EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading (Seite 25)

eröffnet am 24.02.18 20:55:45 von
neuester Beitrag 12.08.20 08:46:18 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
31.07.20 10:57:26
Beitrag Nr. 241 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.561.209 von Roberto99 am 27.07.20 20:42:39
Zitat von Roberto99: Wahnsinn.
Wo geht die Reise hin?
US lastiges Aktiendepot bleibt nahe 0 weil der starke Euro alle Gewinne auffrisst.

Wo endet die Reise oder wann sollte man short gehen?

Das würde mich auch interessieren. Was ist mit den kommenden Widerstandszonen, dem Abwärtstrend 2008, dem Aufwärtstrend der Tiefs 1985, 2000, der scheinbar auch dieses Jahr das untere Ende markierte? Wie sieht das Gesamtbild aus?
EUR/USD | 1,186 $
Avatar
03.08.20 08:03:40
Beitrag Nr. 242 ()
EUR/USD-Chartanalyse: Widerstandszone erreicht
Trend des Tageschart: Aufwärts

Der abgebildete Tageschart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Februar 2020. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar, bei einem letzten Kurs von 1,1775.

Euro-Dollar Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung

In der letzten Juliwoche hat sich das Währungspaar EUR-USD weiter aufwärts bewegt und stieg in der Spitze bis 1,1909. Zum Wochenschluss gab es dann stärkere Gewinnmitnahmen, als die Widerstandszone im Bereich der langfristigen Abwärtstrendlinie (rot) und des Tief des Jahres 2010 bei 1,1876 erreicht wurde.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung von EUR/USD?

Der EUR/USD Tageschart ist positiv einzuschätzen. Die größte Wahrscheinlichkeit hat eine Fortsetzung des aktuellen Aufwärtstrends. Allerdings bleibt abzuwarten, ob EUR/USD nach dem starken Anstieg der letzten Wochen noch die Kraft finden wird, den starken Widerstand im Bereich von 1,1900 zu durchbrechen. Möglicherweise hat sich mit der schwächeren Entwicklung am Freitag schon die Tendenz für die nächste Zeit angedeutet, nämlich schwächere Kurse im Zuge einer Korrektur.
Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich bei 1,1495.

Mit freundlichen Grüßen,
Karsten Kagels

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/forex-signale/
EUR/USD | 1,177 $
Avatar
05.08.20 08:58:22
Beitrag Nr. 243 ()
EURUSD Tagesausblick 05.08.2020
Gefällt Euch diese Analyse, so denkt bitte an den Like und gebt uns einen Daumen nach oben!

Der EURUSD setzt seinen Trend fort und überwindet die Marke von 1,1800.

Der Trend sollte sich fortsetzen dürfen.

Die Tage könnte ggf erneut die 1,19 erreicht werden.

Wollt Ihr mehr Analysen? Dann denkt bitte an den Daumen nach oben.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/daytrading-sig…
EUR/USD | 1,182 $
Avatar
07.08.20 07:10:35
Beitrag Nr. 244 ()
EURUSD Tagesausblick 07.08.2020
Gefällt Euch diese Analyse, so denkt bitte an den Like und gebt uns einen Daumen nach oben!

Der EURUSD hat gestern ein Doppeltop gebildet.

Der Fokus liegt auf der Marke 1,1800.

Erst unterhalb dieser könnte der EURUSD seine Korrektur einleiten.

Aktuell überwiegt eine Trendfortsetzung.

Wollt Ihr mehr Analysen? Dann denkt bitte an den Daumen nach oben.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/daytrading-sig…
EUR/USD | 1,184 $
Avatar
10.08.20 08:11:54
Beitrag Nr. 245 ()
EUR/USD-Chartanalyse: Widerstandszone bestätigt
Trend des Tageschart: Aufwärts/Seitwärts

Der abgebildete Tageschart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Februar 2020. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar, bei einem letzten Kurs von 1,1775.
EUR/USD

Euro-Dollar Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung

In der ersten Augustwoche hat sich das Währungspaar EUR-USD weiter aufwärts bewegt und stieg in der Spitze bis 1,1916. Zum Wochenschluss gab es dann stärkere Gewinnmitnahmen, als die Widerstandszone im Bereich des Jahrestiefs 2010 bei 1,1876 nicht nachhaltig überschritten werden konnte.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung von EUR/USD?

Der EUR/USD Tageschart ist grundsätzlich positiv einzuschätzen. Die größte Wahrscheinlichkeit hat eine Fortsetzung des aktuellen Aufwärtstrends.

Allerdings bleibt abzuwarten, ob EUR/USD nach dem starken Anstieg der letzten Wochen noch die Kraft finden wird, den starken Widerstand im Bereich von 1,1900 zu durchbrechen. Möglicherweise hat sich mit der schwächeren Entwicklung am Freitag schon die Tendenz für die nächste Zeit angedeutet, nämlich schwächere Kurse im Zuge einer Korrektur.

Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich bei 1,1495.

Mit freundlichen Grüßen,
Karsten Kagels

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/forex-signale/
EUR/USD | 1,180 $
Avatar
12.08.20 08:46:18
Beitrag Nr. 246 ()
Range im EURUSD
Die Range im EURUSD setzt sich fort.

Unterhalb der 1,1700 löst sich diese auf.

Dann sollte es zu einer Fortsetzung der Korrektur kommen dürfen.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/daytrading-sig…
EUR/USD | 1,174 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben