EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading (Seite 18)



Begriffe und/oder Benutzer

 

EURUSD aktuell in einer engen Handelsspanne
Nach dem starken Abverkauf des EURUSD in den letzten Tagen bewegt sich dieser aktuell in einer engen Handelsspanne.

Mit dem Unterschreiten der 1,09 sollte sich der Druck erneut erhöhen und der Abwärstrend sich weiter fortsetzen dürften.

Der nächste Impuls könnte heute Nachmittag im Anschluss an die Zahlen aus den USA erfolgen.

P.s.: Hier klicken und Signale testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/forex-daytradi…

EUR/USD | 1,093 $
EURUSD weiterhin unter Druck
Der EURUSD bleibt weiterhin unter Druck.

Auch wenn eine Korrektur jederzeit möglich ist, so bleiben wir weiterhin short.

Zudem werden wir unsere Shortposition bald weiter ausbauen.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/forex-signale/

EUR/USD | 1,081 $
EUR-USD im Wochenverlauf unter Druck
Trend des Monatscharts: Korrektur im Abwärtstrend

Der abgebildete Monatschart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Anfang 2014. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für einen Monat dar, bei einem letzten Kurs von 1,0806.

Der langfristige Abwärtstrend im Währungspaar EUR/USD wurde nach dem starken Kurseinbruch in der dritten Märzwoche von einer kräftigen Rallye mit steigenden Kursen in der vierten Märzwoche unterbrochen. In der ersten Aprilwoche gab es dann jedoch wieder deutlich nachgebende Kurs und EUR-USD fiel auch wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 1,1000 und dem Vorjahrestief. Im Wochenchart (nicht abgebildet) sehen wir eine negative Innenkerze mit hoher Volatilität.

Die im abgebildeten Monatschart eingezeichnete langfristige grüne, gestrichelte Aufwärtstrendlinie verbindet die Tiefs von 2000, 2001 und 2017. In den vergangenen drei Wochen wurde diese diagonale Unterstützungslinie getestet.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung von EUR/USD?

Der EUR/USD Monatschart ist neutral bis verhalten negativ einzuschätzen. Die größte Wahrscheinlichkeit hat eine Fortsetzung des Abwärtstrend, wobei das nächste wichtige Kursziel das Tief des Jahres 2017 bei 1,0340 ist. Erst ein Kursanstieg über das Märzhoch bei 1,1495 würde das Chartbild auf positiv drehen.

Mit freundlichen Grüßen,
Karsten Kagels

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/forex-signale/
EUR/USD | 1,082 $
EURUSD überwindet die 1,08
Der EURUSD zeigt sich heute freundlich und konnte nun die 1,08 überwinden.

Unsere Shortposition haben wir erst einmal geschlossen und warten auf einen neuen Einstieg in Trendrichtung.

Im Daytrading versuchen wir von der heutigen Stärke im EURUSD zu profitieren.

P.s.: Hier klicken:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/daytrading-sig…

EUR/USD | 1,087 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben