DAX-0,08 % EUR/USD-0,24 % Gold+0,01 % Öl (Brent)-0,30 %

Euro Sun Mining – sehr niedrig bewerteter Vervielfachungskandidat! (Seite 43)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.606.786 von peterhuber91 am 11.01.19 07:52:49alles soweit wie angenommen. Nächster Katalyst updated PEA in q1/19.

Die interessantes Frage für mich bleibt unbeantwortet:
Why did F&M alla BKI sell their ESM shares ot open market instead of doing a cross trade or a public offering for BKI.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.606.819 von peterhuber91 am 11.01.19 07:56:58Ich glaube kaum, das es auf diesen Brief eine aussagekräftige Antwort geben wird.
Es muß ja einen Grund haben, das wir seit Wochen nichts mehr von ESM hören. Jeder ist doch interressiert sein Unternehmen für andere interressant zu machen um seine Aktien an den Mann zu bringen.
Hier scheint das nicht der Fall zu sein. Und das, das kenn ich aus eigener Erfahrung in der Vergangenheit, FEEC war so ein Kandidat, kann nichts Gutes bedeuten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.607.224 von dynamo11 am 11.01.19 08:43:46Die Antworten sind unter den Fragen im Post dabei.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.607.419 von peterhuber91 am 11.01.19 09:05:45Naja die Antworten sind eher ausweichend, als aussagekräftig!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.606.819 von peterhuber91 am 11.01.19 07:56:58Das musst du schon Bharti fragen. Ich glaube nicht, dass es bei einer KE gute Preise für BKI gäbe, sei froh, dass die noch anders Cash generieren können.
Ich bin jetzt einige Berichte durch. Für mich sind folgend Zahlen realtistisch.

In meiner Bewertung nehme ich Colnic und Rovinia zusammen. Diese beiden Deposits werden zusammen im openpit bereich abgebaut werden. Cireseta bleibt bei meinen Berechnungen mal unberücksichtigt da der Underground Bereich jedenfalls komplexer ist und eventuell dann mit den Cash Flow vom Openpit Bereich finanziert wird.

Resource Colinic + Rovinia: 5M AuEq
Abbau: 4,5M AuEq (reduziert um Sicherheitsfaktor)
LOM: 21 Jahre
AISC: 850 usd (das sollte im OpenPit Bereich machbar sein)

NPV Kalkulatioen
Sensitive Analyse zu 1200 USD POG, 1300 und 1400
Sensitive Analyse zu 8% und 10% Kalkulationszinssatz

NPV 8% 1200: 490 mio USD
NPV 8% 1300: 615 mio USD
NPV 8% 1400: 740 mio USD

NPV 10% 1200: 330 mio USD
NPV 10% 1300: 415 mio USD
NPV 10% 1400: 500 mio USD

Unberücksichtigt der Wert von Ciresata (gleich groß wie Colnic + Rovinia in Summe)
Unberücksichtigt Fanatasie Stanija

Conclusio: Bei einer MC von aktuell von 20 Mio USD ein klarer Kauf. Kommen die Zahlen ähnlich beim PEA update in q1/19 rein sollte der Kurs zumindest mal auf eine MC von 60 mio usd anziehen. Kauf weiter zu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.617.634 von peterhuber91 am 12.01.19 18:54:49
Zitat von peterhuber91: Ich bin jetzt einige Berichte durch.

NPV Kalkulatioen
NPV 10% 1300: 415 mio USD

Unberücksichtigt der Wert von Ciresata (gleich groß wie Colnic + Rovinia in Summe)
Unberücksichtigt Fanatasie Stanija

Conclusio: Bei einer MC von aktuell von 20 Mio USD ein klarer Kauf. Kommen die Zahlen ähnlich beim PEA update in q1/19 rein sollte der Kurs zumindest mal auf eine MC von 60 mio usd anziehen. Kauf weiter zu.


Vielen Dank peterhuber91 für die Berechnungen; sie sind für mich absolut nachvollziehbar.

Ein ganz wichtiger Punkt für eine betriebsbereite Goldmine in Rumänien ist der Prozess für die Erteilung der finalen Betriebsbewilligung. Denn in diesem Zusammenhang stolpert man in jedem Fall über Rosia Montana von Gabriel Resources. «Stolpern» ist der richtige Begriff für das neverending Drama. Aber Rovina von ESM hat nicht im entferntesten Gemeinsamkeiten mit Rosia Montana und GBU. Kein Zyanid, keine historischen Stätten, keine Umsiedlungsaktionen.

Bekanntlich wurde die Mining bzw. Exploitation License für das Projekt Rovina durch die rumänische Regierung ratifiziert. Und jetzt kommt das Wichtigste: die nachfolgenden Bewilligungen wie Konstruktionsbewilligung, Umweltgenehmigung, Betriebsbewilligung werden durch die lokalen und regionalen Behörden in der Provinz Hunedoara - Eisenmarkt, der Name ist Programm für Bergbau - erteilt; es braucht keine Zustimmung mehr von den staatlichen Ministerien in Bukarest.

Gemäss aktueller rumänischer Gesetzgebung sieht der mutmassliche Bewilligungsprozess wie folgt aus:

- General Urbanization Plan (“PUG”): land use approval for new categories on a local and regional area basis (includes public meetings for feedback and approval).

- Zonal Urbanization Plan (“PUZ”): land use approval for industrial zones including detailed development plans (includes public meetings for feedback and approval).

- Environmental procedure requirements through local environmental protection agency.

- Approval by the local County Council.

- Environmental License.

- Environmental and Social Impact Assessment approval (“ESIA”)

- Closure and Remediation plan

- Technical Authorization Committee (“TAC”) approval. The TAC is comprised of experts and interested parties from recognized institutions.

- Public hearings for feedback.

- TAC and company review of public feedback (as per the Equator Principles).

- Approval from the Regional Environmental Agency.

- Contruction Permit issuance, allows construction to begin.

- Operational License.

Der ganze Prozess dauert rund 18 Monate bis 2 Jahre ab Zertifizierung (ESM, November 2018); anschliessend 2 Jahre Konstruktion der Mine. Beispielsweise ist auch gesetzlich vorgeschrieben, dass die aufwändige Erarbeitung und Absegnung der Environmental and Social Impact Assessment (ESIA) erst nach der Ratifizierung durch die rumänische Regierung in Angriff genommen werden konnte.

Damit könnte mit einem Produktionsbeginn plus/minus im Jahr 2023 gerechnet werden. Und 2019 sollte von ESM die PEA im 1. Quartal und die BFS gegen Ende Jahr publiziert werden.

Ich bin vom Projekt Rovina nach wie vor überzeugt und bleibe investiert und habe bei Kursen unter CAD 0.50 nachgelegt.

urai5
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben