DAX+0,63 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+0,59 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 09.02.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.705,50
19.06.18
Eurex
-1,02 %
-131,00 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 09.02.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNGeldmenge M2+CD (Jahr)3,4%3,6%3,6%
01:01IrlandIRLKonsumklima103,2-103,2
05:30JapanJPNIndustrieaktivitätsindex Tertiärsektor (Monat)-0,2%0,2%1,1%
06:30HollandNLDIndustrieproduktion ( Monat )0,6%-1,1%
08:00FinnlandFINIndustrieproduktion ( Monat )4,2%-3,4%
08:45FrankreichFRAIndustrieproduktion ( Monat )0,5%0,1%-0,5%
09:00SlowakeiSVKIndustrieertrag (im Jahresvergleich)-1,1%3,5%6,2%
10:00ItalienITAIndustrieproduktion w.d.a. ( Jahr )4,9%1,9%2,2%
10:00ItalienITAIndustrieproduktion s.a. ( Monat )1,6%0,8%0%
10:30GroßbritannienGBRGesamt Handelsbilanz-4,896 Mrd.£-2,4 Mrd.£-2,804 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRHandelsbilanz; nicht EU-5,18 Mrd.£-4,1 Mrd.£-4,67 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRWarenhandelsbilanz-13,6 Mrd.£-11,6 Mrd.£-12,3 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRNS verarbeitendes Gewerbe (Monat)0,3%0,3%0,4%
10:30GroßbritannienGBRNS verarbeitendes Gewerbe (Jahr)1,4%1,2%3,5%
10:30GroßbritannienGBRIndustrieproduktion (Monat)-1,3%-0,9%0,4%
10:30GroßbritannienGBRIndustrieproduktion (Jahr)0%0,3%2,5%
11:00GriechenlandGRCIndustrieproduktion (Jahr)0,2%-0,8%
12:00PortugalPRTGlobale Handelsbilanz-3,748 Mrd.€--3,547 Mrd.€
13:11GroßbritannienGBRNIESR BIP-Schätzung0,5%0,3%0,6%
16:00USAUSAGroßhandelsinventare0,4%0,6%0,2%
17:45GroßbritannienGBRMPC Mitglied Sir Jon Cunliffe spricht---
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung791-765
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen140,8 Tsd.€-148,7 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen190,9 Tsd.$-207,3 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen286,2 Tsd.$-147,6 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen27,9 Tsd.£-31,7 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-112,9 Tsd.¥--114,7 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen739,1 Tsd.-734,6 Tsd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Ein Crash kommt selten allein
Relevante Statistiken:

1. DAX nach einem Tag mit ca. 2,5% Verlust:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-681-690/#…
2. DOW nach einem Tag mit ca. 4,5% (4% - 5%) Verlust:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-901-910/…
3. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-821-830/#…
4. DAX während der Faschingstage:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-891-900/#…
5. DAX nach einem Freitag mit ca. 1,7% (1,53% - 1,87%) Gewinn/Verlust (Statistik mit Daten der letzten 30 Jahren):
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-901-910/…
6. DOW nach einem Freitag mit ca. 2,5% (2,25% - 2,75%) Gewinn/Verlust (Statistik mit Daten der letzten 30 Jahren):
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-901-910/…
7. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 12825,79
R2 12683,56
R1 12471,92
PP 12329,69
S1 12118,05
S2 11975,82
S3 11764,18

FDAX Pivots
R3 12827,00
R2 12685,00
R1 12408,50
PP 12266,50
S1 11990,00
S2 11848,00
S3 11571,50

CFD-DAX Pivots
R3 12830,63
R2 12691,27
R1 12412,53
PP 12273,17
S1 11994,43
S2 11855,07
S3 11576,33

DAX Wochen Pivots
R3 13764,05
R2 13567,03
R1 13176,10
PP 12979,08
S1 12588,15
S2 12391,13
S3 12000,20

FDAX Wochen Pivots
R3 13826,17
R2 13598,33
R1 13143,17
PP 12915,33
S1 12460,17
S2 12232,33
S3 11777,17

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
01.02.2018 13003,90
02.02.2018 12785,16
05.02.2018 12687,49
30.08.2017 12002,47
29.08.2017 11945,88
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
30.08.2017 12022,50
29.08.2017 11982,50
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Gear Jammer Slow....DOW

Posis einen Gang runter, slowly easy and relaxed, do not lose more than necessary...

Moin!

Ruhig Brauner....brrrr, lass dir so wenig wie möglich wieder wegnehmen! Posis heute mal relativ gering, im Verhältnis der letzten Tage. Warum? NICHT übermütig werden. Heute ging es wieder im Wechsel hin und her. Das ist die Gefahr in solchen Situationen des Erfolges, wieder einiges abzugeben.

Ich hab heute wieder beide Flinten geputzt und Halbgas gegeben, die Grüne und die Rote im direkten Wechsel. Auf Long wurde ich verarscht, na dann holt es eben der rote Sniper mit der Magnum....:laugh:

Ausbeute in der Caravane heute:


Stand auch alles in meinen geposteten Charts und Infos, nunja....:D

Morgen ab 15 Uhr geht es weiter, falls meine Berichte zu meinen zeitnahen -Trades- überhaupt weiter gewünscht sind. Ich kann das auch lassen, dann klickt wie gewohnt bei...ihr wisst schon und weiter nicht bei mir.

Milky
:D

PS: Rippe, ich kann dich verstehen, die Mühe lohnt nicht, wozu? Steht in keinem Verhältnis zur Zeit die man verliert fürs eigene Trading. :)
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 09.02.2018

Nun wird’s aber gefährlich. Der Nikkei schiebt sich schon fast wieder auf neue Wochentiefs, sollte das nun in der Nacht zum Freitag gelingen, könnte unser Dax zum Nachahmungstäter werden. Oder wird es hier nur zur bereinigenden Bärenfalle?!

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12270, 12112, 12070, 11955, 11863, 11804, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: negativ


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Im Fokus lag zum Donnerstag der Bereich um 12413-12390 aus dem der Dax wieder gut nach oben aufdrehen konnte oder bei unterschreiten dann wieder zur Eskalation neigen würde. Die Zone wurde sowohl über Nacht als auch im regulären Handel jeweils gut mit 100p Aufwärts bedient, als die dann nachgab waren die ersten der benannten Ziele bei 12343 und 12270 auch im angemessenen Zeitrahmen abgearbeitet worden. Als weitere Ziele wurden gestern noch 12080,11800 sowie 11690 benannt. Die werden nun zum Freitag relevant!

Sollte der Dax zum Donnerstagabend nicht eine riesen große Bärenfalle ausgelegt haben, dürfte er also mit Unterschreiten der 12133 dann recht zügig auf das Dienstagstief zu stürmen und dabei sicher auch etwas überschießen. Kann er sich dabei dann aber nicht stabilisieren, so würde ich mit dem Erreichen des Bereiches um 12860-12805 rechnen. Dort hätte der Dax eigentlich eine sehr gute Zone für eine mittelfristige Drehung, wenn der Markt sich das denn zu traut. Springen alle nur vor Schreck zur Seite und ziehen die Orders aus dem Buch, so wäre sogar ein Durchschuss bis 11430 und tiefer dann später möglich. ABER, dafür muss der Dax auch erstmal auf den neuen Tiefs verkauft werden und vor allem, überhaupt erstmal welche machen.

Denn nach dem 22:00 Uhr-Close schoss er erstmal direkt 100p nach oben zurück im außerbörslichen Handel auf den Bereich um 12220. Gelingt es unserem Dax also per Aufwärtsgap zu starten wäre das ein kleiner Stinkefinger an die Bärenfront. Die würden ihm dann aber vermutlich diesen Finger an der 12270 oder spätestens der 12400 abbeißen. Beide Marken sind nun gut Stützpunkte der Bärenfraktion geworden, sodass an beiden Zonen wieder gut Abwärtsdruck in den Markt strömen dürfte.

Fazit: Unser Dax braut sich da eine gefährliche Situation zusammen. Unterhalb von 12133 sind schnell neue Wochentiefs möglich. Werden die dann auch verkauft, hätte er gute Karten nochmal richtig nach unten durchzuboosten. 11800 bis gar 11250 wären die nächsten richtig großen Ziele die aus dem Wochenchart resultieren. Schafft er aber die Überraschung nach oben, muss er sich an der 12270 und 12400 beweisen! Beides sind nun gute Shortmarken, werden die einfach so überrannt würde das Bullenpower versprechen. Wahrscheinlicher wäre aber, dass man ihn dort böse abstraft und auf neue Tiefs zwingt.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.979.530 von *Milkyway* am 08.02.18 23:26:45
Zitat von *Milkyway*: PS: Rippe, ich kann dich verstehen, die Mühe lohnt nicht, wozu? Steht in keinem Verhältnis zur Zeit die man verliert fürs eigene Trading. :)


Guten Morgen zusammen,

Glückwunsch Milky.
Richtig - die Mühe lohnt sich für Euch nicht. Ich möchte aber an die Zeiten erinnern, als Ihr noch angefangen hattet und nicht so brilliante Tagesergebnisse eingefahren habt. Da ward ihr bestimmt auch dankbar für Tips von erfahrenen Usern, die so nett waren und zeitnahe Trades und Erklärungen reingesetzt hatten.
Ich bins auf jeden Fall - deshalb "Daumen hoch und Danke"

Frage : Gibt es bei IG nicht die Möglichkeit die Stops automatisch nachziehen zu lassen ? Bei plus500 gabs so eine Funktion. Oder geht das nur über MetaTrader ?

Na dann - wie immer

Viel Glück für alle
Metaferia
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.979.878 von metaferia am 09.02.18 04:49:11
Zitat von metaferia:
Zitat von *Milkyway*: PS: Rippe, ich kann dich verstehen, die Mühe lohnt nicht, wozu? Steht in keinem Verhältnis zur Zeit die man verliert fürs eigene Trading. :)


Guten Morgen zusammen,

Glückwunsch Milky.
Richtig - die Mühe lohnt sich für Euch nicht. Ich möchte aber an die Zeiten erinnern, als Ihr noch angefangen hattet und nicht so brilliante Tagesergebnisse eingefahren habt. Da ward ihr bestimmt auch dankbar für Tips von erfahrenen Usern, die so nett waren und zeitnahe Trades und Erklärungen reingesetzt hatten.
Ich bins auf jeden Fall - deshalb "Daumen hoch und Danke"

Frage : Gibt es bei IG nicht die Möglichkeit die Stops automatisch nachziehen zu lassen ? Bei plus500 gabs so eine Funktion. Oder geht das nur über MetaTrader ?

Na dann - wie immer

Viel Glück für alle
Metaferia


Da ich neu angemeldet bin, lese ich hier auch gerne mit und bewundere die Profis hier, ich selber war leider überfordert diese Woche mit der Börse, im Moment ist das nur was für Könner, aber mit der Zeit werde ich mich reinarbeiten, lieben Gruss an AG Trader...und allen hier wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne, je nach Kontovermögen..

Danke für die Charts, die der ein oder andere hier reinstellt, man muss sich da erstmal reinarbeiten..

hier ein schönes Musikvideo um sich mal vom Börsenstress abzulenken..ist eins meiner Lieblingslieder


Allen ein schönes Wochenende....
Die spinnen die Römer. Die reinste Achterbahn. 2 - 300 rauf und dann wieder runter.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.979.530 von *Milkyway* am 08.02.18 23:26:45immer wieder lesenswert. einfach klasse. bitte so weitermachen
Moin, hier mal wieder was ganz "Qualifiziertes"als Morgenlektüre.....:D :D :D

Bislang alles so weit ok. Der Dax sollte nun langsam unten sein, bin mal gespannt, ob er morgen die c Up startet, bevor dann möglicherweise erneut der Keller ruft Aber das ist noch Zukunft.

Entscheidet selber, von mir aus mit Daumen, oder handelt diesen Käse, mir egal ;)
Guten Morgen,

ich weiß, es wird für den ein oder anderen "zu weit um die Ecke" gedacht sein, aber ich denke man kommt nicht mehr daran vorbei es in dem großen ganzen Bild mit einzubeziehen. Neben dem T-Bond scheint es der SSE ernst zu meinen. Dort kann man nun nicht mehr nur von einer Korrektur sprechen oder "mal ein wenig Luft rauslassen ist gesund".

Das sieht ziemlich übel aus und heute Nacht wurde endgültig alles Porzellan zerschlagen. Wer nicht weiß was der der SSE ist: einfach hier schauen https://de.wikipedia.org/wiki/SSE_Composite_Index

Leider habe ich gerade nur ein Yahoo Finance Screenshot zur Hand. Aber man kann auch darauf schon deutlich sehen, was ich meine:

 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben