Das eine Firma wie Foodora bereits in Kanada aktiv ist, ist nicht unbedingt nur negativ.
Positiv ist auf jeden Fall dass der Food Delivery Markt, den ParcelPal ja mitunter Angreifen will, bereits existiert. Und dort auch eine ziemlich große Nachfrage herrscht wie in dem Artikel erwähnt.
In diesem Hinblick kann sich ParcelPal mit vlt ein Stück vom Kuchen sichern.
Drohnen kommen erst in ein paar Jahren; Wie der Zeithorizont dahingehend aussieht hängt natürlich auch von gesetzlichen Regulierungen ab und ob die Leute überhaupt Lust drauf haben dass den ganzen Tag Drohnen in der Luft fliegen. Ich denke dennoch dass es nicht all zulange dauern wird (jedenfalls in Amerika).

Und wie du schon sagst Praesens, eine Verwässerung ist für den Anleger selbst ja nicht direkt was schlechtes; Abhängig von der Verwendung der Gelder im Unternehmen.

Allen investierten wünsch ich viel Glück
Cheers Saft
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.751.762 von pischtie_hufnagel am 18.01.18 09:29:36Okay, danke.

Gruß, praesens
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.751.711 von praesens am 18.01.18 09:24:46Werbung lief damals auf wo, weiss nicht mehr von wem, war aber nicht bullvestor.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.751.651 von praesens am 18.01.18 09:21:35... hatte ich gerade vergessen:
Du schriebst etwas davon dass PKG "beworben" wurde.
War das mal ein bullvestor-Wert oder Aehnliches ?

Gruß, praesens
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.751.528 von pischtie_hufnagel am 18.01.18 09:08:45Okay, eine Anmerkung noch:

Bei einer Erhöhung der Aktienzahl über die Zeit mit einem im Endeffekt steigenden Aktienkurs hat die Firma prinzipiell etwas richtig gemacht.
Sinkt der Kurs bei steigender Zahl der Aktien, dann kann man von einer Aktiendruckmaschine sprechen mit verspieltem Vertrauen.
Letztlich hat PKG bis dato ein funktionierendes Geschäft aufgebaut. Ein kleines, gut. Das ist aber etwas, was die meisten pennystocks erst gar nicht auf die Reihe bekommen.

Wuensche Dir jedenfalls viel Erfolg beim tieferen Wiedereinstieg.
Und dass in der Tat bald gute (amazon-)news kommen.

Gruß, praesens
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.751.297 von praesens am 18.01.18 08:51:07...ja bleibt spannend: nämlich kommt hier wirklich was bezgl. Amazon oder nur heisse Luft?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.750.856 von praesens am 18.01.18 08:13:10..nö, musst Du nicht verstehen, ...ich war hier seit Februar 2017 , also von Anfang an dabei.
Mein Einstieg damals war um die 0,20 € und der Laden wurde als tolles startup beworben und war damals gerade mal mit 2 Mio € MK bewertet. Danach gings erstmal nur bergab, siehe Kurs, und lag mehr oder weniger als Depotleiche bei mir rum.
Seitdem ist nicht sehr viel passiert, außer einer massiven Verwässerung.
Deine posts bezgl. Amazon etc. haben Hoffnungen geweckt, hatte da noch nicht wirklich wieder recherchiert, aber bei näherer Betrachtung, halte ich das für unrealistisch.
Potential, wäre meiner Meinung wirklich in den erwähnten Bereichen, aber Kurs ist bereits viel zu hoch.
Aktienzahl incl. warrants mehr als verzehnfacht, Kurs seit IPO mehr als verfünffacht, Vertrauen verspielt.

Muss jeder selber wissen, nur meine Meinung, die Zeit wird es zeigen, wünsche viel Erfolg!
best greetinx
Ah, da ist ja auch Dein post von gestern, pischtie:

"...ja sehe ich auch so, Konsolidierung läuft erstmal, hoffe auf noch günstigeren eventuellen Wiedereinstieg. Jetzt kommts halt drauf an wann die "Amazon-Meldung" o. ä. kommt und um was es konkret gehen wird, bleibt spannend. keine Frage."

Ein bisschen geschickter könntest Du es doch schon versuchen, oder ...?! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.750.235 von pischtie_hufnagel am 18.01.18 03:23:25Hallo Saftschubse,

sicher sein kann man sich mit der amazon-Geschichte nicht, das ist schon richtig. Bisher ist das nur eine vage Andeutung und ein Gerücht.

Die Angaben im play store beziehen sich auch nur auf den.

Was die angesprochene Konkurrenz angeht ist das zumindest für mich - nicht nur hier sondern auch in anderen Bereichen -'kein wesentlicher Punkt für die Beurteilung eines Unternehmens bzw. seiner Aussichten. Die Chance selbst groß zu werden oder eine Nische zu besetzen ist immer gegeben, wenn eine Firma gut geleitet wird.

Ein Unterschied im Konzept zwischen foodora und PKG ist, dass die Auslieferer bei Foodora fest angestellt sind während PKG mehr uber-maessig organisiert ist.
Ob das letztenendes einen grossen Unterschied macht sei dahingestellt.
Das PKG-Konzept spricht mich dabei etwas mehr an.

Aehnlich wuerde ich argumentieren hinsichtlich der Auslieferung mit Drohnen. Bis zu einem flächendeckenden Einsatz wird noch Zeit vergehen. Für einen vernuenftigen Investitionshorizont ist da m.E. genug Spielraum.

Noch was zum pp:
Ein pp ist ein ganz normaler Vorgang, der uns im pennystock-Bereich täglich begegnet. Das ist nun einmal die Idee hinter pennystock und den Börsen an denen sie gelistet sind. Wer das nicht gut findet, was ja jedem zusteht, ist m.E. grundsätzlich im falschen Segment unterwegs.
Die Frage ist, wird das so eingenommene Geld vom Management sinnvoll eingesetzt. Oder werden z.B. "consultant fees" gezahlt an Familienmitglieder oder Firmen, die dem Management/dessen Familie gehören. Etc.
Aktuell fliessen 1,35 mio dollar in die Firmenkasse. Das ist ein Batzen Geld.
Bei Ausübung der warrants sind es noch einmal 2,7 mio dollar.

Im Übrigen wuerde ich es sogar gerne sehen, wenn die warrants kurzfristig ausgeübt würden. Das ergäbe natürlich einen gewissen Verkaufsdruck. Aber das ist nun mal so. Beim aktuellen Handelsvolumen wäre das in vielleicht 2 Wochen ausgestanden. Die Firma hätte dafür einen prallen Geldbeutel.
Aber erstmal unterliegen sowohl die 10 mio ausgegebenen Aktien als auch die 10 mio warrants einer 4monatigen Haltefrist. Sprich vor Mitte Mai passiert da gar nichts. Bis dahin sollte dann auch definitive Klarheit bestehen bezüglich des amazon- Gerüchte.
Ich muss zugeben dass ich nicht im Bilde bin, ob die Firma die vorzeitige Ausübung auch innerhalb der 4monatigen Sperrfrist ansagen kann. Ich glaube es allerdings nicht.

Und natürlich ist PKG ein spekulativer Wert, keine Frage ...

Gruß, praesens
Verstehen muss ich das aber nicht, oder?!:

Am 09.01. verkuendete PKG das pp

Am 12.01. schriebst Du:
"Bin hier seit geraumer Zeit dabei, sehe hier neben dem Potential im Bereich PayTech / FinTech weitere Chancen in der Verwertung der Consumer Data, Sales Promotion und Marketing etc."

5 Tages später Schreiber Du:
"Meiner Meinung nach ist hier höchste Vorsicht geboten und erstmal Seitenlinie angesagt. ParcelPal ist ein absoluter unregulierter Zockerwert ... Mein Tipp: wenn Du ruhig schlafen willst, such Dir was anderes!"

Also war PKG vor dem 12.01. noch kein Zockerwert sondern hatte Potential.
Erlaube mir die Frage ob Du weiter oben raus bist um weiter unten wieder rein zu kommen ...?!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.749.569 von Saftschubsee am 17.01.18 22:48:25hi saftschubsee,

...wie Du schon selber schriebst, bleiben bei dem Laden so einige Fragen offen und dies sollte zu Vorsicht mahnen. In den USA sind sie auch lediglich als pink sheets an der otc gelistet was wiederum zu einer gewissen Skepsis führen sollte.
Unternehmensrelevante Informationen, z.B. bezüglich Amazoncontract konnte ich bisher nur auf der firmeneigenen Website bzw. "diversen" Foren (wie auch wo) finden.
Wenn Du auf auf der offiziellen Seite der CSE (http://thecse.com/en/listings/technology/parcelpal-technolog…) schaust, gibt es keinerlei Infos zu einem angeblichen zukünftigen Amazondeal, die letzte offizielle News Releases da ist vom 15.09.2017 (PP 20 Mio shares zu $ 0,05 + 10 Mio warrants zu $ 0,075) !!!
Außerdem, wie bereits geschrieben, werden wohl nun ersteinmal ca. 10 Mio weitere shares (zu $ 0,20) aus warrants in den Markt kommen, und das nach dem PP von 10 Mio shares (zu $ 0,135), also eine weitere Verwässerung um ca. 20 Mio shares (sollten alle warrants ausgeübt werden).

Meiner Meinung nach ist hier höchste Vorsicht geboten und erstmal Seitenlinie angesagt.
ParcelPal ist ein absoluter unregulierter Zockerwert und wie Du schon schriebst, bisher nichts anderes als ein Lieferservice a la foodora oder deliveroo.

Mein Tipp: wenn Du ruhig schlafen willst, such Dir was anderes!
Hallo Leute ,

zunächst einmal wollt ich mich bei euch dafür bedanken, vor allem bei dir Praesen aber auch bei den anderen, dass ihr den Thread hier so gut mit Informationen gefüllt habt. Ich finde das Unternehmen sehr interessant. Und bin noch am überlegen hier zu investieren.
Einige Fragen bleiben; Zunächst einmal ist der Artikel mit dem Amazon Announcement ja schon fast
2 Monate alt. Wieso seit ihr euch so sicher dass sich hier die nächsten Tage wirklich was im Sinne einer News tuen wird.
Desweiteren steht in dem Artikel das in einem Monat mehr als 3000 Downloads der App erfolgt seien sollen. Wenn ich aber nach der App im Google Play Store suche steht da was von 1000 Downloads.
Vlt bezieht sich das aber auch nur auf den Google Play Store das weiß ich jetzt leider nicht.
Ansonsten hat die App recht gute Bewertungen .. habe sie mir jetzt aber nicht extra runtergeladen.
Desweiteren ist in dem Artikel die Rede davon das ein großes Augenmerk auf dem Food Delivery Markt liegt. Ich möchte nur Anmerken dass in Vancouver und Kanada im Allgemeinen Foodora bereits aktiv ist und diese eine sehr großen Bekanntheitsgrad genießen. Zudem ist Foodora ein internationales Unternehmen und steht im Gegensatz zu ParcelPal nicht erst am Anfang. Ob es andere Lieferdienste dort gibt weiß ich jetzt nicht. In Deutschland bspw gibt es ja schon 3 große mittlerweile
Desweiteren Frage ich mich wie Zukunft basiert ist dieses Unternehmen wirklich? Denn nicht mehr allzu lange und die ersten Konsumgüter werden per Drohne ausgeliefert werden. Amazon selbst hat vor kurzem eine selbst zerstörende Drohne patentieren lassen; Dient der Sicherheit
In diesem Fall wäre das Unternehmen ParcelPal dann hinfällig da Amazon dann alles selber macht.
Das wird zwar noch ein paar Jahre dauern aber ich wollte es nur mal in den Raum werfen.

Cheers Saft
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.736.135 von pischtie_hufnagel am 16.01.18 22:04:08Ja, das schwebt so über uns ...
Der Chart ist ein bisschen heiß gelaufen.
Hoffe die news läßt sich Zeit bis nächste Woche.

Gruß, praesens
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.735.958 von praesens am 16.01.18 21:49:46...ja sehe ich auch so, Konsolidierung läuft erstmal, hoffe auf noch günstigeren eventuellen Wiedereinstieg. Jetzt kommts halt drauf an wann die "Amazon-Meldung" o. ä. kommt und um was es konkret gehen wird, bleibt spannend. keine Frage.

best greetinx
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.735.958 von praesens am 16.01.18 21:49:46Oh, Du schriebst "die 10 mio shares ... gibt´s ...". Sorry ! ;)

Gruß, praesens
Der Kursverlauf heute hat mit dem pp aber nichts zu tun.

Die warrants "gibt´s" nicht für die holder - die haben die schon.
Die Firma kann aber jetzt mit einer Benachrichtigung die holder auffordern ihre warrants innerhalb 30 Tagen nach dieser Aufforderung auszuüben. Danach würden Sie verfallen.

Das hier sind Kaufkurse. Der Chart wird sich ein paar Tage konsolidieren vor dem nächsten leg up.

Gruß, praesens
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.724.666 von pischtie_hufnagel am 16.01.18 00:35:59...bin hier heute erstmal raus.

...also heute der 7. Handelstag in Folge mit Kurs über 0,30 $ in Canada.

darauf bezogen sich meine Bedenken, ...die 10 Mio shares nach 5 aufeinanderfolgenden Handelstagen zu 0,20 $ aus den warrant-gibts dann also demnächst für die holder.
ok, Danke für die Infos.
best greetinx
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.724.678 von praesens am 16.01.18 00:39:53genau... übrigens kann ein Unternehmen nicht einfach eine Finanzierung platzieren und irgendeinen Preis festsetzen. Nur zur Erklärung, weil die Meinung aufkam, dass das PP zu 9 €Cent die Vermutung nährt, der Wert wäre schon relativ teuer... dem ist m.E. ganz und gar nicht so. PKG sagt dazu...

The Offering was priced in the context of the market based on a price reservation made by the Company with the CSE.


Heute könnte/sollte die NR über den Amazon Deal und die Blockchain-Technologie kommen, hoffentlich...
Zudem gibt es ein Gerücht, dass neben dem Amazon Deal 2 weitere von größerer Bedeutung abgeschlossen wurden... alles ohne Gewähr
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.724.666 von pischtie_hufnagel am 16.01.18 00:35:59Ist doch bereits geschlossen.
Schau mal auf Seite 3 des threads, da hat Anton die entsptrechende news eingestellt.

Gruss, praesens
...mir gibt das hier etwas zu denken:

Vancouver, British Columbia, Canada – January 9, 2018 – ParcelPal Technology Inc. (“ParcelPal” or the “Company”), (PKG:CSE) (FSE:PT0) (OTC:PTNYF) – announces that it proposes a non-brokered private placement financing of up to 10,000,000 units (each a “Unit”) at a price of $0.135 per Unit for gross proceeds of $1,350,000 (the “Offering”).

Each Unit will consist of one common share of Parcel Pal and one share purchase warrant (each a “Warrant”), with each whole Warrant entitling the holder to purchase one additional common share of Parcel Pal at a price of $0.20 per share for a period of 24 months from the date of issue. In the event that the average closing price is equal to or greater than $0.30 per Share for a period of five consecutive trading days, the Company may accelerate the expiry date of the Warrants to a date that is thirty days after the notice of completion of such period.

https://www.parcelpal.com/2018/01/09/parcelpal-announces-pri…

wären nochmal 10 Mio shares die zu $ 0,20 auf den Markt kämen, könnte mir somit nochmal eine kleine Korrektur vorstellen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.722.203 von VinceFfM am 15.01.18 18:51:45Sollen wir dir auch noch sagen, wieviel Cash du investieren sollst? Und wann? Schneid mal deine Nabelschnur ab..
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.721.963 von Anton99 am 15.01.18 18:26:39Dankeschön, geht doch. Kann mich jetzt noch vielleicht jemand in einem Dreizeiler von dem Produkt davon überzeugen #ElevatorPitch. Ich verstehe die Innovation dahinter nämlich nicht :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.721.456 von VinceFfM am 15.01.18 17:42:21
Amazon
https://www.canadianinvestor.com/2017/11/26/vancouver-food-d…

.... und nein, es soll nix zu puschen und wem das so vorkommt, der soll bitte einfach nicht lesen
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Persönliche Differenzen bitte via BM klären
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Persönliche Differenzen bitte via BM klären
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.721.798 von VinceFfM am 15.01.18 18:13:49Erst verstehen, dann posten: "damit" bezog sich auf das Einstellen in die erwähnte Website, nicht auf die Tatsache an sich. Oh Mann ...

Und das Posten der Stelle ist in meinem Vorteil ? Wirklich ...?l
Na dann nehme ich den Nachteil mal in Kauf.
Ciao dann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.721.456 von VinceFfM am 15.01.18 17:42:21
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.721.750 von VinceFfM am 15.01.18 18:10:42"wollt ihr mich hier eigentlich alle verarschen?! ... Aber Leute... das is echt arm... "

Nenn' es wie Du willst.
Ist eine Art von "Nachfrage" auf die zumindest ich nicht reagiere.
Ignore.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben