DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Grafitexplorer Afrika - Peer Group Valuation (Seite 228)


ISIN: AU000000WKT6 | WKN: A1T8Q6 | Symbol: N6D
0,060
14.12.18
Tradegate
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.389.439 von Reiners am 07.12.18 15:24:54Dr. Dosto ist Short auf Dieses Deposit, as I remember.
Da klingelts wohl mal wieder.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.392.793 von Popeye82 am 07.12.18 21:22:35Mason ist immer noch mit knapp 80 Mios CAD bewertet...
wenn ich das sektorbezogen auf minen beziehe derzeit und vergleiche, käme ich hier eher auf 15 Mios CAD als faire bewertung...
short auf Mason ist eine recht sichere angelegenheit... mit 80 Mios hat das deposit eigentlich nix zu tun... und das nach über 80% kursrückgang... schon sagenhaft und eben nicht nur in bezug darauf dass premiumsachen hoch bewertet sind. derzeit ist vieles frei nach schnauze bewertet im sektor ;)

gilt für minen allgemein (allerdings finde ich kein premiumdeposit bei gold welches extremst mies bewertet ist... schade eigentlich)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.392.688 von Reiners am 07.12.18 21:14:04bin gerade an der 2015er Mason-FS (mehr Details)

nimmt man die Proposed Lindi Jumbo Graphite Process Plant (https://www.wkt.com.au/wp-content/uploads/2017/04/170206_WKT…, Image Seite 9) würde ich sagen nein


Ich versuche immer noch zu verstehen, warum die CAPEX ein Vielfaches höher als bei WKT oder GPX ist
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.392.979 von Boersiback am 07.12.18 21:46:51Also keine Ahnung, aber wenn man Jetzt mal so Einen Vergleich macht, Mason/Walkabout/Graphex,
dann scheinen Die "Findings" schon sehr, sehr, sehr komisch.
Und wenn man sich anguckt dass Die vor Einiger Zeit noch ~5x so hoch standen,
wirds nicht gerade verständlicher.
Mason Graphite ist, nach Dem Was ich mal geläsen hab, wohl auch 1 Aktie von "Jim Rogers".
War Sie auf Jeden Fall, Das definitiv nach Meinem Verständnis.
Gab mal so Interview "Jimmy+CEO", wo Der total begeistert war,
ich aber den penetranten Eindruck nicht loswurd dass Der "eher gar Keine" Ahnung von Dieser Firma/Graphite hat.:eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.393.078 von IllePille am 07.12.18 21:58:52Image Seite 9 ist doch ein Concentrade building zu sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.393.129 von Popeye82 am 07.12.18 22:06:41Daran kann ich mich noch sehr gut erinnern... da war ich auch drin.

Mittlerweile muss ich aber sagen dass Jim Rogers, so glaube ich, eigentlich gar keine Ahnung von Einzelwerten hat. Er sitzt oder saß auch bei diversen komischen Buden (z.B. Crusader Res.) im aufsichtsrat.
Rogers ist auch durch einen gesamt-mega-hype reich geworden im sektor.
nicht unbedingt ein stockpicker.

was Mason angeht, da hat Reners schon recht, die extrem hohe CAPEX find ich auch etwas überraschend. die macht die Bude nun wirklich zum Schrotthaufen.
würde mich nicht wundern wenn die in 2 jahren keine 5 Mios mehr bewertet sind...

oder warum ist Mason bei 80 Mios CAD und z.B. Jangada bei unter 10 Mios CAD (umgerechnet)
im Grunde irre, oder ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.393.132 von Reiners am 07.12.18 22:06:43jo, aber das ist eben nur Teil der processing plant.

Ich war irritiert, weil der Begriff Concentrator bei WKT (und GPX) textlich nicht auftaucht. Deswegen habe ich ein bißchenn gestöbert und bin dann auf dieses Bild gestoßen

ich stutze einfach wegen der Kosten. In der WKT-DFS wird für Processing mit U$19 Mio kalkuliert (Seite 12). Wenn man annimmt, dass der Concentrator von Mason = processing plant WKT ist, reden wir vom fast 5-fachen (C$107 Mio). Dann sind da noch Engineering and Procurement Services Kosten von rund C$22 Mio. Die tauchen in der WKT-Tabelle gar nicht auf (sind die bei Processing drin? Dann wär´s noch heftiger). Usw. Allein die indirekte CAPEX ist bei Mason schon deutlich höher als die gesamte CAPEX bei WKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.393.189 von Boersiback am 07.12.18 22:12:53oder warum ist Mason bei 80 Mios CAD und z.B. Jangada bei unter 10 Mios CAD (umgerechnet)


Kann ich auch nicht nachvollziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.393.279 von IllePille am 07.12.18 22:30:15Bei vielen Kanadischen und US Graphit Explorer sehe ich hohe Capex Zahlen.

Bei den afrikanischen viel niedriger.

Der DNI Chef hat mal gesagt, das man die Nordamerikanischen Werte vergessen kann, weil Hard Rock deposits mit hoher Capex / Opex.

Kann das der Grund sein?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.393.189 von Boersiback am 07.12.18 22:12:53oder warum ist Mason bei 80 Mios CAD und z.B. Jangada bei unter 10 Mios CAD (umgerechnet)
im Grunde irre, oder ?
_______________________________________________________________________





Erschliesst sich Mir ehrlich gesagt auch überhaupt GAR nicht.
Diese böse effiziente Markt.:D:D:D

Mein BEST Guess ist: Da wird es, sooner "or" later, wohl Eine Bewertungs"anpassung" geben.
Ob Jangada "hoch" weiss ich nicht, wird man sehen.
In MEinen Augen Ein potenziell sehr, sehr Gutes Projekt(Was auch SINN macht, m.M.(Alleine Das würde ich ganz, ganz Vielen schon nicht unterstellen)),
aber Die haben sicher auch noch "Einige Hürden zu meistern".
Let the Market DECIDE.
Aber auf Mason "hoch" würde ich Keinen Penny setzen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben