DAX-0,01 % EUR/USD0,00 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-0,43 %

Village Farms International (From Tomatoes To Cannabis) (Seite 215)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.114.873 von awsx am 09.12.19 17:12:27Von +4,5x% ins minus, nicht erst das erste Mal,
sind das shorts oder was läuft da immer?

ENTGEGEN dem Gesamtmarkt.......
Village Farms International | 8,570 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.116.865 von Ganjawoman am 09.12.19 20:26:33Ich denke schon...
VFF benötigt zukünftig mehr finanzielle Mittel, eventuell über Verdünnung. Warum? Emerald wird es nicht schaffen, die fehlenden Zahlungen muß Village Farm ersetzen. Deshalb bleiben due Leerverkäufer dran...

Leider, es schmerzt sehr, wenn alle anderen grün sind.
Village Farms International | 8,610 C$
...Emerald ist das Haar in der sonst vielversprechenden Suppe .....leider.
Village Farms International | 5,884 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.118.017 von awsx am 10.12.19 00:08:42"Majority-Owned Joint Venture" wieder Zündstoff für Emerald :)

Ich hoffe, das das Thema bald mal endlich offiziell geklärt wird. Aktuell halten Emerald wie auch VFF an ihren unterschiedlichen Standpunkten fest. So lange das Thema (und die Zukunft von Emerald) ungeklärt sind, wird sich am Kurs nicht sehr viel bewegen, fürchte ich.
Village Farms International | 8,680 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.122.811 von Zerwirker am 10.12.19 14:56:25zum Kotzen :cry:
Village Farms International | 8,140 C$
https://420investordaily.com/2019/12/09/us-cannabis-legalization-the-latest-updates/
Village Farms International | 5,470 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.131.466 von Scrattrading am 11.12.19 12:31:56DANKE[/red] für den Link - hier ein paar Auszüge aus der Konferenz:

Zu diesem Zweck steht Pure Sunfarms kurz vor der Fertigstellung seines neuen 65.000 Quadratmeter großen Bearbeitungszentrums auf dem neuesten Stand der Technik in der Delta 3-Anlage, das auf vollständige GMP-Konformität und -Zertifizierung ausgelegt ist.
Ich stelle fest, dass dies eine Investition in Höhe von 18 Mio. USD war, die vollständig intern aus dem Cashflow von Pure Sunfarms finanziert wurde. In seinem Verarbeitungszentrum hat Pure Sunfarms kürzlich die Installation von Extraktionsanlagen abgeschlossen, mit denen anfänglich 35.000 Kilogramm Biomasse pro Jahr verarbeitet werden können.
Dementsprechend treibt Pure Sunfarms den Umbau seiner 1,1 Millionen Quadratmeter großen Delta 2-Anlage weiter voran, die konservativ sein wird - was die jährliche Produktion konservativ auf 150.000 Kilogramm verdoppeln und die kostengünstige Produktion unterstützen wird.
Wir haben im Sommer mit der Außenbearbeitung begonnen und arbeiten jetzt intern. Wir werden im zweiten Quartal 2020 planmäßig produzieren und bis Ende nächsten Jahres die Produktion wieder aufnehmen.
Pure Sunfarms hat Health Canada bereits den Antrag auf Erteilung der ersten Anbaulizenz für D2 gestellt. D2 wurde für die vollständige GMP-Zertifizierung und Konformität entwickelt, um in Zukunft einen möglichen Export zu ermöglichen. Und ich möchte Sie daran erinnern, dass D2 für diese Konvertierung kein VFF-Kapital benötigt.
Ein letzter Punkt in Bezug auf Unternehmensangelegenheiten: Unsere Cash-Position ist in einem guten Zustand. Wir haben im Oktober eine Kapitalerhöhung in Höhe von 28 Mio. CAD durchgeführt, was ungefähr 22 Mio. USD entspricht. Da wir in absehbarer Zukunft keine großen Investitionen tätigen müssen, sind wir auf Cash-Basis gut aufgestellt, insbesondere, weil Pure Sunfarms einen eigenen Cashflow generiert.

Es wird auch viel in Richtung 2020 und Marktpreisentwicklung gefragt, wo man als zusammenfassenden Tenor festhalten kann, dass nicht davon auszugehen wird, dass der Preisdruck nachlässt und dass der Markt bzw. auch die Produzenten weiter bereinigt werden, aber sich PSF und VFF als kostengünstigster Produzent gut vorbereitet und aufgestellt sehen. Sie denken langfristig und hoffen immer auf das Beste, planen aber für das Schlechteste. So haben sie auch von Tag 1 weg diese Entwicklung und den Preisdruck kommen sehen - zwar nicht so schnell, aber doch. Deshalb wurde auch von Beginn weg der Fokus auf günstige Produktion gelegt.

Auf den Streitpunkt mit EMH wurde nicht eingegangen, aber es wurde gesagt, dass sie im Q3 0 abgenommen haben und auch in Q4 bisher nicht.
Die TelKo war auch noch VOR den Meldungen zu den Presseverkehren zwischen VFF und EMH zur Beteiligungshöhe an PSF.

Mal sehen - bin gespannt, denke langfristig ist man gut dabei, halte aber eine Kursprognose auf aktueller Basis als schwierig bis unmöglich.

LG Ganja
Village Farms International | 5,470 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.131.922 von Ganjawoman am 11.12.19 13:22:33Sorry, das ROT war nicht geplant und wieder mal 💩dass man Beiträge nicht bearbeiten kann.......:cry:
Village Farms International | 5,470 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben