DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 15.02.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
12.210,55
17.08.18
Xetra
-0,22 %
-26,62 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 15.02.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNKernrate der Maschinenbestellungen (Monat)-11,9%-2,3%5,7%
00:50JapanJPNMaschinenbestellungen (Jahr)-5%2,2%4,1%
05:30JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)4,4%3,9%4,2%
05:30JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)2,9%2,7%2,7%
05:30JapanJPNKapazitätsauslastung2,8%-0,3%0%
06:30HollandNLDArbeitslosenquote, saisonbereinigt (3M)4,2%-4,4%
07:30FrankreichFRAILO-Arbeitslosenquote8,9%-9,7%
08:00FinnlandFINLeistungsbilanz-100 Mio.€-100 Mio.€
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflation (im Jahresvergleich)2,4%2,3%1,9%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Monatsvergleich)0,8%0,6%0%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Jahr )0,6%0,5%1,1%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Jahresvergleich)2,7%2,6%2,7%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Monat )-1,1%-1,1%0%
09:00SpanienESPHVPI ( Jahr )0,7%0,7%0,7%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflationsrate (im Monantsvergleich)0,8%0,7%0%
09:00SpanienESPHVPI ( Monat )-1,5%-1,5%0%
09:15Euro ZoneEUREZB Mersch Rede---
10:00ItalienITAGlobale Handelsbilanz5,253 Mrd.€4,44 Mrd.€4,83 Mrd.€
10:00ItalienITAHandelsbilanz EU-974 Mio.€-240 Mio.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.25,4 Mrd.€30,2 Mrd.€26,3 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.23,8 Mrd.€22,4 Mrd.€22,5 Mrd.€
11:00FrankreichFRAAuktion 10-jähriger Staatsanleihen--0,98%
11:00GriechenlandGRCHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)0,2%-1%
11:00GriechenlandGRCVerbraucherpreisindex (Jahr)-0,2%-0,7%
11:09SpanienESPAuktion 10-jähriger Obligaciones1,58%-1,525%
11:09SpanienESPAuktion 5-jähriger Staatsanleihen0,385%-0,324%
11:45Euro ZoneEUREZB Mitglied Peter Praet spricht---
12:00IrlandIRLVerbraucherpreisindex (Monat)-0,7%--0,1%
12:00IrlandIRLHVPI (Jahr)0,3%-0,5%
12:00IrlandIRLVerbraucherpreisindex (Jahr)0,2%-0,4%
12:00IrlandIRLHICP (Monat)-0,7%--0,1%
13:00Euro ZoneEUREZB Mitglied Sabine Lautenschläger spricht---
14:30USAUSAErzeugerpreisindex (Monat)0,4%0,4%-0,1%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex (Jahr)2,7%2,5%2,6%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex ex. Energie & Nahrungsmittel (Jahr)2,2%2,1%2,3%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Monat)0,4%0,2%-0,1%
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,942 Mio.1,925 Mio.1,923 Mio.
14:30USAUSAPhilly-Fed-Herstellungsindex25,821,122,2
14:30USAUSANY Empire-State-Produktionsindex13,117,517,7
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung230 Tsd.230 Tsd.221 Tsd.
15:15USAUSAKapazitätsauslastung77,5%78%77,9%
15:15USAUSAIndustrieproduktion (Monat)-0,1%0,2%0,9%
16:00USAUSANAHB Immobilienmarktindex727272
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes-194 Mrd.-183 Mrd.-119 Mrd.
22:00USAUSANetto Langzeit TIC Flüsse27,3 Mrd.$50,3 Mrd.$57,5 Mrd.$
22:00USAUSAGesamte Netto TIC Flüsse-120 Mrd.$-37 Mrd.$33,8 Mrd.$

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Der Tag vor dem kleinen Verfall, Neumond und Partielle Sonnenfinsternis
Relevante Statistiken:

1. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-821-830/#…
2. DAX bei Neumond eher bullisch:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
3. DAX um die Sonnenfinsternis:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-831-840/#…
4. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 12782,01
R2 12587,86
R1 12463,51
PP 12269,36
S1 12145,01
S2 11950,86
S3 11826,51

FDAX Pivots
R3 12925,17
R2 12681,83
R1 12548,67
PP 12305,33
S1 12172,17
S2 11928,83
S3 11795,67

CFD-DAX Pivots
R3 12923,77
R2 12684,03
R1 12550,57
PP 12310,83
S1 12177,37
S2 11937,63
S3 11804,17

DAX Wochen Pivots
R3 13321,51
R2 13037,05
R1 12572,27
PP 12287,81
S1 11823,03
S2 11538,57
S3 11073,79

FDAX Wochen Pivots
R3 13526,67
R2 13136,83
R1 12679,67
PP 12289,83
S1 11832,67
S2 11442,83
S3 10985,67

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
01.02.2018 13003,90
02.02.2018 12785,16
05.02.2018 12687,49
30.08.2017 12002,47
29.08.2017 11945,88
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Morgen könnte der DAX weiter Stärke zeigen
Nach einem kurzen Schrecken gegen 15 Uhr hat sich der DAX dann doch noch auf die Oberseite geschwungen.

Auch die Wall Street interpretierte die Daten 14.30 Uhr später anders. Eine Bärenfalle ergab sich somit in der Nachbetrachtung und nachbörslich stehen wir wieder recht gut da.

Mit diesem Impuls verließ der DAX nicht nur den Abwärtstrend, sondern setzte auch zum Sprung auf eine neue Gegenbewegung an. Dies sieht man hier am Punkt 3 deutlich:



Wird dies morgen bestätigt? Wenn ja, wo liegen die Ziele?

Dies steht in meiner längeren News wie gewohnt hier:
https://www.trading-treff.de/trading/dax-stoppt-an-der-range…

Kommt gut in den neuen Handelstag,
Ihr Gun73
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 15.02.2018

Bäääm machte es da 14:30 Uhr. Schwarz oder rot. Da gab es nur verlieren oder gewinnen als die Newsdaten aus Übersee rein schwappten. Zeit seinen Einsatz zu überprüfen oder die Positionierung zu hinterfragen hatte man DANN definitiv nicht mehr. Ob das nun die letzte Bereinigung vor der Rally war?

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12300, 12270, 12112, 12080, 11955, 11863, 11804, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: negativ
Tendenz: Gefühl sagt hoch, Technik sagt runter
Grundstimmung: hin und hergerissen


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax sollte eigentlich mit Überschreiten der 12265 die 12350 und später auch die 12420 erreichen oder im Falle eines schwachen Starts unterhalb von 12220 sich Richtung 12100 aufmachen um dort das Xetra-Gap zu closen. Da die 12200-12100 kaum unterstützt war und erst der Bereich um 12080-12100 wieder richtig Substanz hatte, sollte das auch leicht von der Hand gehen. Ja, soweit war die Theorie zum Vortag besprochen, im Resultat war nun alles irgendwie dran und trotzdem war der Tag ziemlich Gaga.

Bis zu den News 14:30 Uhr sah unser Chart eigentlich noch recht zuversichtlich aus und dann platzte die Bombe und der Dax eskalierte am Stück runter bis zur 12080 von der aus er dann auch per One-Way-Ticket hoch zur 12420 eilte. Da erinnert man sich gerne an die Tage zurück, an denen man sich über 50p Vola am Tag noch aufregt, aber so richtig greifbar ist das hier nun auch nicht. Viel zu willkürlich wirkten da die Vola-Ausschläge die hier den Chart durchziehen und doch hat eben genau dieser Ausschlag sauber die Zonen bedient. Sowohl oberhalb als auch unterhalb. Oberhalb finalisierten wir nun mit einem kleinen Umkehrsignal in der Zone um die 12420, somit wäre eigentlich von dort ausgehend eine kleine Gegenbewegung denkbar.

Für diese Gegenbewegung wären nun 12360 als auch 12300 als Ziele zu benennen. Unterhalb von 12270 möchte ich den Dax nun für die bullishen Szenarien nicht mehr sehen. Unterhalb von 12270 per Stundenschluss würden sich mir erneut Ziele bei 12080 und tiefer auferlegen.

ABER wir sollten hier definitiv nicht nur den blick nach unten drehen, denn wir kommen mit ganz gutem Schwung hier nun an. Gelingt es dem Dax dabei (vielleicht auch per Aufwärtsgap) nun die 12450/12470 noch hinter sich zu lassen, würde ich sogar ein Erreichen von 12650 als wahrscheinlich erachten. Auf dem Weg dahin sollte man an der 12540 dann aber mal Gewinne einholen, da die Marke ziemlich stark reagieren könnte. Als Short kommt mir diese aber nicht in Frage.

Fazit: Der Dax ist nun in einer potentiellen Umkehrzone angelangt. Von 12420 ausgehend sind Rücksetzer bis 12360 oder gar 12300 technisch durchaus denkbar. Fällt er dabei auch unter 12270 per Stundenschuss zurück, würde ich das sehr sehr kritisch sehen und dem Dax nach unten wieder freie Fahrt gewähren. Starten wir aber stabil, kräftig und schieben uns über die 12450/12470 darf man sich vermutlich nicht verwehren einfach mal Longs in den Markt zu legen mit Ziel Richtung 12650. Auf dem Weg dahin wäre der nächste Widerstand dann bei 12540 auszumachen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DOW ANALYSE, inclu Chart...
Moin!

Wie gewohnt erst mal eine Mucke von mir, ist ein LIVE Youtube Endlosschleife, momentan in der Winteredition. Kann man durchaus mal beim Trading in den -meist- langweiligen Seitwärtsphasen zur Entspannung auf einem separaten Monitor visuell und akustisch laufen lassen... :)

Mucke und Video... für mich... :cool:

So Jungs und Mädels, jetzt zum Markt:

Ihr wisst ja, das ich aus meiner Sicht und meinen vergangenen Post noch nicht den Boden gesehen habe. Dazu eine kurze Analyse:

Erst mal den ganz Großen noch ist er in der Spur:
Weekly seit Finanzkrise Pitchfork Update:


Nun Zoomen wir das mal auf:


Und letztendlich auf TB mit einer kleineren Fibo:

Hier ist das 50er interessant, eine Nummer höher wäre nicht so toll.

Den Chart mit dem 23er und 38er seit Februar 2016-ATH ist auch noch wichtig, schaue Historie und was ich da so geschrieben habe....

Geht auch alles zeitnah an meine Follower... Wer dabei sein will in Zukunft...

Für die Zukunft: Aufwachen, nicht fic... lassen, eher klicken in Massen..:laugh:


Good Trades wünscht Milky
;)
Daytrading am Donnerstag - Watch Out 4 Fundamentals:
Markus Koch verkauft immer noch - bekommt aber keine Kurse...!


:yawn:



______________
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.028.845 von Mr.M am 15.02.18 00:55:05Ist ja gut, ja gut.
Ach, Du meinst Gold?
Da wei? ich nicht so recht...
1410 von mir aus, von mir aus.

Geht auch meinen follower :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.028.866 von maxemann am 15.02.18 01:07:59Wenn das ein cup handle wird, dann sollte das drin sein, oder?
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben