checkAd

MEDIQON Group AG -- Namensänderung -- medical columbus AG (Seite 2)

eröffnet am 04.02.18 19:12:07 von
neuester Beitrag 14.04.21 00:09:04 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.05.20 07:44:43
MEDIQON Group AG: Begebung einer Anleihe geplant

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/mediqon-group-begebung-e…
MEDIQON Group | 3,380 €
Avatar
21.01.21 13:43:39
Still ist es hier....
MEDIQON Group | 4,980 €
Avatar
22.01.21 12:57:17
Für Mitte Februar ist eine Kapitalerhöhung 1:2 zu 4 Euro geplant, dadurch würde die Anzahl der Aktien auf 10 Mio steigen. Das ist dann gar keine so kleine Firma mehr.

Zukäufe von Softwarefirmen wurden gemeldet, könnte ganz interessant werden.
MEDIQON Group | 4,380 €
Avatar
22.01.21 17:09:33
Hallo, ich bin auch noch da. Was sagt ihr zu den Bezugsrechten ?
MEDIQON Group | 4,600 €
Avatar
23.01.21 17:11:09
Die Ewigkeits-Anleihe, 25 Mio zu 65% vom Nennwert, wurde erfolgreich platziert.
Sie ist aber eine teure Finanzierung.
Wobei das natürlich als Eigenkapitalersatz zu sehen ist, insofern dannalso doch nicht teuer, aber letztlich bedeutet das eine erhebliche Verwässerung für die Aktionäre, die jetzt ebenfalls in dieser Größenordnung aktien zeichnen sollen.
In einer der adhoc Mitteilungen zum Geschäftsverlauf 2019 war von Rückendeckung der Ankeraktionäre für die vorhergehende Kapitalerhöhung zu lesen, also negativ muss man das natürlich nicht sehen. Offensichtlich will man die Kapitalbasis weiter ausbauen.

10 Mio Aktien und 25 Mio Anleihe, da kommt man schon Richtung 60 Mio.

Das hier war die Mitteilung zur Anleihe:
https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/mediqon-group-begebung-e…

Kann es sein, dass es auf der Homepage etwas hakt, habe da Probleme Zwischenberichte und Anleihestammdaten abzurufen? Der Geschäftsbericht 2019 ist auch nicht so aufschlussreich, Finanzierung der Tochtergesellschaften machen die Bilanz aus, das scheint mir derzeit eher noch intransparent zu sein. Immerhin gibt es einen Finanzkalender.

Scheint so zu sein, dass man beim Aufbau ziemlich von Anfang an dabei ist, wenn man jetzt zeichnet. Die Platzierung ist vermutlich mit Rückendeckung der Paketaktionäre halbwegs gewährleistet, im Vergleich zur Kapitalerhöhung vor einem Jahr 3:1 zu 4,75 ist 1:2 zu 4,00 nun natürlich ein weitaus größerer Schritt.

Geschäftsmodell und Zukunftsaussichten kann ich nicht einschätzen.
Da müsste man mal mehr recherchieren und sich die bisherigen Transaktionen genauer anschauen. Nach dem Jahresbericht 2020 wird man natürlich schlauer sein, aber zeichnen müsste man jetzt.
MEDIQON Group | 4,700 €
Avatar
25.01.21 10:50:02
So eine kaputte Firma sieht man selten. Der Vorstand sollte gefälligst mal ihre Homepage aktualisieren , von PR - News oder Öffentlichkeitsarbeit haben die anscheinend keine Ahnung. Dann behauptet dieser Jan - Hendrik Mohr , dass die Tochterfirma Ookam Software im 2020 leicht besseres Ergebnis erzielt und sie gut aufgestellt sind und wo bleiben endlich mal Gewinne ?
Ich stecke auf jeden Fall keinen Cent mehr in diese Bude und mache sicher nicht mit bei den Bezugsrechten.
MEDIQON Group | 4,500 €
Avatar
25.01.21 14:32:57
Also ohne Konzernbilanz ist das alles sehr intransparent, ich habe mich jetzt anhand des Nachtragsberichts am Ende des Geschäftsbericht 2019 im Bundesanzeiger etwas orientiert, aber die Angaben zu den einzelnen Tochtergesellschaften kann ich trotzdem nicht einordnen.

Dass man jetzt im Coronajahr keine tollen Gewinne vorweisen kann, ist ja nicht überraschend, Ookam ist ja auch eine ganz junge Firma. Wie gesagt, scheint sich alles eher erst im Aufbau zu befinden.

Grundsätzlich ist das doch ein interessantes Geschäftsfeld, kleine Softwarefirmen zu kaufen und zu entwickeln.

Hier ist auch das Buch erwähnt "Wer kauft mein Unternehmen - und warum?"
https://www.ookam-software.com/ressourcen

Mein Eindruck ist nicht so schlecht, man kauft da natürlich eher die Story, wenn man zeichnet. Adhoc Mitteilungen wurden doch genug verschickt.
Wo ist denn der Wertpapierprospekt, da müsste doch noch einiges drinstehen?
MEDIQON Group | 4,380 €
Avatar
25.01.21 14:35:15
Ach so, kommt erst noch.
"Das Angebot der neuen Aktien wird gegenüber den Aktionären auf der Grundlage eines Wertpapierprospekts erfolgen, der vorbehaltlich der noch ausstehenden Billigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) voraussichtlich am 08.02.2021 veröffentlicht wird."
MEDIQON Group | 4,380 €
1 Antwort
Avatar
25.01.21 16:24:40
honigbär, danke für deine Infos !
MEDIQON Group | 4,380 €
Avatar
26.01.21 10:21:47
Fällt wie ein Stein !Da freut man sich täglich, wenn man den Kurs anschaut !
MEDIQON Group | 4,520 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

MEDIQON Group AG -- Namensänderung -- medical columbus AG