DAX+0,49 % EUR/USD+0,30 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+1,20 %

Bitcoin - zurück zu den Sternen (Seite 2)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.990.561 von massoud am 09.02.18 23:28:07
Blockchain / update
Zitat von massoud: Sali Julia,

Du schreibst hier hauptsächlich von den Coins.
Von der Blockchain lese ich nichts. Haltest Du die Blockchain
und in Verbindung stehenden Tokens ebenfalls für Bullshit ?

Ebenso den Vergleich der Dotcom mit der Krypto-Blase ?

greets



Moin! :)

Die Blockchain-Technologie gehört ganz ohne Zweifel zu den interessantesten Entwicklungen der letzten 20 Jahre. Und genau dort liegt das Problem. Die Technik ist revolutionär, das hat IBM schon in den Neunziger Jahren erkannt.

Natürlich eignet sie sich nicht, um Währungen zu implementieren, die jeder "minen" kann, das sieht man an den Mining- und Transaktions-Kosten (Die Tokens sind ein Instrument der Verwässerung, eines von vielen...).
Für die Verwaltung von regionalen Währungen dagegen ist die Technologie ideal. Auch für die Dokumentation politischer Entscheidungsprozesse. Es gibt zum Beispiel schon Projekte, bei denen via Blockchain die Wahlversprechen von Politikern mit ihren Leistungen abgeglichen und via Crowdfunding Sanktionen gegen korrupte Politiker ausgeführt werden sollen. Das wäre echte Demokratie :eek::eek::D und alles was wirklich demokratisch ist, wird und wurde vom System bis aufs Blut bekämpft, immer schon.

Zurück zum Bitcoin.

Seit Anfang dieses Threads hat die Ponzi-Währung von den Tiefsständen im Februar rund hundert Prozent zugelegt und steht derzeit wieder bei 8.900 Punkten.
Ich denke, dass der Crash eine kleine Pause eingelegt hat damit sich die professionellen Marktteilnehmer auf eine Fortsetzung einstellen können. Die läuft gerade.

Was ist das nun gewesen, Bitcoin?

Ein Test. Ich bin da noch dran, aber allein der Umstand, dass der Initiator noch immer nicht bekannt ist, das stinkt zum Himmel und spricht für einen "brilliant scam", wahrscheinlich von einer großen Notenbank gesteuert.

Hier noch ein interessanter Artikel, auch wenn er schon zwei, drei Wochen alt ist:

https://www.marketwatch.com/story/hedge-fund-honcho-singer-s…

Gruß
Julia
Eroiy Coin: Krypto-Nippel anstatt Ripple

Auch eine interessante Krypto währung..

Eroiy plant, 1,2 Milliarden Tokens der gleichnamigen Kryptowährung auszugeben. Sie sollen als anonyme Möglichkeit zum Bezahlen für Erotikangebote im Internet dienen und die Industrie beflügeln.


http://www.crypto-investworld.de/2018/03/05/05-03-2018-eroi…


 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben